» Diskussionsforum » Bauforum

Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“

19 Beiträge | 22.5. - 26.5.2020

Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“
Hallo zusammen,

bei mir sind grad die Monteure dabei die Aussenfensterbänke zu montieren. Bitte seht euch das Foto an, das kann doch wirklich nicht korrekt sein, oder?!?!

 
22.5.2020 12:54
Vl sollte ich noch dazu sagen, dass es sich um einen Neubau handelt 🤦🏻‍♂️
Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“
22.5.2020 13:11
Kompriband ist tatsächlich normgerecht, ob auch in Verbindung mit Raffstores und mit diesen Fensterbänke bezweifle ich.

So wie bei mir geht's glaub ich richtig. Allerdings hab ich mich auch lang genug informiert und den Fassadern gesagt, wie ichs haben
Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“
Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“
22.5.2020 13:13
auf jeden Fall ist der Spalt ziemlich breit geraten, unnötig und nicht so schön.
man müsste die Bänke komplett neu bestellen...
hast du es schon abgenommen?
lies dir die normen für Fensterbänke durch, vl stehen da max. Abstände irgendwo drin.


22.5.2020 13:19
Nachdem die ersten eingebaut waren hab ich den Verkäufer angerufen und gesagt dass das so net geht und er meinte ach sie sollen sie mal einbauen und im Notfall machen sie es neu ..... nächste Woche kommen dann Putzer/Fensterer etc. zusammen, wohl etwas spät 🤦🏻‍♂️
22.5.2020 13:28
Prüfe auch, ob ein Gefälle von mind 5Grad gemacht wurde.
MfG
Sektionschef
22.5.2020 13:48
Entwässerung der Führungsschiene müsste auf die Fensterbank erfolgen.
Wird leider von den Firmen gerne anders gemacht.

Wurde hier schon lang und breit diskutiert:
https://www.energiesparhaus.at/forum-aussenfensterbank-falsch-eingebaut/55983_2
22.5.2020 13:55


hinterholzacht schrieb:Entwässerung der Führungsschiene müsste auf die Fensterbank erfolgen.
Wird leider von den Firmen gerne anders gemacht. [ref]hinterholzacht:57880_1#555914[/ref]

Soll heißen, dass diese Art der Ausführung in Kombination mit dem raffstore nicht korrekt ist? Also abgesehen von Hässlich?!

habe den Thread gelesen, aber Laie ist Laie 😉
22.5.2020 14:06
ja, ist eigentlich nicht korrekt. Die seitliche Führungsschiene gehört eingeputzt, damit sie auf die Fensterbank entwässert - wie im Bild von gif0061 gezeigt wurde.

Welches Fensterbank-System kommt bei dir denn zum Einsatz? beim Hersteller solltest du dich genauer informieren können, was beim Einbau zu beachten ist.
22.5.2020 14:26
Im Prinzip hätt ich mir das auch so vorgestellt wie bei gif0068. Da alle Raffstore etc. Unterputz sind bin ich allerdings davon ausgegangen (Fehler!!!!), dass das für die Fensterbänke klarerweise auch so ist. Gibts eures Wissens nach eine Möglichkeit das ganze noch so wie bei gif hinzubekommen??? Oder im Notfall evtl steinfensterbänke nachträglich korrekt und optisch ansprechend einzubauen??
22.5.2020 14:27
Ach ja: Bänke sind von Profine, Beschattung schlotterer
22.5.2020 14:35
Wenn jetzt noch nichts eingebaut ist und das Gerüst und alles noch steht, würde ich an deiner Stelle sagen STOP und bis zur Abklärung nichts weiter einbauen lassen.

Ich bin leider erst Monate später drauf gekommen, die Sache ist noch nicht endgültig geklärt, Änderung wäre nachträglich nur mit viel Aufwand möglich.

Wenn das Gerüst noch steht, die Firma vor Ort ist und von dir noch kein Geld bekommen hat ist die Situation besser. Dann müssten sie das passende Fensterbanksystem bestellen und seitlich die Führungsschienen einputzen.
22.5.2020 14:45
Habe es heute gemerkt, wo die FB eingebaut wurden. Gerüst wurde gestern abgebaut 🥴 
22.5.2020 14:48
Mir wär halt die Info wichtig, ob das eben fachlich falsch ist, oder nur Hässlich, weil bei einem Pfusch kann ich noch fester auf den Tisch hauen!
22.5.2020 14:50

Montage Aussenfensterbank „Pfusch????“ Wobei das eigentlich eh schon alles beantwortet, oder?!
22.5.2020 14:52
Von Profine finde ich jetzt auf die Schnelle leider keine Information. Das Helopal System dürfte aber sehr ähnlich sein, da solltest du auch erkennen worum es geht.

Es gibt 2 ähnliche Fensterbanksysteme bei denen, einmal mit seitlicher Führungsschiene vom Sonnenschutz/Rolladen -> U-Profil, einmal ohne seitliche Führungsschiene -> L-Profil:
https://www.helopal.com/produkte/helopal-fensterbaenke/systeme-fuer-aussen/slidepal

hier noch die wichtigen Auszüge aus der Önorm:
https://www.helopal.com/fileadmin/media/PDF/servicesupport/O__-Norm_B_6400-1.pdf

Der wichtige Punkt steht auf Seite 2:
5.4.2.8 Sonnenschutz Bei einem integrierten Sonnenschutz ist folgendes planerisch zu berücksichtigen:— Entwässerung der Führungsschiene auf die Fensterbank

Hier noch ein ausführlicheres Dokument mit Bildern:
https://www.helopal.com/fileadmin/media/PDF/servicesupport/zweite_wasserfu__hrende_Ebene_2019_09.pdf
22.5.2020 16:23
Hat evtl jemand einen Lösungsvorschlag??? Fensterbänke raus, Meisel und andere Abschlüsse und dazuputzen? 😱
25.5.2020 9:12
Fensterbänke raus.
Mit Multimaster seitlich ausschneiden.
In die ausgeschnittene Fuge Dichtmaterial einbringen, in dem Fall geht wohl eh nur mehr Flüssigkunststoff mit Armierungsmaterial.
Slide-U Fensterbanksystem einbringen.
25.5.2020 22:54
Ist jetzt keine Profilösung, aber könnte ev. mit weniger Aufwand funktionieren:

Wenn zur Raffstoreschiene noch Platz ist, könnte man ev. die Laibung einfach überputzen (ca. 5-10mm) und unten mit Gefühl ein weiteres horizontales Kompriband einarbeiten. Hat etwas von Basteln, könnte aber sogar ohne Gerüst von innen funktionieren ... dass du mir dabei nicht aus dem Fenster fällst!

Wie gesagt, eher eine Notlösung.
26.5.2020 20:30
heute Begehung mit dem Fensterbauer: schnelle Einsicht, nachdem ich schon Önorm usw in der Hand hatte 😉 Im Prinzip wird alles neu gemacht, so wie von Dirk diggler beschrieben 👊🏻



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum