« Forum für Sonstiges

Rüttelplatte

Teilen: facebook    whatsapp    email
15.4. - 20.6.2022
4 Antworten | 4 Autoren 4
0
Hallo,
hat jemand von euch eine Rüttelplatte oder kann mir eine empfehlen? Ich würde mir diese mit meinem Bruder teilen, wir brauchen das Ding ca. 2 mal im Jahr für kleine Terrassen ect, nicht weltbewegendes, immer nur Kleinprojekte. Aber mittlerweile glaube ich das wir günstiger kommen wenn wir uns das Ding einfach mal kaufen. Aber taugen solche 400 Euro Maschinen etwas? Für 1000 Euro+ lohnt sich eine Anschaffung wohl nicht.

15.4.2022 ( #1)
Schau ein bissl auf Willhaben, da sind öfters auch schwerer Modelle zu haben.
Ich glaube 90kg bzw 20kN Verdichtungsenergie ist so der Level ab dem man das Meiste damit machen kann (Verdichten, Wege pflastern etc).
Neu kaufen würde ich nix, denn in dem Moment legst am Meisten Geld ab.
Wenn du um die 300-400€ geschickt ein Gebrauchtgerät kaufst, kannst du das Ding um einen sehr ähnlichen Betrag später auch wieder verkaufen.
Mieten kostet so um die 30-40€ pro Tag.

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo MalcolmX, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
19.6.2022 ( #2)
Wir haben und zum Pflastern und Wegebau diese Rüttelplatte gekauft, und diese ist mit 95kg und 15kN für kleinere Arbeiten völlig ausreichend und noch gut transportierbar. Kostet neu ca. 400 Euro und ist gut verarbeitet. 

https://www.zipper-maschinen.at/DE/Ruettelplatte-5077

20.6.2022 ( #3)


MrCrabs schrieb: Wir haben und zum Pflastern und Wegebau diese Rüttelplatte gekauft

Glaube, dass ich fast die Gleiche habe! Kann sein, eine Spur größer, müsste nachschauen. Hat vor 5 Jahren 450 € gekostet. Dachte 2 Jahre Garantie ist ausreichend, bis dahin müssten die Pflastereien fertig sein. Jetzt ist sie mehr als 5 Jahre, und noch immer in Gebrauch. Trotz herborgens erfüllt sie noch gut ihren Zweck.  Einige kleine Sachen waren zum herrichten, war aber gleich erledigt. Selber beim auch noch die Eine oder Andere Rüttelarbeit, also hergeben würde ich sie nicht mehr! Klar könnte man sie ausleihen, aber alleine das hin und herführen würde mir auf den Geist gehen! Oft ja nur eine Kleinigkeit, ist schnell herzunehmen, und braucht kaum Platz. Kurz gesagt, sie hat bis jetzt ihren Zweck erfüllt!




20.6.2022 ( #4)
Danke für eure Antworten. Hab mir auch immer gedacht ich borge mir eine aus, hab die aber in den letzten 3 Jahren 7 mal benötigt.
In den nächsten 2 Jahren werde ich die auf jeden Fall 3-5 mal benötigen, denke da lohnt sich schon ein Kauf. 



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Makler oder Privatverkauf an meinen künftigen Nachbarn
« Forum für Sonstiges rund um's Haus