« Küche & Küchengeräte  |

Küchengeräte - welche günstigeren Hersteller sind empfehlenswert?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  Laurasstern
18.1. - 22.1.2023
38 Antworten | 15 Autoren 38
1
39
Guten Morgen!

Wir benötigen für unsere mittlerweile bestellte Küche folgende Geräte:
1. Kombi Backofen / Mikrowelle  
2. Dampfgarer
beides 60er Nische
3. Induktionsfeld eher 90 cm 
4. Kühlschrank 178 cm mit kleinem Gefrierfach.
(Geschirrspüler ist schon gekauft - AEG Comfirt Lift mit Höherstellung des unteren Korbes).

Bei Miele kostet haben wir ein Angebot von 12000;- EUR 
Bei Bosch / Siemens wären wir bei ca 8000,- 9000.- EUR 

Abgesehen, dass manche Geräte Bisch/Siemens erst Ende des Jahres lieferbar sind - es gibt ja auch andere Marken - teilweise relativ schnell lieferbar:
z B. Gorenje, Sansung, Haier, Privileg, Klarstein etc. - hat jemand Alternative Geräte btw btw [by the way, übrigens]. Ev. gute Erfahrungen damit?

  •  Baumau
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#1)
Wenn ichs richtig gelesen habe, benötigt ihr noch 4 Geräte. Und ihr habt Angebote von durchschnittlich EUR 2.000-3.000,- je Gerät??!

Was sind das bitte für Geräte und von wem kauft ihr die? Sind die Preise so dermaßen gestiegen?

Mit dem Küchenverkäufer eine Pauschale für den Einbau vereinbaren und die Geräte von einem Händler liefern lassen, sollte günstiger kommen. Wenn der Dunstabzug im Ceranfeld ist, bist dann aber gleich bei EUR 3.000-4.000 soweit ichs noch im Kopf hab.

Samsung ist bei Kühlschränken sicher nicht schlecht, Gorenje ist auch eine bekannte Marke. Ob diese allerdings auf dem Niveau von Bosch, Siemens, Neff, Liebherr, Miele sind kann ich nicht beurteilen, wobei man hier sicher auch die Marke mitzahlt.

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#2)
Geizhals ist dein Freund.
Miele Geschirrspüler 1300€, Neff Kochfeld 1200€, Neff Backofen mit Dampffunktion 1300€, Siemens Kühlschrank mit French Door 1400€.
Downdraft Abzug kostet ca 1000€.
Also mehr als die genannten Summen plane ich keinesfalls auszugeben. Sind knapp über 6000€.
Dampfgarer UND Backrohr wäre mir zum Beispiel schon zu blöd... und der AEG Comfort Lift hat auch nicht den besten Ruf und dürfte nicht besonders geräumig sein.

2
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#3)
@Laurasstern du zahlst für die Geräte fast soviel wie wir für die komplette Küche INKL. Geräten (€12.900) 😱
Das kommt mir zu viel vor.

Dazu muss ich aber sagen, dass wir ausschließlich Ausstellungsstücke (mit Garantieverlängerung) sehr günstig bekommen haben (alles Neff).

1


  •  Laurasstern
18.1.2023  (#4)

zitat..
Baumau schrieb:

Wenn ichs richtig gelesen habe, benötigt ihr noch 4 Geräte. Und ihr habt Angebote von durchschnittlich EUR 2.000-3.000,- je Gerät??!

Was sind das bitte für Geräte und von wem kauft ihr die? Sind die Preise so dermaßen gestiegen?

Mit dem Küchenverkäufer eine Pauschale für den Einbau vereinbaren und die Geräte von einem Händler liefern lassen, sollte günstiger kommen. Wenn der Dunstabzug im Ceranfeld ist, bist dann aber gleich bei EUR 3.000-4.000 soweit ichs noch im Kopf hab.

Samsung ist bei Kühlschränken sicher nicht schlecht, Gorenje ist auch eine bekannte Marke. Ob diese allerdings auf dem Niveau von Bosch, Siemens, Neff, Liebherr, Miele sind kann ich nicht beurteilen, wobei man hier sicher auch die Marke mitzahlt.

Ja - die Preise für die derzeut aktuellen btw btw [by the way, übrigens]. Empfohlenen Geräte sind so hoch.
Wir brauchen ein KOMBI Gerät Bachofen mit MW und Pyrolyse und das ist ja sowieso teurer.

KEIN Muldenlüfter, nur normales 90 cm Induktionsfeld.

1.Angebot von Miele center Vorarlberger Allee Wien 
2. Angebit von Suemens=Bosch Center im 10ten Bezirk - die verkaufen dort aber nichts, nur Marketing




1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Laurasstern, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#5)

zitat..
MalcolmX schrieb:

Geizhals ist dein Freund.
Miele Geschirrspüler 1300€, Neff Kochfeld 1200€, Neff Backofen mit Dampffunktion 1300€, Siemens Kühlschrank mit French Door 1400€.
Downdraft Abzug kostet ca 1000€.
Also mehr als die genannten Summen plane ich keinesfalls auszugeben. Sind knapp über 6000€.
Dampfgarer UND Backrohr wäre mir zum Beispiel schon zu blöd... und der AEG Comfort Lift hat auch nicht den besten Ruf und dürfte nicht besonders geräumig sein.

Den AEG CF haben wir schon und wurde mir empfohlen von Freundinnen
Downdraft Abzug brauche ich NICHT
Ich möchte eigentlich auch nur max 5 - 6000,- Eur ausgeben 


1
  •  juxtaposition
18.1.2023  (#6)
Kühlschrank - Beko ( grösster Kühlschrankhersteller, beheimatet in der Türkei. ElektraBregenz gehört auch ihnen). Haben eine sehr gutes Preisleistungsverhältniß.

Ansonsten Miele via Geizhals oder im Mielestudio verhandeln (habe ich auch so gemacht und fast Geizhalspreise bekommen)

Lg

1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#7)
Naja deine Angebote sind halt die Spitzengeräte?

Wenn du bei allen Geräten die Siemens 700er/Bosch 8er Serie nimmst kommt man schon auf fast 8.000€ (auch über Geizhals). War bei uns das selbe. Allein das Bora Kochfeld haut mit 4k kräftig ins Budget.

In der Wohnung haben wir jetzt günstige Elektra Bregenz Geräte - machen das was sie sollen und für 4 Jahre waren sie OK. Die Geräte meiner Mutter (Miele + Bora) machen aber beim kochen wesentlich mehr Spass. Wenn ihr gerne kocht (und damit meine ich nicht Spaghetti mit Tomatensauce) würde ich das Geld für gute Geräte schon in die Hand nehmen. Es macht einfach wesentlich mehr Spass....

1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#8)

zitat..
tomsl schrieb:

@Laurasstern du zahlst für die Geräte fast soviel wie wir für die komplette Küche INKL. Geräten (€12.900) 😱
Das kommt mir zu viel vor.

Dazu muss ich aber sagen, dass wir ausschließlich Ausstellungsstücke (mit Garantieverlängerung) sehr günstig bekommen haben (alles Neff).

Richtig - wäre fast so viel wie für die Küche :( Miele scheidet schon aus weil er mir zu teuer ist bzw keine Kombi BO BO [Bauordnung/Baugesetz]/MW mit 60er Nische hat
Ich bin im Netz auf der Suchenach Ausstellungsgeräten, allerdings müssen Backofen/MW und Dampfgarer von der selben Serie sein etc. Weil sie nebeneinander eingebaut werden




1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#9)
Alle 3 Funktionen kombinieren?
ico https://geizhals.at/bosch-serie-8-hng6764b6-backofen-mit-mikrowelle-und-dampfunterstuetzung-a1226764.html

1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#10)

zitat..
MalcolmX schrieb:

Alle 3 Funktionen kombinieren?
ico https://geizhals.at/bosch-serie-8-hng6764b6-backofen-mit-mikrowelle-und-dampfunterstuetzung-a1226764.html

War früher auch ein Verfechter von Kombigeräten, aber seitdem mir ein Dampfgarer + Backrohr zur Verfügung steht will ich nix anderes mehr. Zu Weihnachten den Fisch und den Kuchen gleichzeitig zubereiten. Ein Traum.


1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#11)

zitat..
Laurasstern schrieb: Richtig - wäre fast so viel wie für die Küche :( Miele scheidet schon aus weil er mir zu teuer ist bzw keine Kombi BO BO [Bauordnung/Baugesetz]/MW mit 60er Nische hat
Ich bin im Netz auf der Suchenach Ausstellungsgeräten, allerdings müssen Backofen/MW und Dampfgarer von der selben Serie sein etc. Weil sie nebeneinander eingebaut werden

Da hatten wir halt den "Vorteil" beim XXXLutz, da gab es genügend Ausstellungsstücke die wir uns vor Ort auch ansehen konnten.


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#12)
Dafür bin ich eh zu faul 😄

1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#13)

zitat..
DrShouter schrieb:

Naja deine Angebote sind halt die Spitzengeräte?

Wenn du bei allen Geräten die Siemens 700er/Bosch 8er Serie nimmst kommt man schon auf fast 8.000€. War bei uns das selbe. Allein das Bora Kochfeld haut mit 4k kräftig ins Budget.

Ja richtig die neuesten Serien - da kann man aber Abstriche machen, die wurden einfach angeboten. 

Wichtig ist mir:
- Pyrolyse bei BO BO [Bauordnung/Baugesetz]/MW schwarz
- 60er Dampfgarer schwarz
selbe Serie
- 90er I Feld ohne Abzug
- defrost Einbaukühlschrank mit einer einzigen Tür 

KS und I Feld können auch von verschiedenen Marken sein. Gerne ältere E Klasse weil bei den neuen ist die Wand so dick isoliert dass sie innen viel schmäler sind




1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#14)

zitat..
tomsl schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Richtig - wäre fast so viel wie für die Küche :( Miele scheidet schon aus weil er mir zu teuer ist bzw keine Kombi BO BO [Bauordnung/Baugesetz]/MW mit 60er Nische hat
Ich bin im Netz auf der Suchenach Ausstellungsgeräten, allerdings müssen Backofen/MW und Dampfgarer von der selben Serie sein etc. Weil sie nebeneinander eingebaut werden
───────────────

Da hatten wir halt den "Vorteil" beim XXXLutz, da gab es genügend Ausstellungsstücke die wir uns vor Ort auch ansehen konnten.

Danke - guter Tip

1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#15)

zitat..
DrShouter schrieb:

──────
MalcolmX schrieb:

Alle 3 Funktionen kombinieren?
ico https://geizhals.at/bosch-serie-8-hng6764b6-backofen-mit-mikrowelle-und-dampfunterstuetzung-a1226764.html
───────────────

War früher auch ein Verfechter von Kombigeräten, aber seitdem mir ein Dampfgarer + Backrohr zur Verfügung steht will ich nix anderes mehr. Zu Weihnachten den Fisch und den Kuchen gleichzeitig zubereiten. Ein Traum.

Das Problem ist, ich brauche 3 Geräte (BO - DG - MW) und habe nur 2 Geräte Nischen

1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#16)

zitat..
MalcolmX schrieb:

Alle 3 Funktionen kombinieren?
ico https://geizhals.at/bosch-serie-8-hng6764b6-backofen-mit-mikrowelle-und-dampfunterstuetzung-a1226764.html

Ja genau DER wurde uns angeboten- bei Geizhals ja auch noch 2 K
Der wör von den Funktionen eh super aber ich will eigentlich preislich drunter....

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#17)
Aber selbst wenn du dann mit 1 Gerät auskommst und halt 2k€ zahlst, dann ein Induktionsfeld um sagen wir 1500€ mit Abzug, bleibt ja immer noch genug Budget für den Wunschkühlschrank. Es gibt ja auch genug Induktionsfelder ohne Abzug die nur so 700-800€ kosten.

1
  •  Blabla
  •   Silber-Award
18.1.2023  (#18)
Ich schwöre auf meinen Miele-Staubsauger, aber die Küchengeräte können meiner Meinung nach nicht wirklich mehr wie Bosch/Siemens um den Aufpreis zu rechtfertigen. Wir haben nur Siemens, geschuldet das der Küchenhersteller damals 50% auf den Siemens-UVP anbieten konnte als Aktion, da waren die Geräte sogar billiger als auf Geizhals. Wir haben damals jeweils die zweithöchste Kategorie genommen (das war i500 glaube ich, i700 wäre die teuerste gewesen aber ich muss nicht mit der App den Kühlschrank überwachen). 
Nach vier Jahren noch keine Ausfälle, Induktionsfeld habe ich beim integrierten Abzug einmal den Filter getauscht. 

1
  •  Laurasstern
18.1.2023  (#19)

zitat..
Blabla schrieb:

Ich schwöre auf meinen Miele-Staubsauger, aber die Küchengeräte können meiner Meinung nach nicht wirklich mehr wie Bosch/Siemens um den Aufpreis zu rechtfertigen. Wir haben nur Siemens, geschuldet das der Küchenhersteller damals 50% auf den Siemens-UVP anbieten konnte als Aktion, da waren die Geräte sogar billiger als auf Geizhals. Wir haben damals jeweils die zweithöchste Kategorie genommen (das war i500 glaube ich, i700 wäre die teuerste gewesen aber ich muss nicht mit der App den Kühlschrank überwachen). 
Nach vier Jahren noch keine Ausfälle, Induktionsfeld habe ich beim integrierten Abzug einmal den Filter getauscht.

Ja ich gab auch nur den Miele  carpet c3 als Staubssuger. Finde dass die anderen Hersteller öfter mehr Funktionen für weniger Geld haben bzw. habe ich schon gelesen dass Miele auch schon fehleranfälliger ist


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#20)
Miele Waschmaschinen sind auch top.

1
  •  Blabla
  •   Silber-Award
18.1.2023  (#21)
Ich denke es sind grundsätzlich die Top-Geräte am Markt (Luxus wie Gaggenau mal ausgeblendet). Ist halt nur die Frage ob es den Aufpreis wert ist.
 
Unser Installateur der uns kürzlich einen Siemens-Trockner reingestellt hat, hat es mir so erklärt: Die Miele-Waschmaschinen (und Staubsauger) sind in seiner Erfahrung die besten. Im Vergleich zu z.B. der Siemens ist das Trommelwerk so stabil das es sogar einen 100er Nagel aushält. Ist halt nur die Frage wem unabsichtlich ein 100er-Nagel in die Waschmaschine kommt ;)

Grundsätzlich kannst bei jeder Marke Pech und Probleme haben. 

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next