» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink

219 Beiträge | 13.5.2017 - 7.4.2019
​ganz ​gegenteilig ​im sinne von


rainer1977 schrieb: ich hab besseres zu tun als ständig meine Heizung zu überwachen, neu einzustellen und bibabo


möchte ich meine ww bereitungsstrategie diskuttieren..

gleich vorweg: die strategien und optimierungen sind sehr speziell auf mich/haus/familie zugeschnitten und nur bedingt anderswo anwendbar. jedoch für sich total spannend

2x erwachsene (zumeinst 1x tag eine große (w) und ein kleine (m) dusche, manchmal bad (w)), 3+j kind (zumeist kleine dusche, badewannengeplätscher), 1x baby (paar mal pro woche kleine badewanne
knv/nibe 1155-6pc mit greenwater 300/200
verrohrung ausgelegt auf optimales strömungsverhalten (@kollar) - richtige fittinge, keine rückschlagventile, sehr niedriger systemdruckverlust..

im winter ist es meist so, dass der verdichter ohnehin immer läuft und ww nachgeladen wird, wann nötig.
im frühling nun ist die heizung aus und der verdichter springt ja nur wegen ww bereitung an. da kam mir die idee, nur 1x tag zu laden. blöderweise haut das den cop und die az zam, weil das warmwasser viel zu hoch gehoben wird, sodass am abend noch eine heiße dusche möglich ist. höhere temperaturen führen auch zu größerer verschwendung in verrohrung, speicher..

die frage ist also ob mehrmals am tag laden, und wenn ja, wann soll nachgeladen werden.
obgleich die nibe settings ja schon sehr sehr viel zulassen, bräuchte ich noch weit mehr "programmierbare" steuermöglichkeiten.

 
15.1.2019 0:08

radis schrieb: daß die WP gar nicht erst auf die Idee kommt, die 55Hz-Grenze zu überschreiten

brink schrieb:<img id="quote" src="../ressources/1x1.png">
"die wp bestimmt die nötige verdichterfrequenz allein anhand der quelleneingangstemperatur. irgendwann bei 7-6° sind 55hz erreicht. dann gibts den internen sperrbereich. unter 3° gehts dann mit 64 los.

ginge eine strategie mit deltat, fixer wt pumpe, abschaltkriterium des erreichens einer bestimmten vl temp? wobei statt deltat auch zielwert möglich wäre. in jedem fall wäre zu verhindern, dass der vl überschießt."

Bist Du dir da wirklich sicher?
Wir hatten doch im Puffer/Friwa-forum z.B. Lauf 8. Quelle-Eingang lag bei 2°C. Die erste Hälfte mit großer Spreizung lief mit 64Hz, die 2. Hälfte dann mit geringerer Spreizung und 55Hz. Da nach stimmts nicht.
15.1.2019 7:28
Hi,


radis schrieb: Wir hatten doch im Puffer/Friwa-forum z.B. Lauf 8. Quelle-Eingang lag bei 2°C. Die erste Hälfte mit großer Spreizung lief mit 64Hz, die 2. Hälfte dann mit geringerer Spreizung und 55Hz.


Wo siehst du das? 

Lauf 8 hat eine saubere glatte Linie der Kompressorfrequenz... immer bei 64+ Hz.

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink

Viele Grüße,

Jan
15.1.2019 8:43
@radis
ich bin mir ganz, ganz, ganz sicher
15.1.2019 10:33
Dann habe ich wohl etwas missverstanden?
Was hat denn dann in dem Log 8
compr. freq. act.(43136)
zu bedeuten?

15.1.2019 10:52
schau mal eine Spalte daneben. Da steht "Relays PCA-Base(43514)"
Nur solange dort der Wert 15 steht, war die WW-Ladung aktiv mit ca. 67Hz
Wenn dort hingegen 7 steht, ist Heizbetrieb mit geringerer Frequenz
15.1.2019 11:09
Richtig, jetzt seh ich es auch. Das bringt dann für mich einiges wieder ins Lot. Wenn dann alle Kurven (oder die meisten) mit 64+Hz laufen, dann sind sie ja auch gut zu gebrauchen. Und ich habe wieder etwas dazugelernt....und dann kann ich der Aussage von brink auch glauben.
Vielen Dank euch.
16.1.2019 17:47
Hi Leute!

Hab da leider ein Problem mit Warmwasser. Es wird nicht mehr aufgeheizt und keine Ahnung warum das jetzt ist. Hab die Gradminuten auf -250 gestellt und frage mich jetzt,ob das was mit dieser Einstellung zu tun hat. Ich glaub ja nicht, aber dafür gibts hier ja die Profis. Ich habe dann einmalihe Erhöhung eingestellt das Frau und Kind baden gehen können. Hier Bilder von Einstellungen. Hat da jemand einen Tipp?
Lg
WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
16.1.2019 18:09
offtopic
16.1.2019 18:19
@brink... Meimst du mich mit offtopic? Wenn ja, weiss ich nicht was das bedeutet.
16.1.2019 19:04
Ich glaube alle Beiträge seit 15.01... (meine inkl )
Mach doch bitte einen eigenen Thread mit deiner Frage auf.

Back to topic:
@Jakub:
Bin schon gespannt auf deine angekündigten Messungen von einzelnen Betriebspunkten...

Und wie ermittelst du eigentlich die thermische Leistung/Energie bzw den Durchsatz bei 1% WT Pumpe?! Jan und Gsilly haben dazu ja ziemliche Anstrengungen unternehmen müssen. 
16.1.2019 19:29
Sorry. Ich werde schon zu alt für solche Sachen.  
5.4.2019 20:40
Vielleicht könnt ihr mir mal helfen, ich verstehe das Verhalten meiner WP momentan nicht. Ich beobachte schon seit längerer Zeit, dass die WP zwischendurch immer wieder WW-Takte fährt und verstehe nicht warum?

Hab sie grundsätzlich in den Sparmodus geschickt und nur 2x/Tag WW freigegeben (Normal & Luxus für WE).

Warum legt meine WP zB heut Mittag einen WW-Takt ein?
(Starten sollte sie lt. Einstellung ja erst bei 28°C)

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
5.4.2019 23:42
Ist die Systemzeit richtig eingestellt?
Zu welchen Zeiten hat sie ungewollt gestartet?
Kann ein kurzer Ausschlag des Temp.fühlers nach unten sein.

Ich habe es ähnlich, aber umgekehrt eingestellt. D.h. ich habe im Zeitschema wann sie stoppen soll. Funktioniert wie geplant. Dazu sollte man wissen, wann man sicher kein WW benötigt.
6.4.2019 7:07


Miike schrieb: Warum legt meine WP zB heut Mittag einen WW-Takt ein?


 Ende vom Heiztakt? 
6.4.2019 7:51
toller tipp!
6.4.2019 7:52


Miike schrieb: Warum legt meine WP zB heut Mittag einen WW-Takt ein?


 ende vom heiztakt und ww temp unteres 1/3 des start/stop bereichs.
bei 28 on, 40 off, wird die wp bei heiztaktende unter 32 nachladen.
6.4.2019 7:56
die schlaue taktvermeidungsstrategie.

bevor ein heiztakt zuende geht schaut die wp nach ob es sich bereits auszahlt beim ww nachzulegen...

da sieht man es...

WWBraucherwasserbereitungsstrategieBrink
6.4.2019 20:13


brink schrieb: ende vom heiztakt und ww temp unteres 1/3 des start/stop bereichs.


na echt jetzt. man lernt nie aus. 
7.4.2019 7:24


brink schrieb: ende vom heiztakt und ww temp unteres 1/3 des start/stop bereichs.
bei 28 on, 40 off, wird die wp bei heiztaktende unter 32 nachladen.


 Das klingt plausibel. Danke für die Erklärung - da wär ich nie drauf gekommen und hätt wohl ewig gedacht meine WP spinnt.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum