» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

welche Pfostenträger

4 Beiträge | 14.4. - 15.4.2019
Hallo,

ich hätte mal ein paar infos zu folgenden Pfostenträgern
https://www.schraubenking.at/91mm-U-Pfostentraeger-einbetonierbar-P000136
https://www.schraubenking.at/90mm-T-Pfostentraeger-einbetonierbar-P003752

optisch würde mir der T Träger besser gefallen da er sozusagen im holz verschwindet, die Frage ist aber welcher von den beiden gibt dem Zaun mehr Stabilität? was ich auf keinen Fall möchte ist das der Zaun instabil wirkt.

hat hier jemand erfahrung oder ist es eigentlich eh "egal"
Aber ich könnte mir vorstellen wenn man den U Träger quer zur richtung des Zaunes anbringt der Zaun dadurch schon stabiler ist.

 
14.4.2019 21:35
wennst richtige stabilität willst sind beide nicht zu gebrauchen. schuld ist das rundeisen. entweder du betonierst gleich h-träger ein, besorgst dir die verlinkten tröger aber statt rundeisen mit t-profil oder nimmst schuhe mit mindestens 2 schraubpunkten
15.4.2019 7:24
Ich würd diesen da nehmen

https://webshop.schachermayer.com/cat/de-AT/product/pitzl-gelaenderstuetze-31105-0000-t-profil-feuerverzinkt/104445340
Schon ein paarmal verbaut, hält bombig. Man sieht ihn halt auf einer Seite.
15.4.2019 8:10
Das Problem ist das der Zaun oben auf eine Steinmauer soll, daher fallen H träger Komplett aus, der Plan wäre gewesen in die Steine ein Loch zu bohren und dort die Träger mit dem rundeisen ein zu kleben.


15.4.2019 9:19
wie gesagt, das rundeisen ist das problem. das wird eine sehr wackelige angelegenheit.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum