» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Standbyverbrauch Wärmepumpe

6 Beiträge | letzte Antwort 1.8.2018 | erstellt 1.8.2018
Hallo,

wir haben eine Vissmann Vitocal 200-S, AWB-AC 201.C10 Luft/Wasser Wärmepumpe mit Vitotronic 200(Typ WO1C) Regelung.
Da ich mittlerweile das gesamte Warmwasser mit dem Strom der Photovoltaik Anlage und einem Heizstab produziere, ist die Wärmepumpe derzeit im Abschaltbetrieb.

Da ich die Wärmepumpe inkl. Ausseneinheit und Regelung an einem eigenen Stromzähler betreibe sehe ich genau dessen Verbrauch, und bin eigentlich schockiert wie hoch der "Standby" Verbrauch dieser "Hocheffizient" Pumpe ist. Gemessen über zwei Wochen verbraucht die Wärmepumpe im Schnitt ständig 24W.
Alleine die Regelung mit dem schön hell beleuchteten Display und Ausseneinheit inkl. Relais,... verbrauchen beim nichts tun 14W, dazu kommen dann die regelmäßigen einschaltungen der Pumpen und keine Ahnung was die Anlage sonst noch macht wodurch es in Summe auf 24W kommt.

Hoch gerechnet macht das bei uns weit mehr als 10% des jahresverbrauchs aus.
Von Viessmann bekomme ich diesbezüglich leider keine Antwort mehr, mir wurde nur gesagt das man die Anlage nicht stromlosschalten darf, da sie erstens einmal nichteinmal einen Festspeicher verbaut hat und somit die Einstellungen verliert, und weil das auch sonst irgendwie schlecht für die Anlage ist.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Standby Verbrauch solcher Anlagen? Und hat vielleicht noch wer eine Ahnung ob sich da noch etwas einsparen lässt?

Danke,
Andi
1.8.2018 9:37
hmmm eventuell ist das bei dir genauso wie bei den andren Wärmepumpen!
Der Verdichter hat hat eine Ölsumpfheizung, damit das Öl nicht stockt und dann der Kompressor kaputt wird! Die Heizung läuft im Standby. also auch wenn die Pumpe steht!
1.8.2018 11:25
sei froh, die Nibes brauchen 33W
1.8.2018 12:08


Becker schrieb: sei froh, die Nibes brauchen 33W


Von wo kommen die 33W, hast du die gemessen? Mein Stromzähler zeigt 0,02kW an, Genauigkeit wird in dem Messbereich aber eher bescheiden sein...


1.8.2018 12:50
Von Nibe Deutschland kommen die.
Standbyverbrauch Wärmepumpe

Mein Zähler kann nur 0,03kW anzeigen, also 10W genau. Er hat noch nie was anderes angezeigt als die 0,03kW.
Strom 250mA = 58VA, cos phi demnach 0,57 - mag sein.

Brink hat meine ich 34W gemessen. Über 1W will ich mich nicht streiten.
1.8.2018 12:54
sobald ich in Betrieb bin, werd ich mal schaun was meine Modbuszähler und meine Strommesszange sagen
1.8.2018 20:14
Okay, danke. Ist also mehr oder weniger normal, bzw. wird vom Hersteller wohl nicht darauf geachtet.

Alleine das Display braucht 2W.

Keine Ahnung ob da eien Ölsumpfheizung verbaut ist, aber was muss bei 35°C Aussentemperatur noch geheizt werden.

Von Viessmann habe ich diesbezüglich leider nichts konkretes erfahren, lediglich die Aussage das das nicht wie bei einem Fernseher ist, die Regelung misst ja ständig alles um gegebenenfalls einzuschalten,...

Seit meiner Antwort das ich es ha nicht mit einem Fernseher vergleiche, sondern eher mit meiner Raspi, welche bei mir als Hausautomatisierungs Zentrale weit aus mehr zu tun hat, als die Heizunfsregelung und trotzdem viel weniger verbraucht habe ich auch keien Antwort mehr erhalten.

Ich messe das ganze mit meinen geeichten SDM630 Modbus Zählern, und wie gesagt habe ich das über 2 Wochen gemittelt.

Im Elternhaus ist seit 40 Jahren eine WW Wärmepumpe, anfangs noch eine Siemens die riesig war, aber auch 25Jahre gehalten hat, und seit 15 Jahren auch eine Viessmann, die aber seither jeden Sommer ohne jedigliche Probleme ausgeschalten wird. Diese hat sogar noch eienen richtigen on/off schalter.
Wieso vertragen das die heutigen Modelle nicht mehr? 
Bin ehrlich gesagt doch recht enttäuscht, laut Techniker welcher nach einem halben Jahr bereits einen defekten Temp Sensor an dr Ausseneinheit taauschen musste ist die Ausseneinheit sowieso Zukauf.

Die WW WP im Elternhaus läuft seit 15 Jahren ohne Fehler, und wird dabei sogar noch jeden Sommer komplett abgeschalten.

Lg
Andi



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]