» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Standby verbrauch wärmepumpe

27 Beiträge | letzte Antwort 17.3.2019 | erstellt 18.5.2017
Wie schaut der standby verbrauch eurer wärmepumpen aus?
Also wp tut nicht heizen, nicht ww bereiten.
Was zeigt der/die strommesser insgesamt an?

 
15.3.2019 1:09
Das überrascht mich nun auch sehr, dass die im Stand-by Modus über 25W brauchen. Man kann schon argumentieren, dass es im Vergleich zu anderen elektrischen Geräten nicht so viel ist, aber wenn man alle Stunden im Standby zusammenzählt, kommt schon jährlich auch etwas zusammen.

@brink: dein erster Post ist noch von 2017...hast du schlussendlich eine zeitschaltuhr eingebaut oder doch einfach so gelassen wie es ist?
15.3.2019 1:11


Sektionschef schrieb: Hallo
Schon mal überlegt, welche anderen Einrichtungen im Haus neben der Heizung noch Standby-Strom ziehen? Da kann sich dann einiges summieren.
Ich werde bei mir diesbzgl. einmal Untersuchungen machen.
Was mir auf die schnelle einfällt sind:
- elektr. Gartentor
- Sprechanlage
- SAT-Multiswitch
- WLAN-Router
- Alarmanlage
- etc.
mfg
Sektionschef


Klar, das stimmt schon. Im Haus gibt es viele Geräte die im Stand-by sind aber ich glaube dass nur wenige davon auf eine Standyby-Leistung von 25W oder mehr kommen. Wenn dann ein paar Watt überhaupt...
15.3.2019 7:55


rufuus schrieb: hast du schlussendlich eine zeitschaltuhr eingebaut oder doch einfach so gelassen wie es ist?


so belassen. keine zeitschaltuhr.
manchmal, wenn wir eine woche lang weg sind, ziehe ich den stecker. aber immer nach einer längeren stromlosphase lasse ich die wp sich mal ein paar stunden vorwärmen.


17.3.2019 18:25


brink schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von rufuus: hast du schlussendlich eine zeitschaltuhr eingebaut oder doch einfach so gelassen wie es ist?

so belassen. keine zeitschaltuhr.
manchmal, wenn wir eine woche lang weg sind, ziehe ich den stecker. aber immer nach einer längeren stromlosphase lasse ich die wp sich mal ein paar stunden vorwärmen.


OK verstehe. Bei einer Woche oder mehr macht es natürlich schon Sinn den Stecker zu ziehen.
17.3.2019 19:55
servus rufuus,


rufuus schrieb: Das überrascht mich nun auch sehr, dass die im Stand-by Modus über 25W brauchen...


 wp benötigen eine ölsumpfheizung, damit das schmiermittel im kältekreislauf nicht versauert. schreiben die verdichterhersteller auch so vor.

hier die erklärung eines kältetechnikers dazu...
https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2336776

dank modulation spielt das während der heizperiode keine rolle mehr, da läuft die wp eh durch. wenn sie warm ist wird die ölsumpfheizung thermostatisch abgeschalten.

bleibt das sommerhalbjahr:
25w x 20h x 180d -> 90kwh -> € 15,-

ich habe vor jahren mal bei der technik in schweden angefragt ob sie den verzicht überprüft hätten, denn es gibt wp-hersteller die darauf verzichten..
antwort: ja, und es hat kompressorschäden gegeben...

wenn man im sommer hart abschaltet, sollte man der wp vorm ww-takt eine aufwärmephase gönnen - siehe brink...
17.3.2019 20:41
Hi,


dyarne schrieb: wenn man im sommer hart abschaltet, sollte man der wp vorm ww-takt eine aufwärmephase gönnen - siehe brink...


Wie lange würdest du diese Aufwärmphase machen?

Ich will im Sommer mit einem kleinen PV-Gleichstromheizer eine Menge Takte der WP einsparen. Wenn man das über externe Sensoren und entsprechend gesetzte Sperrzeiten für WW (oder, besser: Sensormanipulation, so dass die WP vor Ablauf der Pause "denkt", dass das BW noch warm genug ist) realisiert, sollte man automatisiert jede beliebige Pause vor der WW-Freigabe erreichen können.

Edit: Wegen Passivkühlung würde ich auch gar nicht hart abschalten, sondern einfach die Leitung zur Kompressorsumpfheizung unterbrechen - an die kommt man ja prima ran (das Kabel, das man abziehen muss, ehe man den Deckel der Elektronikeinheit abnehmen kann).

Viele Grüße,

Jan
17.3.2019 20:45
um ganz ehrlich zu sein, war meine wp in den letzten 2,5j betrieb vielleicht 2 wochen off. ich mag den uplink und die stetige remote sicht auf die wp
statt ölsumpfheizung abzudrehen, lade ich im sommer ww im standgas.
für heuer muss ich mir wieder etwas neues überlegen



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum