« Hausbau-, Sanierung  |

Portalabdichtung und Isolierung

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 
  •  Everest
  •   Bronze-Award
1.3.2020 - 6.6.2023
27 Antworten | 9 Autoren 27
27
Hallo!
Fenster wuden nun montiert. Nun fehlt noch die Portalabdichtung. Eine Firma hat mir die Abdichtung pro Laufmeter mit 30 Euro angeboten. Da durch die bodentiefen Fenster doch einiges an Laufmeter zusammengekommen sind, überlege ich, ob die Abdichtung auch selber herzustellen ist. Ich habe mir hier schon einige Themen durchgelesen.
Mit welchen Produkten habt hier die Abdichtung gemacht? Vom Lag***s wurde mir Ravenit Bauflex 2K empfeohlen. Einlegen von Gewebe ist nicht erforderlich.

Wenn die Abdichtung erledigt ist, muss ich die Isolierung noch drüberziehen. Wo schließt man mit der Isolierung ab? Mit der Oberkante Terrasse?


2020/20200301314487.jpg

Danke!


  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
2.11.2022  (#21)
Gerade nachgeschaut - 85€ netto für die 20m Rolle.

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
2.11.2022  (#22)
Komplett andere Größenordnung...verrückt.
Danke fürs Angebot übrigens :)
Wenn es mir nicht ausgeht mit einer Rolle (Sollte es aber) dann würde ich auf dich zurückkommen :)

1
  •  tjet
4.11.2022  (#23)
Ich bin jetzt mit der Portalabdichtung so weit fertig.

Jetzt stellt sich für mich auch noch die Frage, ob und wie ich das Puranit extra dämmen soll. Habe dazu mit einer Wärmebildkamera (bin gerade beim Estrich ausheizen) mal von außen drauf geschaut und es ist doch ein großer Unterschied zu der anschließenden Ziegelmauer erkennbar. 

Hätte noch 10 cm EPS-S Platten rumliegen. Kann ich die ohne Bedenken verwenden? Wenn ja, wie weit soll ich damit unter UK Türe bleiben?

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
4.11.2022  (#24)
Kommt drauf an was du wie anschließen willst belagsmäßig.
Ich werde XPS nehmen.

1
  •  tjet
4.11.2022  (#25)
Wahrscheinlich werden es Steinplatten werden.

@­MalcolmX Verwendest du XPS aufgrund der Stabilität.
Theoretisch könnte ich jetzt einfach 2 cm drunter bleiben und falls ich noch mehr brauche, kann man ja später von der Dämmung einfach ein Stück abschneiden?

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
4.11.2022  (#26)
Stabiler, wasserunempfindlich, gut zu bearbeiten. 

1
  •  AnTeMa
  •   Gold-Award
6.6.2023  (#27)
Ich habe zur Abdichtung zB unter Fensterbänken Streifen von dünner EPDM-Plane verwendet, die sehr flexibel und kälte- und wärmeresistent ist.
8Einige Rollen sind noch übrig)
Mit EPDM- Kartuschenkleber läßt sich's leicht ankleben und Ränder abdichten

1
 1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Empfehlung Trittschalldämmung