» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Wasser unter der KWL d&w stratos

6 Beiträge | letzte Antwort 9.12.2018 | erstellt 2.12.2018
Hallo Forum,

heute beim wöchentlichen Check im Technikraum ist mir eine richtige Latschn unter der KWL aufgefallen. Als erstes habe ich gedacht, der Kondensatablauf ist etwas verstopft oder es tropft auf der Seite vorbei. Dort war aber alles dicht.

Als nächstes ist mir aufgefallen, dass es durch eine Öffnung links unten tropft.

Wasser unter der KWL d&w stratos

Kurzerhand die KWL vom Strom getrennt und das Frontblech abgeschraubt.

Wasser unter der KWL d&w stratos

Dabei ist es mir richtig entgegengeronnen, was mich doch ziemlich verunsichert hat. Wie kann an dieser Stelle soviel Kondensat entstehen? Die Ablaufwanne rechts war auch nicht dermaßen voll, dass es wo übergelaufen wäre.

Bitte um eure Hilfe!

 
2.12.2018 20:21
Was ist dein frostschutz resp wie eingestellt?
2.12.2018 20:43
Frostschutzart Stufenloses elektr. Vorheizregister geräteintegriert

Temperaturschwelle Frostschutz -3,5°C (Werkseinstellung)
2.12.2018 20:45
Bitte schau mal mit Taschenlampe und Spiegel, ob die Ecken der Kondensatwanne dicht verschweißt sind. Brink hatte auch diesen Mangel. Er hat das dann selbst mit Dichtmasse behoben. Bitte sag mir bescheid, ich reklamiere dann beim Hersteller. 


2.12.2018 20:47
selbiges war bei mir auch. obwohl ich auch den schlauch-kopf im verdacht hatte / habe.
die wanne hatte ich mit silikon extra extra abgedichtet, aber geholfen hat es nicht.
deswegen vermutete ich noch den schlauch. kann immer noch sein. werde diesen winter beobachten.

ich stellte die einstellung auf -1,5 und konnte anfang '18 kein kondensat mehr am/um gerät beobachten.
2.12.2018 21:10
Von der Wanne kommt irgendwie nichts daher, die dürfte auch dicht sein. Aber am unteren Ende der WRG, da saftelt es wo aus dem Falz und aus der Dämmung raus. Man sieht deutlich die Entstehung des Tropfens.

Wasser unter der KWL d&w stratos
9.12.2018 12:11
Habe von d&w in der Zwischenzeit 2 selbstklebende Dichtungen zugeschickt bekommen, wobei ich eine schon angebracht habe. Damit sollte das laut deren Auskunft erledigt sein. Ich werde das noch eine Zeit lang im Auge behalten.

@leitwolf danke für deine schnelle Reaktion!



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum