« Pflanzen- & Garten

·gelöst· Steinmauer: Kosten aktuell

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
9.4.2020 - 18.7.2022
24 Antworten | 13 Autoren 24
5
5
Hallo,

wer von euch hat in letzter Zeit eine Steinmauer errichten lassen?
Mit welchen Kosten (fix und fertig) muss man rechnen?

Unser Grundstück ist tiefer als die Umliegenden. Die Mauer soll daher auch eine Stützfunktion haben. Es sollte optisch auch ein bisschen was her machen. Nur Findlinge zu legen ist uns zu wenig.

Über Fotos eurer Steinmauern freu ich mich.

9.4.2020 ( #1)
Wenn du sagst optisch ansprechend, meinst du damit eine eng verlegte Steinmauer mit zugerichteten Blöcken?


http://www.steinschlichtungen.at/gallery/IMG_1093--Large-.jpg
Bildquelle:http://www.steinschlichtungen.at/gallery/IMG_1093--Large-.jpg


Habe sowas damals für 200,- EUR netto pro m² Ansichtsfläche angeboten bekommen. Mit den preislichen Entwicklungen bist jetzt sicher bei 220-240. Mitrechnen musst du das Fundament, das unter dem Niveau verschwindet => 0,6-0,8 m tief nochmal dazu je nach Frosttiefe bei euch.

9.4.2020 ( #2)
Ja, so in die Richtung wärs natürlich ganz schön. Mhm, ja das ist dann eine ganz schöne Lawine an Kosten. Was hast du dann schlussendlich gemacht?

9.4.2020 ( #3)


austriansales schrieb: eine ganz schöne Lawine

Absolut, wir haben um die 90 m² gebraucht, das wars uns dann nicht wert. Die rustikale und grob verlegte Wurfsteinmauer hat uns dann 11k in Summe gekostet (Jahr 2017).




10.4.2020 ( #4)
Wir sind auch aktuell dabei kosten für Steinwurfmauer einzutreiben. Das geht von 110€/m² grobe Kalkstein Steinwurmauer, über Betonblöcke (z.b. Redi Rock, SW ReCon) ca 200 €/m², bis hin zur eng verlegten Granitmauer wie oben beschrieben um ca. 250 €/m².

10.4.2020 ( #5)
Ich denke, es macht auch einen großen Unterschied ob man die Steinmauer täglich sieht oder ob sie nur die Nachbarn sehen.

@Puch netto oder brutto?

10.4.2020 ( #6)
haben gerade sowas gemacht:

- stainzer hartgneis, in etwa 20 tonnen verbaut
- ca. €120/t brutto
- 26 lfm mit 80 cm höhe





1
11.4.2020 ( #7)
Wo bekommt man diesen Preis für Stainzer Hartgneis?

11.4.2020 ( #8)
die vorsortierten steine kamen direkt aus dem steinbruch und wurden dann von uns händisch nachbearbeitet  

12.4.2020 ( #9)


gsilly schrieb: die vorsortierten steine kamen direkt aus dem steinbruch und wurden dann von uns händisch nachbearbeitet

Das erklärt natürlich den guten Preis 

12.4.2020 ( #10)
Habe mir letztes Jahr 2 betonierte Steinmauern errichten lassen. Sichtbare Fläche ca. 40 qm. All in all rund 10k €. Wahrlich kein billiger Spaß, war aber für uns fast alternativlos.




 


14.4.2020 ( #11)
Sehr schön @sAueskraut!

Aber da sieht man wieder wie viel Geld eigentlich noch im Garten landet - wird leider oft vergessen bei der Budgeterstellung.

4.6.2020 ( #12)
Bei uns ist es schlussendlich so eine Mauer geworden. Billig war das Ding nicht, dafür ists hoffentlich für die Ewigkeit. 
Einziges Problem: Uns gefällt die Mauer so stark, dass wir nichts mehr davor stellen wollen 


3
4.6.2020 ( #13)
Schaut nach toller Arbeit aus, Bravo!

Wo seit ihr mit den Kosten/m² gelandet?

4.6.2020 ( #14)
Gefällt mir auch außerordentlich gut, da kannst du eine Frage haben  auf den Preis wäre ich auch gespannt.

4.6.2020 ( #15)
Naja, man muss in diesem Fall schon 220 netto/m2 rechnen (inkl. Fundamentaushub & fix fertig).
Ich hadere nach wie vor mit mir selbst ob ich das nicht zu "kurzfristig" aufgrund von Corona entschieden habe zu machen. Da kommt bei einigen m2 gleich ordentlich was zusammen ow man sicher einiges hätte sparen könne.
 
Die Arbeit erinnert aber fast ein Kunstwerk, vom Aufwand her enorm... Da werden viele Steine probiert und ggf. an Ort und Stelle bearbeitet bis sie passen. Also da wird man beim Zuschauen teilweise fast verrückt ;)


5.6.2020 ( #16)
@austriansales
Wirklich eine feine Mauer, die ihr da bekommen habt. Wenn ich diese Situation so hätte wie bei dir, dass die Mauer den Garten für mich selber einfasst und ich täglich hinschaue und davor sitze, dann würde ich die paar Tausender extra nicht scheuen.

5.6.2020 ( #17)
Der Großteil ist auf der West und Nord-Seite (leider) ;)
Aber ja, ist echt eine saubere Arbeit geworden, wirklich top

6.6.2020 ( #18)
Ich habenauch aktuell ein paar m2 Angeboten bekommen. 
1. Angebot vom Gärtner 480euro/m2 inklusive Steine ohne Untergrund 
2. Angebot vom Pflasterer 420 Euro mit meinen eigenen Steinen
3. Angebot 150 Euro mit eigenen Steinen inkl Betonhinterfüllung
4. Angebot 130 Euro komplett ohne Material

Lg

7.6.2020 ( #19)
@Stoffal02 das sind aber keine schlechten Preise. Um welche Mauer Art von Mauer ging es da?

7.10.2021 ( #20)
austriansales

Wer hat dir die mauer gelegt?

8.10.2021 ( #21)
Meine wird nächste Woche gemacht, 125€/m^2 in Beton verlegt, fix fertig + 1 Helfer Bauseits. Wird in etwa so aussehen, nur mit weniger sichtbaren Beton



 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen- und Gartenforum
next