» Diskussionsforum » Bauforum

Schadler Bau / Süd Bau / Viva Haus / Sadiki Bau

15 Beiträge | 11.2. - 17.2.2020
Hallo,

sind auf der Suche nach der richtigen Baufirma für die Südsteiermark. Könnten viel Stunden in unsere Haus miteinbauen. Über die Firmen Schadler Bau, Süd-Bau, Sadiki Bau und Viva-Haus haben wir vorerst gute Referenzen (auch auf diesem Forum), würde uns aber gern zusätzlich schlau machen, ob jemand noch weitere Informationen über diese Firmen hat. Anderweitige Empfehlungen zu Baufirmen in dieser Region sind natürlich auch willkommen.

LG
Marko

 
11.2.2020 9:44
Hallo,

Sadiki Bau kann ich nach meiner Erfahrung definitiv nicht empfehlen. Letztes Jahr habe ich um ein Angebot angefragt, trotz mehrmaligen telefonischen Kontakt mit dem Bauleiter und gefühlten 10maligem nachfragen habe ich kein Angebot erhalten. Obwohl mir jedesmal versichert wurde, dass das Angebot schon so gut wie fertig ist.... Ich weiß schon, dass die Baufirmen momentan genug zu tun haben, aber ich hätte mit einer klaren Absage viel besser leben können, als ständig hingehalten zu werden. Geht meiner Meinung nach gar nicht....
Schadler Bau war hingegen bei der Beratung und bei der Legung des Angebotes top - kann ich soweit empfehlen, über die Qualität hab ich auch nur gutes gehört. Das System von Schadler-Bau zielt ja auch voll auf Bauherrenmithilfe ab. Da ich aber ein Pauschalangebot wollte ist es nichts geworden.

SO-Bau in Bad Gleichenberg könntest du dir noch anschauen - die sind was ich so gehört habe auch super bei der Qualität. Bei der Angebotslegung und Besprechung mit das Beste was ich bei meinem Hausbau erlebt habe. 
11.2.2020 9:59
Ich bin ja aus der Weststeiermark.
Ich habe 2017 eine Auschreibung für den Rohbau gemacht, damals war Sadiki am teuersten. Bei uns im Bezirk baut er sehr viel. Was aber nichts über die Qualität aussagt. Vom Schadler habe ich auch sehr gutes gehört. Wie Turbissimo schon geschrieben hat, wollen die ja die Bauhherrenmithilfe.

mbG
11.2.2020 10:21
Schadler hat bei uns auch angeboten. Die Schwester einer Kollegin war sehr zufrieden.
Bei uns dauerte das Angebot ewig und war auch um ca 50 000€ teurer als unsere Baufirma mit der wir extrem zufrieden sind.


11.2.2020 10:23


monika1979 schrieb: Schadler hat bei uns auch angeboten. Die Schwester einer Kollegin war sehr zufrieden.
Bei uns dauerte das Angebot ewig und war auch um ca 50 000€ teurer als unsere Baufirma mit der wir extrem zufrieden sind.

Danke für deinen Beitrag. Und diese Baufirma heißt wie?
11.2.2020 10:25


Turbissimo schrieb: Hallo,

Sadiki Bau kann ich nach meiner Erfahrung definitiv nicht empfehlen. Letztes Jahr habe ich um ein Angebot angefragt, trotz mehrmaligen telefonischen Kontakt mit dem Bauleiter und gefühlten 10maligem nachfragen habe ich kein Angebot erhalten. Obwohl mir jedesmal versichert wurde, dass das Angebot schon so gut wie fertig ist.... Ich weiß schon, dass die Baufirmen momentan genug zu tun haben, aber ich hätte mit einer klaren Absage viel besser leben können, als ständig hingehalten zu werden. Geht meiner Meinung nach gar nicht....
Schadler Bau war hingegen bei der Beratung und bei der Legung des Angebotes top - kann ich soweit empfehlen, über die Qualität hab ich auch nur gutes gehört. Das System von Schadler-Bau zielt ja auch voll auf Bauherrenmithilfe ab. Da ich aber ein Pauschalangebot wollte ist es nichts geworden.

SO-Bau in Bad Gleichenberg könntest du dir noch anschauen - die sind was ich so gehört habe auch super bei der Qualität. Bei der Angebotslegung und Besprechung mit das Beste was ich bei meinem Hausbau erlebt habe.

Danke vielmals!! Ich schätze wenn man festlegt wie viele Stunden man mitreinpacken möchte, kann man wahrscheinlich sehr wohl ein Pauschalangebot erhalten. Oder ist dem auch nicht so? Bei Schadler Bau werde ich sowieso einen Termin machen.. war ohnehin mein Favorit soweit.
11.2.2020 10:29


Markko schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von monika1979: Schadler hat bei uns auch angeboten. Die Schwester einer Kollegin war sehr zufrieden.
Bei uns dauerte das Angebot ewig und war auch um ca 50 000€ teurer als unsere Baufirma mit der wir extrem zufrieden sind.

Danke für deinen Beitrag. Und diese Baufirma heißt wie?

Ach ja, und 50.000 Euro bei welcher Gesamtsumme?
11.2.2020 10:46


Markko schrieb: Ich schätze wenn man festlegt wie viele Stunden man mitreinpacken möchte, kann man wahrscheinlich sehr wohl ein Pauschalangebot erhalten.

 Bei Bauherrenmithilfe macht er sicher keine Pauschale aus, er weiß ja nicht welche Leute du wirklich bringst. Ohne Mithilfe wäre ws eine Pauschalierung möglich gewesen, aber da wärs viel zu teuer geworden. Man hätte ja Material und Lohn pauschalieren müssen sonst hab ich ja wieder nichts davon
11.2.2020 13:15
Eindeutig PRO Schadler! Wir haben mit ihnen vor ca. 6 Jahren gebaut und alles war top! Wir brauchen auch jetzt ab und an mal was von ihnen (Terrasse betonieren, Gartenmauer etc....) und sind immer noch sehr zufrieden! Was uns sehr wichtig ist: der Chef hat Handschlagqualität! LG 
11.2.2020 14:22
bei Schadler waren mir von vornherein die guten Rezensionen bekannt :) Ich hätte eher auf gute Berichte der anderen Firmen gehofft, wo ich noch relativ wenig Einblick über deren Qualitäten habe.
11.2.2020 14:22
Hallo,

wir haben letztes Jahr im Herbst mit Süd Bau gebaut und wir sind sehr zufrieden. Sowohl preislich als auch von der Arbeit. Die Arbeiter die bei uns waren, waren alle samt top.

Aktuell machen sie bei uns die Stützwände und alles.

LG 
11.2.2020 21:21


Markko schrieb: Ach ja, und 50.000 Euro bei welcher Gesamtsumme?S

Bekommst morgen PN.
Ev. finde ich das Angebot von Schadler noch...
13.2.2020 10:58
nachdem wir auch in der Weststeiermark gerade bauen, Sadiki war bei uns das teuerste AG. da hatte man echt den Eindruck, die wollten einfach nicht (vermutlich aufgrund der vielen Baustellen, die die gerade haben...). Schadler hatte sich gar nicht mehr gemeldet. sind jetzt mit Hojas unterwegs und bislang absolut zufrieden (Schräghang, unten 50er massiv, oben KLH)
13.2.2020 23:27


markudo schrieb: nachdem wir auch in der Weststeiermark gerade bauen, Sadiki war bei uns das teuerste AG. da hatte man echt den Eindruck, die wollten einfach nicht (vermutlich aufgrund der vielen Baustellen, die die gerade haben...). Schadler hatte sich gar nicht mehr gemeldet. sind jetzt mit Hojas unterwegs und bislang absolut zufrieden (Schräghang, unten 50er massiv, oben KLH)

Danke für den Beitrag! Nun, Hojas ist für mich unbekannt. Hast du bereits Rezensionen über die Firma einsammeln können bevor du dich dafür entschlossen hast? Im Internet find ich nix dazu.
14.2.2020 14:28
Wir haben mit Sadiki-Bau gebaut.
Im Gegensatz zu dem, was man hier so liest, war der Kontakt super, Angebote wurden mit Änderungswünschen angepasst und auch runter verhandelt. Wir waren im Endeffekt ~40.000€ günstiger als der nächste Anbieter.
Muss aber auch dazu sagen, dass er zu dem Zeitpunkt in 5min Entfernung eine weitere größere Baustelle hatte.
War vermutlich einfach führ ihn Geräte und Mannschaft hin und her zu schieben wie ers gerade braucht.

Bauzeit 06/2018 - 12/2018 
Im Frühsommer 2019 wurde dann noch die Fassade gemacht.

Waren mit der Bauführung und der Arbeit sehr zufrieden.
Aber.. und ich denke das gilt für alle, egal wen man dann nimmt. Ab und zu genauer auf die Finger sehen und mal drauf klopfen.
Nur um aufzuzeigen das man dahinter ist 
17.2.2020 9:03


Danke für den Beitrag! Nun, Hojas ist für mich unbekannt. Hast du bereits Rezensionen über die Firma einsammeln können bevor du dich dafür entschlossen hast? Im Internet find ich nix dazu.

ganz ehrlich: der Name war mir anfangs auch unbekannt. hab jedoch einige Kollegen, denen der Name nicht unbekannt war, und deshalb auch empfohlen wurde. 

wobei wir mit allen möglichen Baumeistern aus dem Bezirk (die Nähe war mir hier wichtig) einige Gespräche geführt hatten, wir uns jedoch (auch ein Stück Bauchgefühl) dann letztendlich bei denen am "wohlsten" gefühlt hatten... Preis, Qualität, Mithilfe, Flexibilität, Erreichbarkeit - das hatte bis jetzt einfach alles (für uns) gepasst. 

Süd-Bau hatten wir auch ein Gespräch/AG, da war das AG allerdings nicht transparent genug (d.h. keine Preise auf Einzelposten, ähnlich Kötz, und damit für uns einfach nicht vergleichbar, aber auch recht teuer), Sadiki wäre von den Referenzen und Meinungen aus dem bekannten Umfeld sicher der Favorit gewesen (enge Bekannte haben mit denen gebaut, und sind voll zufrieden!) - war aber eben deutlich teurer.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum