» Diskussionsforum » Fenster & Türen

Markise

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
26.5. - 10.6.2014
5 Beiträge 5
Hi!

Wer hat einen Tipp für mich welcher Markisenhersteller wirklich sein Geld wert ist.
Ich benötige eine Markise in Kastenbauform mit 600cm Breite und 300cm Ausladung. Weiters E-Antrieb mit Sturm und Stromwächter und mechanischer Notkurbel. Komme aus Kärnten. Falls jemand einen guten Kontakt für mich hat wäre ich sehr dankbar darüber.

Danke und Gruß

 
 
30.5.2014 (#1)
Meine erste Empfehlung wäre immer Markilux, weil ich damit die besten Erfahrungen gemacht habe und weil das ein Hersteller ist, der sich ausschließlich auf Markisen spezialisiert und auch die Stoffe selbst herstellt.
In deinem Fall wäre es dann anhand der Größe das Modell 6000, wobei das die teuerste Ausführung ist.
http://markilux.com/de/produkte/markisen/markilux-6000.html

Ein Tipp wäre noch das Modell 1710, das zwar keine reine Kassettenmarkise ist, aber eine Tuchkassette hat, die den Stoff schützt (die wäre auch bis Ende Juni in Aktion und deutlich günstiger als die andere Variante).
http://markilux.com/de/produkte/markisen/2617.html

Bei der Firma THM Sonnenschutz könntest du es anfragen, die sind in Villach.

------

Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch sehr bei der Warema K60.
http://www.warema.at/FACHPARTNER/PRODUKTE/Terrasse-Wintergarten-Markisen/Kassetten-Markisen/Typ_K60.php
Wareme benutzt die Sattler-Stoffe (wie viele andere Markisen-Hersteller auch) und anhand der großen Produktpalette den Vorteil, dass sehr viele Gestellfarben zur Auswahl haben.

-----

Ein Geheimtipp von mir ist Bremetall.
Die haben zwar weniger Auswahl, weniger Farben, usw. (das deckt trotzdem den Großteil aller Anfragen ab), sind aber von der Qualität gut und preislich sehr interessant.

Ansonsten gäbe es noch die üblichen Verdächtigen (Weinor, Hella, usw.), mit denen ich persönlich aber keine Erfahrung habe und daher nicht viel dazu sagen kann.

--------

2 Dinge noch:

1.) Sollte die Breite von 500 cm auch ausreichen, könntest du dir relativ viel Geld sparen.
Denn es gibt von den Herstellern Kompaktmarkisen (quasi "der kleine Bruder"), die deutlich günstiger als die Premium-Modelle sind, aber eben eine Maximalbreite von 500 x 300 cm haben.

2.) Dein Wunsch nach einer Nothandkurbel wird die Auswahl an Anbietern und Modellen sehr stark einschränken, da fast niemand mehr Nothandkurbeln anbietet.
Bei mir hat während meiner 15 Jahren in der Sonnenschutzbranche noch nicht 1 Kunde eine Markise mit Nothandkurbel gekauft, weil er den Aufpreis nicht bezahlen will. Nach und nach hat das fast jeder Hersteller aus dem Programm genommen, weils nicht genommen wurde.

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Romeo Toscani, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
30.5.2014 (#2)
Danke für die sehr hilfreichen Infos.

vg
7.6.2014 (#3)
@romeo: Wir suchen ebenfalls eine Markise in dieser Größe und mit ähnlichen Anforderungen (aber ohne Kurbel). Könntest du mir ungefähre Preise von den genannten Modellen nennen?
Sind Weinor, Hella und Co eher teurer oder günstiger? Macht es evt. sogar Sinn, eine Markise im Herbst/Winter zu kauen?
Danke schon mal und LG!


8.6.2014 (#4)
....
@clarinette:
Den Preis macht letztendlich der Händler, und da gibts freilich eine gewisse Spanne zwischen den einzelnen Händlern.
Aber damit du einen Richtpreis hast: Eine hochwertige Kassettenmarkise (wie zB die Markilux 6000) in dieser Größe, samt Konsolen, (Funk)Motor und Windwächter wird auf etwa 4000 Euro kommen.
Mit Weinor habe ich weniger Erfahrungen, aber zB Warema oder auch Bremetall würden um eine Spur günstiger sein, weil dort das Zubehör weniger kostet (Funkmotor, Handsender,usw.)


Macht es evt. sogar Sinn, eine Markise im Herbst/Winter zu kauen?


Natürlich gibts jetzt die meisten Anfragen und die meiste Arbeit in der Sonnenschutz-Branche! Anfang Juni draufzukommen, dass man eine Markise braucht, die dann bis Juli montiert sein soll, wird sicherlich nicht die idealste Voraussetzung für einen günstigen Kauf sein.
Hauptsächlich aber wegen den zur Zeit relativ langen Lieferzeiten und der Tatsache, dass du dich schnell entscheiden müsstest, damit sich das überhaupt ausgeht.
Für dich besser wäre es, wenn du dir ein paar Wochen Zeit nehmen könntest, um diverse Anbiter miteinander vergleichen zu können.

Grundsätzlich würde ich nicht sagen, dass man zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt teurer kaufen muss.
Denn Geschäft machen will man aus Händlersicht immer. Wenn jetzt zu mir einer mit dieser Anfrage kommt und sagt: "Ich brauchs dringend, ich entscheide mich bis übermorgen, wo ich kaufe", dann mache ich genauso einen guten Preis, wenn ich einen schnellen Abschluss sehe.
Aus kaufmännischer Sicht sind mir die Anfragen im Herbst/Winter sogar etwas "lästiger", weil ich weiß, dass sich die Angebotsphase bishin zum März 2015 zieht ...

Daher sehe ich für dich 2 Möglichkeiten:

1.) Wenn du die Markise noch in diesem Sommer brauchst, ist es am besten, wenn du eine ganz konkrete Anfrage stellst. zB "Modell XXX, 600 x 300 cm, Konsolen für Wandmontage, Funkmotor inkl. Handsender, ich brauch das Anbebot bis nächsten Donnerstag, weil ich dann bestellen möchte".
Dazu musst du natürlich wissen, was du haben willst.

2.) Wenn die Anschaffung erst fürs nächste Jahr geplant ist, macht es natürlich keinen Sinn, jetzt die Händler mit Anfragen zu stressen, und erst 6 Monate später kaufen zu wollen. Billiger wirds dann nicht...
In diesem Fall würde ich anders vorgehen: Tatsächlich erst im Herbst anfragen, und anmerken, dass du noch in diesem Jahr unterschreiben willst, damit dir noch der 2014er Preis gerechnet wird.
Bestellen und ausliefern kann man dann ja immer noch Anfang 2015. Mit dieser Taktik lässt du dir noch diverse Details offen, wie zB das Stoff-Design, die Gestellfarbe, usw.
10.6.2014 (#5)
Dankeschön, das hilft mir sehr weiter!

Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Fenster & Türen