» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp

18 Beiträge | 18.5. - 28.5.2020
Beflügelt vom absoluten Topwetter heute stelle ich mir die Frage, was die effektive Obergrenze der Tagesproduktion darstellt. Auch interessant, ob jetzt schon das Maximum erreicht ist, weil die Luft noch relativ klar ist, die Temperaturen noch nicht so hoch sind und sich die Tageslänge auch schon auf den Grenzwert zugeht.

Bitte folgende Parameter angeben:
Tag der Erzeugung
grobe geographische Lage
Neigung
Azimut
kWh/kWp

Ich mache mal den Anfang:
unteres Mühlviertel
10° Flachdach
33°
80,88 kWh / 11,78 kWp = 6,86

Bin gespannt auf eure Werte. 

 
19.5.2020 9:44
18.5.
Weinviertel
30° aufgeständert
ca. 30°
35 kwh/5,8 kwp = 6,03

Ich hab aber 2 Strings, einer mit S-Ausrichtung, der größere mit SSW und einen WR mit 5 kw, der zu dieser Jahreszeit um die Mittagszeit gegen Anschlag geht.
19.5.2020 9:55
Bei mir 11,78 kWp an einem 10er WR. Gestern ist er gar nicht mehr in die Begrenzung gekommen, es war schon zu warm.
PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp
19.5.2020 11:57
7.5
Weinviertel 
25° Satteldach
~28°
45,63 kWh / 6,48 kWp = 7,04 kWh/ kWp


19.5.2020 12:26
18.5 (PV Anlage seit Freitag in Betrieb)
Südsteiermark, sonnig mit durchziehenden Wolken.
8,84 kwp LG 340W Neon Black an 6 kw Fronius Wechselrichter.
Exakte Süd West Anlage auf 43Grad Satteldach.

Gestern 48,4kwh 5,47/kwp.
Bin aufgrund der suboptimalen Ausrichtung und Neigung sehr zufrieden!
19.5.2020 12:55
06.05.2020
Innviertel
10°
-88°O / 92°W
84,84 kWh / 13 kWp = 6,53
19.5.2020 13:11
PV: 2x6 auroPower Vaillant, 3,6 kWp
NÖ am 18.5
22° Walmdach
25,59 kWh / 3,6 kWp = 7,11

PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp
19.5.2020 15:03
18. Mai
Weinviertel
30° aufgeständert
Ausrichtung 30° (SSW)
34,1 kWh / 5,05 kWp = 6,75 kWh/kWp
Errichtung Mai 2012
21.5.2020 21:05
Heute 5,7kwh/kwp.
Wetter war aber wieder nicht optimal. Viele durchziehende Wolken.
Schätze 6kwh/kwp sind auch bei meiner sehr steilen O/W Anlage noch mindestens drin.
21.5.2020 21:55
Wir haben die PV erst wenige Tage, das Wetter war bis jetzt nie durchgehend sonnig :/
Tag der Erzeugung: 21.05.
grobe geographische Lage: oberes Mühlviertel OÖ
Neigung: minus 5° (also gegen Norden, leider sonst keine Möglichkeit)
Azimut: 45°
25 kWh/ 5,5 kWp => 4,5

Aufgrund der Ausrichtung gegen Norden kann ich mir keine Wunder erwarten, dennoch bin ich auf die tatsächliche Eigenverbrauchsquote gespannt. Wir mussten heute nur 1 kWh beziehen, so könnte es gerne weitergehen ;)


PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp
21.5.2020 23:12


austriansales schrieb: Wir mussten heute nur 1 kWh beziehen

Welchen Standbyverbrauch hat euer Haus so im Durchschnitt?
Wohnt ihr da schon drinnen?
22.5.2020 7:36
Da sind ja schon sehr beachtliche Werte dabei, gefällt mir! 
Wenn ich das so interpretiere, ist 7 kWh/kWp schon eine ziemliche Marke. 

Ein paar Autarkiewerte von ertragreichen Tagen habe ich mir noch herausgesucht. Bei normalem Wohnbetrieb im Haus braucht man trotzdem 4-5 kWh im Mittel für die Nachtstunden.

PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp

An dieser Stelle noch ein Hinweis, sollte es nicht jedem ohnehin schon bekannt sein. Bei unserem Netzbetreiber Linz Netz gibt es ein Onlineportal, wo man sich die Tageswerte eines definierbaren Zeitraums bequem als CSV oder XML runterladen kann. Den Fronius Smart Meter habe ich mir vorerst mal gespart, weil mir die Live-Daten (aktuell) nicht so wichtig sind.
22.5.2020 8:07


gdfde schrieb: Welchen Standbyverbrauch hat euer Haus so im Durchschnitt?
Wohnt ihr da schon drinnen?

 aktuell hat es sehr wenig. Es ist so gut wie alles stromlos. 
Ja, wir (2) wohnen bereits drinnen. Aktuell plätschert es mit < 100 W dahin.



rabaum schrieb: Den Fronius Smart Meter habe ich mir vorerst mal gespart, weil mir die Live-Daten (aktuell) nicht so wichtig sind.

Ich hab ein Zählerinterface und habs in die Haussteuerung integriert und mach eine Verbrauchssteuerung damit (aktuell Daten, Wettervorhersage etc.). Wie gut das dann auf Dauer funktioniert muss ich erst herausfinden


22.5.2020 10:50
@rabaum

ihr braucht mindestens noch 2 E-Autos und einen Pool zwecks Eigenverbrauchoptimierung bei euer großen PV
22.5.2020 11:16


rabaum schrieb: Wenn ich das so interpretiere, ist 7 kWh/kWp schon eine ziemliche Marke.

06.05.2020, Innviertel
45°
SO + SW
36 kWh / 5 kWp = 7,2
26.5.2020 7:44
07.05.2020, NÖ.
Südanlage .
13° Aufständerung.
5,85kWp an einem 5,00er WR.

42 kWh / 5,85 = 7,2

WR war dabei von 11:45 bis 13:15 am Anschlag (bei 5kW abgeriegelt).
Bis 15:45 war ich dann konstant über 4kW.

Ab 7:15 gab es schon 1kW.
Um 18:30 kam immerhin noch 1kW vom Dach. 

Dafür, dass mir Neigung fehlt, bin ich super zufrieden  .
28.5.2020 7:25
Gestern neuer Tagesrekord für meine Anlage. 
Der erste Tag an dem der Wechselrichter einen nennenswerten Zeitraum in der 10 kW Begrenzung hing:

27.05.2020
Innviertel
10°
-88°O / 92°W
85,75 kWh / 13 kWp = 6,6
28.5.2020 7:34


rocco81 schrieb: 36 kWh / 5 kWp = 7,2


Miike schrieb: 42 kWh / 5,85 = 7,2

Sehr cool, bin beeindruckt. 



ricer schrieb: Der erste Tag an dem der Wechselrichter einen nennenswerten Zeitraum in der 10 kW Begrenzung hing:

Mit der 10 kW Begrenzung (zwischen 11:00 und 15:00)  kann ich mithalten, in Summe war es aber gestern nur leicht überdurchschnittlich. 

PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp
28.5.2020 7:40
Hier meine (auch nicht ganz perfekte) Kurve von gestern:

PV Benchmark - maximaler Tagesertrag pro kWp



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum