« Photovoltaik / PV  |

mehr kWp bauen als bei Netzzugangsprüfung beantragt

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
  •  hanness
  •   Bronze-Award
8.1. - 24.1.2023
37 Antworten | 11 Autoren 37
37
Ich habe bei der NetzOÖ für eine PV-Größe von 19,13 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] beantragt.
Ich habe dann auch den positiven Bescheid bekommen, dass ich max. 19 kVA einspeisen darf.
Ich werde aber ohnehin nur einen WR WR [Wechselrichter] einsetzen der nur max. 13,8 kVA kann. Somit erreiche ich die 19 kVA ohnehin nicht.


2023/20230108298582.jpg

Ich habe jetzt folgende Frage:
In der Zwischenzeit haben sich bzgl. der Modulanzahl folgende konkreten zwei Varianten ergeben:
 • 1) 18 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]: Das wären dann weniger als die beantragten 19,13 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]. Das sollte aber natürlich kein Problem sein für den Netzbetreiber.
 • 2) 20,25 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]: Das würde sich mit dem WR WR [Wechselrichter] auch noch ausgehen. Die max. Einspeiseleistung wird aber natürlich auch nicht mehr als die 13,8 kVA. Aber kann es durch die NetzOÖ bei der Abnahme dann ein Problem geben, weil ich statt der 19,13 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] dann 20,25 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] am Dach habe??

Also kurz gesagt, kommt es nur auf die max. Einspeiseleistung an, und die kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] sind nicht so tragisch. Oder dürfen auch die kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] nicht überschritten werden.

  •  Gawan
  •   Gold-Award
10.1.2023  (#21)
Selbst ein 4kVA Einspeisepunkt würde in einer Energiemenge von 24*4=96 kWh resultieren - wenn man rund um die Uhr einspeisen darf/dürfte.

Damit ließe sich ein (derzeit noch) kleiner Einspeisepunkt mittels Akku kompensieren.

Ist das noch ein Graubereich und bei jedem Netzbetreiber anders oder eh schon zulässig und kein Problem ?

1
  •  ds50
  •   Gold-Award
10.1.2023  (#22)

zitat..
hanness schrieb: [ref]hanness:70hanness schrieb: [ref]hanness:70794_1#707976[/ref]Bei den ersten Planungen habe ich mich vor der 20kW bzw. 20kWp Grenze gefürchtet, ab der eine 0,18€ Obergrenze gelten soll.

War nie die Rede davon - gilt nur für Großanlagen. Allerdings macht ein Freund von mir gerade so eine, und er muss den Strom selbst verkaufen. Das schau ich mir an, dass da wer reinpfuscht...


zitat..
Gawan schrieb: Damit ließe sich ein (derzeit noch) kleiner Einspeisepunkt mittels Akku kompensieren.

Ist das noch ein Graubereich und bei jedem Netzbetreiber anders oder eh schon zulässig und kein Problem ?

Mein Wissensstand ist, daß es eindeutig verboten ist, aus einem Speicher ins Netz einzuspeisen. Ich gebe ja beim NZB als Generatorquelle "Sonne" und nicht "Akku" an...


zitat..
hanness schrieb: Aber bei dir wurde die Erweiterung der kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] jetzt problemlos genehmigt? Ist also reine Formsache, weil du keine zusätzliche Einspeiseleistung beantragt hast.

Kann dir NUR dein EVU sagen, das Forum ist hier irrelevant. 😉




1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo ds50, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
10.1.2023  (#23)

zitat..
ds50 schrieb:

──────
hanness schrieb: [ref]hanness:70hanness schrieb: [ref]hanness:70794_1#707976[/ref]Bei den ersten Planungen habe ich mich vor der 20kW bzw. 20kWp Grenze gefürchtet, ab der eine 0,18€ Obergrenze gelten soll.
───────────────

War nie die Rede davon - gilt nur für Großanlagen. Allerdings macht ein Freund von mir gerade so eine, und er muss den Strom selbst verkaufen. Das schau ich mir an, dass da wer reinpfuscht...

──────
Gawan schrieb: Damit ließe sich ein (derzeit noch) kleiner Einspeisepunkt mittels Akku kompensieren.

Ist das noch ein Graubereich und bei jedem Netzbetreiber anders oder eh schon zulässig und kein Problem ?

───────────────

Mein Wissensstand ist, daß es eindeutig verboten ist, aus einem Speicher ins Netz einzuspeisen. Ich gebe ja beim NZB als Generatorquelle "Sonne" und nicht "Akku" an...

Mein Wissensstand ist ein anderer, lasse mich aber gerne durch den entsprechenden Gesetztestext überzeugen. Eine Reglementierung in dieser Hinsicht sollten auch nur die wenigsten verfolgen wollen weil diese sicher nicht im Sinne der versammelten Forenschaft umzusetzen wäre. 😬


1
  •  Solarbuddys
10.1.2023  (#24)

zitat..
wiwi schrieb:

Lies doch den Faden auf den du verweist fertig, unter den 1 MWp dürftest du ja ganz knapp bleiben.

😂😂😂😂 bruell, lach mich grad weg 
Gleich a Tortal mampfen werd - guate Lyrik gibts ja zum Lesen 

"So sei es - er Möge knapp die 1Mwp nicht erreichen" 


1
  •  Solarbuddys
10.1.2023  (#25)

zitat..
Gawan schrieb:

Selbst ein 4kVA Einspeisepunkt würde in einer Energiemenge von 24*4=96 kWh resultieren - wenn man rund um die Uhr einspeisen darf/dürfte.

Damit ließe sich ein (derzeit noch) kleiner Einspeisepunkt mittels Akku kompensieren.

Ist das noch ein Graubereich und bei jedem Netzbetreiber anders oder eh schon zulässig und kein Problem ?

Ups hab ich Dir noch nicht gesagt oder ? Laut WelsNetz/Energie Ag darfst 24/7 einspeisen was halt Deiner Einspeiseleistung offiziell entspricht - NICHT MEHR

Unseren Kontakt hatten wir eh gemeinsam angerufen wannst dich erinnerst aber er hats voll verschwitzt

1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
10.1.2023  (#26)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

──────
Gawan schrieb:

Selbst ein 4kVA Einspeisepunkt würde in einer Energiemenge von 24*4=96 kWh resultieren - wenn man rund um die Uhr einspeisen darf/dürfte.

Damit ließe sich ein (derzeit noch) kleiner Einspeisepunkt mittels Akku kompensieren.

Ist das noch ein Graubereich und bei jedem Netzbetreiber anders oder eh schon zulässig und kein Problem ?
───────────────

Ups hab ich Dir noch nicht gesagt oder ? Laut WelsNetz/Energie Ag darfst 24/7 einspeisen was halt Deiner Einspeiseleistung offiziell entspricht - NICHT MEHR

Unseren Kontakt hatten wir eh gemeinsam angerufen wannst dich erinnerst aber er hats voll verschwitzt

Ich weiss ... die Rückmeldung kam aber nie :)

also wie gesagt: bei 4kW sind das fast 100kWh am Tag 🥳


1
  •  hanness
  •   Bronze-Award
10.1.2023  (#27)

zitat..
Solarbuddys schrieb: 😂😂😂😂 bruell, lach mich grad weg
Gleich a Tortal mampfen werd - guate Lyrik gibts ja zum Lesen

"So sei es - er Möge knapp die 1Mwp nicht erreichen"

Forderts mich nicht heraus!! Am Ende wirds mir noch lustig.
Dann könnts aber eure Wärmepumperl und E-Autos aktivieren, wenn ich einschalte! 😎


1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
11.1.2023  (#28)
Die Einladung für die feierliche Eröffnung nehmen wir gerne an, mit Solarbuddy und Torte natürlich!

1
  •  Solarbuddys
11.1.2023  (#29)

zitat..
wiwi schrieb:

Die Einladung für die feierliche Eröffnung nehmen wir gerne an, mit Solarbuddy und Torte natürlich!

+1 wollte in Gemüsekönig (wiwi ... "saure Gurkenzeit") eh schon mal das Pratzal druecken aber da "konnte er ja nicht tztztzz" 😂

Ich bring versprochen ne Esterhazytorte, die 20km zu Hanness schaff ich locker damit ohne ein Stueck zu verputzen 😂


1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
11.1.2023  (#30)
Du hast sicher so einen Handschlag wo man danach drei Tage nicht mehr posten kann. 😘
(mission completed) 🤣

1
  •  Solarbuddys
11.1.2023  (#31)

zitat..
wiwi schrieb:

Du hast sicher so einen Handschlag wo man danach drei Tage nicht mehr posten kann. 😘
(mission completed) 🤣

😂😂😂😂😂
Nö keine Angst , meine in Palmoliv gebadeten Kängupfötchen san ganz samtweich.
Kennst eh die Hunde die laut bellen und sich dann vom JEDEM gern streicheln lassen - WUFF 


1
  •  hanness
  •   Bronze-Award
12.1.2023  (#32)
Wenn ihr mich schon zum Umplanen nötigt, müsst ihr mir jetzt eine grundsätzliche technische Frage beantworten, die mich interessiert.

Angenommen ich habe ein Modulfeld, welches aufgrund Spannung auf zwei Strings aufgeteilt wird. Alle Module haben gleiche Ausrichtung und keine Beschattung.
==> z.B. 2x12 Stk.

Der WR WR [Wechselrichter] hat 2 MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker]. Ist es jetzt besser/effizienter die beiden Strings parallel zu schalten und nur einen MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker] zu nutzen, oder soll man beide MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker] mit nur einem Sting nutzen. Wie arbeitet der WR WR [Wechselrichter] effizienter?

Kann man das pauschal beantworten?

Danke

1
  •  Meilo
17.1.2023  (#33)
Ich habe eine Frage - ich plane eine 7-8 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] Anlage (vorerst ohne Speicher, Eigenverbrauch ca 7.500 kWh) vom Netzbetreiber aber nur 3,5 kw als max. Einspeisleistung genehmigt bekommen. Was bedeutet das jetzt für mich? 
"Schenke" ich da viel her? Macht die Anlage dann so Sinn? Was passiert mit dem Strom der zuviel erzeugt wird? 

Bin absoluter Laie - daher für jeden Ratschlag dankbar. 


1
  •  tekov
  •   Gold-Award
17.1.2023  (#34)

zitat..
Meilo schrieb:

Ich habe eine Frage - ich plane eine 7-8 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] Anlage (vorerst ohne Speicher, Eigenverbrauch ca 7.500 kWh) vom Netzbetreiber aber nur 3,5 kw als max. Einspeisleistung genehmigt bekommen. Was bedeutet das jetzt für mich? 
"Schenke" ich da viel her? Macht die Anlage dann so Sinn? Was passiert mit dem Strom der zuviel erzeugt wird? 

Bin absoluter Laie - daher für jeden Ratschlag dankbar.

Du musst am Wechselrichter das Einspeise Limit eingeben, alles was mehr produziert wird und nicht eingespeist werden kann bzw. Selbst verbraucht wird, wird einfach erklärt vom Wechselrichter nicht umgesetzt.

Wie viel du damit verlierst, kann dir niemand wirklich beantworten, kommt ja auch auf deine Lebensumstände an, und welche Verbraucher du steuern kannst und somit in die Tageszeit legen kannst wo der Ertrag am höchsten ist.

Wenn niemand Zuhause ist und man z.b. als Paar jeden Tag um 17 Uhr von der Arbeit heim kommt, wird der Verlust natürlich größer sein, als wenn jemand im Home Office arbeitet oder im Schichtbetrieb.

Ich würde die Anlage trotzdem groß bauen, dann hast du auch in den schlechtwetter Perioden deutlich mehr von deiner Anlage.


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
17.1.2023  (#35)
Bester Abnehmer: Elektroauto 

1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
24.1.2023  (#36)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

──────
wiwi schrieb:

Du hast sicher so einen Handschlag wo man danach drei Tage nicht mehr posten kann. 😘
(mission completed) 🤣
───────────────

😂😂😂😂😂

Nö keine Angst , meine in Palmoliv gebadeten Kängupfötchen san ganz samtweich.
Kennst eh die Hunde die laut bellen und sich dann vom JEDEM gern streicheln lassen - WUFF

ico


🤯🤣

Bei 5:30 min.

1
  •  Solarbuddys
24.1.2023  (#37)
Hahaaaa Bruelll 😂😂😂😂


1
 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Frist für Abrechnung Investitionszuschuß Ömag