» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

Mein PV Angebot

9 Beiträge | 2.10. - 7.10.2019
Hi,

könnt ihr mal über das Angebot schauen. Preislich mit ca. 2.200€/kw kommt es mir im oberen Segment vor. Anscheinend macht die Montage Probleme. Hab einen glatten Bramac Tegalit und dafür gibt es Alu-Ersatzziegel oder man muss am Ziegel herumbasteln um normale Dachhaken verwenden zu können. Wichtig ist für mich auch die Optik. Module alle in schwarz und der Ersatzziegel wird da auch mitlackiert. Vorbereitet sollte alles für Batteriespeicher sein.

Stromverbrauch linkl. Wärmepumpe liegt bei 6,5kw. Oder soll ich mit der Anlagegröße kleiner werden? 


Mein PV Angebot


 
6.10.2019 9:27
Hat keiner eine Info für mich ob es sich um ein faires Angebot handelt?
6.10.2019 10:59
Also günstig ist es nicht. Muss es LG sein? Mein Angebot ist in etwa gleich inkludiert aber einen 11,5 kW Speicher. Günstig ist es bei www.waldviertler.at im online shop.
6.10.2019 15:02


Beachflyer77 schrieb: Also günstig ist es nicht. Muss es LG sein? Mein Angebot ist in etwa gleich inkludiert aber einen 11,5 kW Speicher. Günstig ist es bei www.waldviertler.at im online shop.

Hast du Erfahrungen mit dem Waldviertler Händler?
Die Preise sehen gut aus, vor allem das 7kwp Angebot um 5500,- als Selbstmontage.


7.10.2019 13:43
Mit dem Waldviertlet Händler habe ich keine Erfahrung. Mein Angebot ist von einem Waldviertler Elektriker.
7.10.2019 13:56
Hi Wolfgang, hast du was dagegen, wenn ich mein Angebot auch hier reinstelle? Oder soll ich einen eigenen Thread aufmachen?
7.10.2019 14:04
Ich hab da mal in den link www.w4....at reingeschaut da steht, dass man noch ÖMAG Tarifförderung bekommen kann? Und noch dazu den Investitionszuschuss? Wie das?

Daher jetzt: OeMAG-Förderung beantragen. Sie können nach Förderzusage entweder gleich, noch im Herbst, die Anlage von uns errichten lassen oder im Frühjahr 2020. Der Fertigstellungszeitraum beträgt 12 Monate ab Antrag.

Mit der Kombination aus Einspeisetarif 7,67 Ct je kWh für Überschuss plus Investitionszuschuss mit 250,- Euro je kWp
7.10.2019 14:46


rabaum schrieb: hast du was dagegen, wenn ich mein Angebot auch hier reinstelle?

 Gerne. Ein Vergleich kann nicht schaden.


Miike schrieb: dass man noch ÖMAG Tarifförderung bekommen kann? 

Ist mir auch aufgefallen. Förderung kann man ja nur im Frühjahr einreichen.



TomF79 schrieb: Die Preise sehen gut aus, vor allem das 7kwp Angebot um 5500,- als Selbstmontage.


Bei Selbstmontage erspart man sich einen ordentlichen Brocken. Die Anlage soll sich ja auch irgendwann amortisieren. Das geht bei 2.217€/kW schwer.

Hat jemand von euch einen Bramac/Brass Tegalit und mit normalen Dachhaken die Montage durchgeführt? Man müsste halt beim Ziegel etwas einschneiden damit der Ziegel sich wieder plan auflegen lässt.


7.10.2019 17:27


wolfgangpue schrieb: Ist mir auch aufgefallen. Förderung kann man ja nur im Frühjahr einreichen.

nö, wenn das Fördervolumen nicht ausgeschöpft wurde, geht das auch später. Ich hatte auch noch im August 2018 für 2018 nachgereicht und auch genehmigt bekommen. Also noch schnell anmelden.

LG ESS ist aus meiner Sicht eher ein Exot. Ich glaub den gibt es auch in einer 8kW Variante, warum es bei dir ein 10er sein soll, verstehe ich nicht. Insgesamt bist du mit LG eher hochpreisig unterwegs. Der Preis für die LG fullblack ist glaube gar nicht so übel

Gehen die Module alle auf eine Dachseite? Ist das das Maximum? So richtig clever ist die Anzahl nicht (ich nehme mal an zwei Strings). Ich würde eher einen gebräuchlichen HybridWR nehmen (Kostal oder Fronius) und ein günstiges fullblack Modul.
https://www.photovoltaik4all.de/solarmodule/luxor-eco-line-full-black-lx-310-watt
https://www.photovoltaik4all.de/axitec-axiblackpremium-x-ac-320m-mono-fullblack
.


wolfgangpue schrieb: Preislich mit ca. 2.200€/kw

naja, wer premium will, zahlt premium. Ich würde das nicht machen. Solche kwp Preise verlängern die Amortisation extrem. Speicher wollte ich auch immer, rechnen tut der sich aber nie.
7.10.2019 23:01
Hier mein Angebot für die 5,5 kWp Anlage mit den Hauptpositionen, alles netto:

Trina TSM 275 PD05
20 x 131,-

Kostal Plenticore Plus 5.5
1.304,-

Installation AC
680,-

Montage DC
5,5 x 190,-

Flachdachsystem Alumero
5,5 x 130,-

Überspannungsbox
220,-

Alles zusammen für rund 7k netto = 8,4k brutto.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum