» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Verändern/Verlängern der Soleleitungen

2 Beiträge | 3.4. - 4.4.2019
Hallo,

wir haben bei uns im Haus eine Vaillant geotherm VWS 103/3, auf unserem Grundstück haben wir dafür 3 Kreise mit jeweils 200m Leitungslänge verlegt.
Im Zuge der Bauarbeiten und Verlegung haben wir einige Szenarien durchgespielt, jedoch kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Was heißt das?
Es ist jetzt doch so, dass ein paar bauliche Maßnahmen im Garten setzen werden und es dabei so ist, dass uns 2 Kreise im Weg sind - dh. im konkreten Fall der Beginn und das Ende vom Schacht für die Verteilung aus gesehen.
Meine Frage daher:
Kann man die Leitung freilegen, z.b. durchtrennen und etwas verlängern? Damit man den Beginn und das Ende der 200m etwas anders verlegen kann und damit eine benötigte Fläche erhält.
Wenn dann müsste man es wohl trennen, verlängern (stückeln?), und anschließend neu füllen und spülen. Ist das richtig? Würde es jemand anders mache?

Beste Grüße

 
4.4.2019 8:51


tobisegger schrieb: Kann man die Leitung freilegen, z.b. durchtrennen und etwas verlängern?


technisch überhaupt kein problem.

ich würde im erdbereich nur eine schweißung zulassen (e-muffe oder spiegelschweißen), keine steck- oder schraubmuffen. diese sind dafür nicht geprüft. sole ist kappilarer als wasser.

man sollte den längenunterschied gering halten -> hydraulischer abgleich.

war die wp schon im betrieb?
du hast eine recht schlanke kollektorhydraulik für eine mächtige on/off-wp...
4.4.2019 21:44
@dyarne: danke für deinen Kommentar.

Was meinst du mit dem Längenunterschied gering halten?
a) das die Länge von 200m nicht viel mehr wird oder
b) das die sich die 3 "kreise" nicht zu sehr in der länge von einander unterscheiden (gehe davon aus - das ist auch nicht geplant)

Ja die Wärmepumpe ist seit dem Winter 2014/2015 in Betrieb - was meinst du mit schlanker kollektorhydraulik? Wenig lfm Leitung für die WP?

Danke!


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum