» Diskussionsforum » Bauforum

Gelöst Urinal neben Toilette. Genug Platz?

35 Beiträge | letzte Antwort 12.10.2018 | erstellt 20.9.2018
Ursprünglich hatten wir in jedem Klo neben dem WC ein Urinal eingeplant.

 
[Gelöst] Urinal neben Toilette. Genug Platz?

Breite 1,2m

Länge 1,98m

~2,3m²

 

Ist die Breite von 1,2m ausreichend um beides nebeneinander zu installieren oder wird’s zu eng? Trennwand dazwischen? Ecklösung für das Urinal? Oder doch nur ein WC? Ein Waschbecken kommt ja auch noch rein.

Wir tendieren momentan eher dazu auf das Urinal zu verzichten
Was denkt ihr?

Landei

 
20.9.2018 8:45
Verzichten.
mfg
Sektionschef
20.9.2018 8:54
verzichten
20.9.2018 9:09
Verzichten, ein Teil weniger zum Reinigen.


20.9.2018 9:40
verzichten
20.9.2018 9:43
1,20m ist aus meiner Sicht definitiv zu schmal für WC und Urinal nebeneinander.

Was die Frage "Verzichten - oder nicht?" betrifft: Ist allen männlichen Hausbewohnern klar, das ein WC kein Pissoir ist, also Sitzpinkeln angesagt ist - und kommen damit klar? Auf diesen Punkt würde jedenfalls ich als Frau sehr viel wert legen. Es ist schon lästig genug, wenn man Besuch hat, der diesbezüglich nicht ausreichend sozialisiert wurde ...

Ich sähe folgende Möglichkeit, ein Urinal unterzubringen:
WC mittig; Waschbecken näher zum WC rücken, rechts vom Waschbecken das Urinal (ev. auch Ecklösung). Andersrum würde ich es nicht machen. Wennst auf dem Thron sitzt, ist es nicht so angenehm, wenn Du das Urinal direkt vor der Nase und den Augen hast oder gar anstreifst.
20.9.2018 9:48
Habe auf einer Messe diese platzsparende Lösung gesehen: peebox.at
20.9.2018 9:58
Verzichten. Da ein Urinal eine Men-only Einrichtung ist, reagieren Frauen darauf meist mit "Das putzt du dir selbst!".
mfg
Sektionschef
20.9.2018 10:33
sollte es sich hier um einen Neubau handeln so kann ich nicht verstehen warum man heutzutage noch so winzige WC plant. Um dann noch wie in diesem Fall alles mögliche unterzubringen. Da bringt man ja kaum die Tür hinter sich zu.
20.9.2018 10:37



MissT schrieb: Wennst auf dem Thron sitzt, ist es nicht so angenehm, wenn Du das Urinal direkt vor der Nase und den Augen hast oder gar anstreifst.


Das ist mir als man auch schon oft genug ungut aufgefallen.
20.9.2018 10:40



Schelm schrieb: sollte es sich hier um einen Neubau handeln so kann ich nicht verstehen warum man heutzutage noch so winzige WC plant. Um dann noch wie in diesem Fall alles mögliche unterzubringen. Da bringt man ja kaum die Tür hinter sich zu.


Die Tür wird er eh hoffentlich anders anschlagen; 

Wir haben ein 1,2m breites WC (ohne Urinal) und das passt; Enger muss es nicht sein. 
20.9.2018 10:42
Ich würde nicht verzichten, zumindest nicht im WC das von Besuchern besucht wird.
Platzmäßig würde sich ja ein Eckurinal am besten anbieten - gibts eh mit Deckel.
20.9.2018 10:58


Sektionschef schrieb: Verzichten. Da ein Urinal eine Men-only Einrichtung ist, reagieren Frauen darauf meist mit "Das putzt du dir selbst!".


Und wer putzt das WC, insbesondere wenn es unbelehrbare Stehpinkler gibt?  Also ich finde ein Urinal eine durchaus sinnvolle Einrichtung in einem Wohnhaus, auch wenn ich es selber nicht benutze ... 
20.9.2018 11:11




Schelm schrieb: sollte es sich hier um einen Neubau handeln so kann ich nicht verstehen warum man heutzutage noch so winzige WC plant.


Nur um das klarzustellen: Ein Urinal ist für uns kein MUSS. Es wäre nett und schön wenn es sich ausgeht aber wenn nicht dann macht uns das auch nichts aus .
Wie groß sollte denn ein Klo deiner Meinung nach sein? Ich hab schon viele Pläne gesehen und das WC hatte bei den wenigsten mehr wie 2,5m².




Casemodder schrieb: Die Tür wird er eh hoffentlich anders anschlagen;


Ja, die Tür wird nach aussen aufgehen.

Der Vorschlag von MissT klingt interessant. Eckurinal ist auch eine Überlegung wert.
Aber wie gesagt tendieren wir momentan dazu es wegzulassen. Danke jedenfalls für die Antworten
20.9.2018 12:13





Schelm schrieb: sollte es sich hier um einen Neubau handeln so kann ich nicht verstehen warum man heutzutage noch so winzige WC plant. Um dann noch wie in diesem Fall alles mögliche unterzubringen. Da bringt man ja kaum die Tür hinter sich zu.


Dem ersten Satz kann ich nicht zustimmen und hier heissts ja auch Energiesparhaus. Also die Kunst sich den optimalen Wohnraum zu schaffen der auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist und der auch Kosten/energietechnisch maßgeschneidert bzw. so niedrig wie irgend möglich ist.
Also nicht grosszügiger alá: Man weiss ja nie bzw. man baut ja nur einmal.
Und wie schon angemerkt, die Tür gehört nicht.. hinter sich zu...
29.9.2018 23:00
nur klomuschel und für das stehgeschäft in den garten gehen
scherz beiseite, auch wenn das für viele die realistische lösung ist.

aber wenn mehrere (auch kleine junge) männer im haushalt leben, hat ein urinal seinen sinn. evtl. grundriss anpassen, sofern noch möglich und das irgendwie planerisch unterbringen.
30.9.2018 10:27


cc9966 schrieb:
aber wenn mehrere (auch kleine junge) männer im haushalt leben, hat ein urinal seinen sinn. evtl. grundriss anpassen, sofern noch möglich und das irgendwie planerisch unterbringen.


wenn es auch für die ganz jungen sein soll dann hast du eine tiefere Höhe und es ist erst recht wieder eine Sauerei...

Für uns kommt das absolut nicht in Frage. Die Kinder einfach dahingehend erziehen, dass sie im Sitzen pinklen wenn keine Alternative zur Verfügung steht.
Für mich selber ist das absolut normal sich zu setzen, schließlich will man es ja selber auch sauber. Obendrein spart man Geld und Putzaufwand.
1.10.2018 12:18
Also für mich gehört heutzutage in jedes WC ein Urinal. Genau so wie ein Waschbecken heutzutage Pflicht ist.

Der größte Nachteil dieser beengten WCs ist aber, dass sie nicht rollstuhltauglich sind. Da gilt 1,5m als Mindestbreite. Man weiß nicht was passiert. Es kann oft schneller gehen als man denkt, dass jemand aus der Familie ein Handicap hat. Spätestens im Alter.

Hannes
8.10.2018 14:54
Die Planung schreitet voran. Wir werden das WC im EG mit Urinal ausstatten und das 2. im OG ohne.

[Gelöst] Urinal neben Toilette. Genug Platz?

[Gelöst] Urinal neben Toilette. Genug Platz?
8.10.2018 16:58


austriansales schrieb: Für uns kommt das absolut nicht in Frage.


echt gruselig, wäre für mich auch keine Option - auf diese WC im EG würde ich nicht gehen, wenn ich dort so dicht an einem Urinal sitzen müsste.
8.10.2018 17:30


MRu schrieb: echt gruselig, wäre für mich auch keine Option - auf diese WC im EG würde ich nicht gehen, wenn ich dort so dicht an einem Urinal sitzen müsste.


ein Deckel kommt ja auch noch drauf. Wie weit muss denn deiner Meinung nach das Urinal weg sein damit du dich aufs Klo traust?
8.10.2018 18:12
Verwandte von mir haben auch das Urinal mit Deckel neben dem WC. Abstand ca. so wie bei dir.

Ich fand es nie störend wenn ich dort mal am WC saß. Gab auch absolut keinen Geruch.
Solang das Urinal nicht so verdreckt ist wie auf manchen öffentlichen Toiletten find ich das kein Problem und durchaus praktisch.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum