« Küche & Küchengeräte  |

Küchengeräte - welche günstigeren Hersteller sind empfehlenswert?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
  •  Laurasstern
18.1. - 22.1.2023
38 Antworten | 15 Autoren 38
1
39
Guten Morgen!

Wir benötigen für unsere mittlerweile bestellte Küche folgende Geräte:
1. Kombi Backofen / Mikrowelle  
2. Dampfgarer
beides 60er Nische
3. Induktionsfeld eher 90 cm 
4. Kühlschrank 178 cm mit kleinem Gefrierfach.
(Geschirrspüler ist schon gekauft - AEG Comfirt Lift mit Höherstellung des unteren Korbes).

Bei Miele kostet haben wir ein Angebot von 12000;- EUR 
Bei Bosch / Siemens wären wir bei ca 8000,- 9000.- EUR 

Abgesehen, dass manche Geräte Bisch/Siemens erst Ende des Jahres lieferbar sind - es gibt ja auch andere Marken - teilweise relativ schnell lieferbar:
z B. Gorenje, Sansung, Haier, Privileg, Klarstein etc. - hat jemand Alternative Geräte btw btw [by the way, übrigens]. Ev. gute Erfahrungen damit?

  •  Blabla
  •   Silber-Award
18.1.2023  (#21)
Ich denke es sind grundsätzlich die Top-Geräte am Markt (Luxus wie Gaggenau mal ausgeblendet). Ist halt nur die Frage ob es den Aufpreis wert ist.
 
Unser Installateur der uns kürzlich einen Siemens-Trockner reingestellt hat, hat es mir so erklärt: Die Miele-Waschmaschinen (und Staubsauger) sind in seiner Erfahrung die besten. Im Vergleich zu z.B. der Siemens ist das Trommelwerk so stabil das es sogar einen 100er Nagel aushält. Ist halt nur die Frage wem unabsichtlich ein 100er-Nagel in die Waschmaschine kommt ;)

Grundsätzlich kannst bei jeder Marke Pech und Probleme haben. 

1
  •  rocko567
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#22)
ich hab durchweg positive erfahrungen mit gorenje und constructa gemacht. beide eher im günstigen segment beheimatet; constructa gehört zur BSH gruppe und bildet dort den einstieg ab.

von beko höre ich aus dem bekanntenkreis nur negatives, gleiches gilt für ignis, whirlpool, amica usw...

1
  •  Blabla
  •   Silber-Award
18.1.2023  (#23)
Unsere Whirlpool-Waschmaschine ist nach 12 Jahren eingegangen.  Für den damals sehr günstigen Preis als Student in meiner ersten Wohnung eine durchaus gute Wahl. Der 14-Jährige Trockner wurde jüngst ausgetauscht weil er wahnsinnig viel Energie gefressen hat und sehr laut war. Funktioniert hätte er aber noch. 

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
18.1.2023  (#24)
Hi
Was unter Umständen noch was bringen könnt, wenn Du Dir 3 Geräte aussuchst und Händler wegen eines Kombiangebotes anschreibst, da ist vll. mehr Spielraum als bei 3 Einzelnen Geräten bei 3 Händlern...
Wir ham hausptsächlich Siemens Geräte, der "Verläßlichkeit für viel Jahre" Herd war nach 5 Jahren hin emoji
LG

1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#25)

zitat..
Blabla schrieb:

Ich denke es sind grundsätzlich die Top-Geräte am Markt (Luxus wie Gaggenau mal ausgeblendet). Ist halt nur die Frage ob es den Aufpreis wert ist.
 
Unser Installateur der uns kürzlich einen Siemens-Trockner reingestellt hat, hat es mir so erklärt: Die Miele-Waschmaschinen (und Staubsauger) sind in seiner Erfahrung die besten. Im Vergleich zu z.B. der Siemens ist das Trommelwerk so stabil das es sogar einen 100er Nagel aushält. Ist halt nur die Frage wem unabsichtlich ein 100er-Nagel in die Waschmaschine kommt ;)

Grundsätzlich kannst bei jeder Marke Pech und Probleme haben.

100er nicht - aber 70er hab ich während der Rohbauphase 3mal nach der Wäsche rausgefischt hahaha


1
  •  PS86
19.1.2023  (#26)
Wir haben uns für den Bosch Serie 8 hsg636bb1 Dampfbackofen entschieden. Ist eine Kombi zwischen Dampfgarrer und Ofen. Habe ihn zum Preis von ca. 980€ im Angebot bekommen. Erfahrung kann ich dir aber noch keine geben da die Küche erst geliefert wird (den Backofen hab ich selbst besorgt). LG

1
  •  Sektionschef
  •   Gold-Award
19.1.2023  (#27)
Hallo
Ich habe einen 178er Beko Kühlschrank(ca. 400Euro) und bin sehr zufrieden damit. Der hat aber kein Gefrierfach weil ich einen separaten Gefrierschrank von Nordfrost(Hofer, ca 200Euro) habe, den ich ebenfalls empfehlen kann.
Induktionsfeld ist ein einfaches von Ikea, auch so um die 200Euro, ist OK aber hat so seine Grenzen. Backofen ist von AEG, habe ich damals in Bratislava bei einem Möbelhaus im Abverkauf gekauft, hat Pyrolyse und Auszüge und lag so um die 500Euro. Bin ebenfalls sehr zufrieden damit.
Mfg
Sektionschef

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Sektionschef, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  gdfde
  •   Gold-Award
20.1.2023  (#28)

zitat..
Blabla schrieb: Nach vier Jahren noch keine Ausfälle

Nach 4 Jahren eh nicht, aber unsere Siemens Geräte (alle von der höchsten Klasse, Waschmaschine, Geschirrspüler, Kühlschrank, Dunstabzugshaube) haben nacheinander nach ca. 12 Jahren den Geist aufgegeben.

Wir haben alles auf gegen Miele ausgetauscht...ich sag euch dann in 12 Jahren Bescheid, ob die länger halten als SIemens.

Protipp, EP Köck, der ist meist ohnehin bei den billigst gelisteten von Geizhals.
Gerät(e) zusammenklicken und Köck dazu separat anschreiben und um ein Angebot bitten.
Da gehen nochmal paar hunderter pro Gerät emoji


1
  •  Guti
  •   Bronze-Award
20.1.2023  (#29)
Elica Prime Muldenlüfter kostet gut 1000€, + 2500€ für Kühlschrank (Siemens), Geschirrspüler (Bosch) und Backrohr (Neff). Preise Juli 2022.

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
21.1.2023  (#30)

zitat..
gdfde schrieb:

──────
Blabla schrieb: Nach vier Jahren noch keine Ausfälle
───────────────

Nach 4 Jahren eh nicht, aber unsere Siemens Geräte (alle von der höchsten Klasse, Waschmaschine, Geschirrspüler, Kühlschrank, Dunstabzugshaube) haben nacheinander nach ca. 12 Jahren den Geist aufgegeben.

Wir haben alles auf gegen Miele ausgetauscht...ich sag euch dann in 12 Jahren Bescheid, ob die länger halten als SIemens.

Protipp, EP Köck, der ist meist ohnehin bei den billigst gelisteten von Geizhals.
Gerät(e) zusammenklicken und Köck dazu separat anschreiben und um ein Angebot bitten.
Da gehen nochmal paar hunderter pro Gerät

Gut zu wissen, so ein Paketdeal ist eine gute Idee!

Ich glaub ja, vor allem beim Induktionsfeld würde es mich tödlich nerven wenn es kaputt geht und dann der Ausschnitt nicht mehr passt.
Von daher würde ich wahrscheinlich sogar die Langlebigkeit vom Induktionsfeld als #1 Priorität sehen...

So ein Kühlschrank oder Backrohr ist doch einfacher ausgetauscht im Vergleich. 

1
  •  gdfde
  •   Gold-Award
21.1.2023  (#31)

zitat..
MalcolmX schrieb: so ein Paketdeal ist eine gute Idee!

Geht auch bei Einzelgeräten, ich war sehr überrascht.
Man sollte auch die Lieferzeiten berücksichtigen, ich hab fast 10 Monate gewartet (auf Geschirrspüler und Dunstabzugshaube)...


1
  •  Sektionschef
  •   Gold-Award
21.1.2023  (#32)

zitat..
MalcolmX schrieb: vor allem beim Induktionsfeld würde es mich tödlich nerven wenn es kaputt geht und dann der Ausschnitt nicht mehr passt.

Wenn das Kochfeld die Arbeitsplatte

zitat..
MalcolmX schrieb: or allem beim Induktionsfeld würde es mich tödlich nerven wenn es kaputt geht und dann der Ausschnitt nicht mehr passt.

Wenn das Kochfeld die Arbeitsplatte am Rand überragt, dann sollte es kein Problem sein den bestehenden Ausschnitt mit einem neuen Kochfeld zu verwenden. Ich hatte mir das damals beim Einbau unseres Kochfeldes angesehen und mit den Ausschnittmassen anderer Kochfelder verglichen(alle 60er).
Nur wenn das Kochfeld speziell in die AP eingepasst ist, wird das Ersetzen durch ein anderes Kochfeld schwieriger. Deshalb habe ich mich damals auch für ein Kochfeld mit überragendem Rand entschieden.
Mfg
Sektionschef


1
  •  Laurasstern
21.1.2023  (#33)

zitat..
Sektionschef schrieb:

Hallo
Ich habe einen 178er Beko Kühlschrank(ca. 400Euro) und bin sehr zufrieden damit. Der hat aber kein Gefrierfach weil ich einen separaten Gefrierschrank von Nordfrost(Hofer, ca 200Euro) habe, den ich ebenfalls empfehlen kann.
Induktionsfeld ist ein einfaches von Ikea, auch so um die 200Euro, ist OK aber hat so seine Grenzen. Backofen ist von AEG, habe ich damals in Bratislava bei einem Möbelhaus im Abverkauf gekauft, hat Pyrolyse und Auszüge und lag so um die 500Euro. Bin ebenfalls sehr zufrieden damit.
Mfg
Sektionschef

Super - danke für deine Empfehlung...:)


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
21.1.2023  (#34)

zitat..
Sektionschef schrieb:

──────
MalcolmX schrieb: vor allem beim Induktionsfeld würde es mich tödlich nerven wenn es kaputt geht und dann der Ausschnitt nicht mehr passt.
───────────────

Wenn das Kochfeld die Arbeitsplatte

──────
MalcolmX schrieb: or allem beim Induktionsfeld würde es mich tödlich nerven wenn es kaputt geht und dann der Ausschnitt nicht mehr passt.
───────────────

Wenn das Kochfeld die Arbeitsplatte am Rand überragt, dann sollte es kein Problem sein den bestehenden Ausschnitt mit einem neuen Kochfeld zu verwenden. Ich hatte mir das damals beim Einbau unseres Kochfeldes angesehen und mit den Ausschnittmassen anderer Kochfelder verglichen(alle 60er).
Nur wenn das Kochfeld speziell in die AP eingepasst ist, wird das Ersetzen durch ein anderes Kochfeld schwieriger. Deshalb habe ich mich damals auch für ein Kochfeld mit überragendem Rand entschieden.
Mfg
Sektionschef

Beim Kochfeld soll in der AP sein flächenbündig - somit ist es eher unwahrscheinlich dass etwas passiert außer es fällt durch wirklich ein schwerer Top genau mit der Kante drauf...


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
21.1.2023  (#35)

zitat..
Guti schrieb:

Elica Prime Muldenlüfter kostet gut 1000€, + 2500€ für Kühlschrank (Siemens), Geschirrspüler (Bosch) und Backrohr (Neff). Preise Juli 2022.

Super Preis!👍


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
21.1.2023  (#36)
In unserer aktuellen Wohnung haben wir alte OK und Balay Geräte... halten immer noch.

Die Eltern haben teure Siemens (Geschirrspülmaschine) und Samsung Geräte (Waschmaschine), die nach einigen Jahren schon Fehler hatten.

Mir wäre es das Geld nicht mehr wert, hier den 3fachen Preis zu zahlen vor allem für spezielle Funktionen, wenn das Ding dann erst eingeht.

Andererseits haben die Eltern einen 34 (!!) Jahre alten Gefrierschrank und der will nicht verrecken! 

1
  •  gdfde
  •   Gold-Award
22.1.2023  (#37)

zitat..
Laurasstern schrieb: Beim Kochfeld soll in der AP sein flächenbündig - somit ist es eher unwahrscheinlich dass etwas passiert

Wie sektionschef schon geschrieben hat, hat jeder Hersteller bei den flächenbündigen Kochfeldern minimal unterschiedliche Abmessungen (auch die Radien der Ecken sind anders).

Bei einer Arbeitsplatte aus Holz mag man das dann bei einem Tausch des Kochfelds vielleicht noch nachbearbeiten können, wenn die AP aus Stein ist, wird das sehr schwierig/teuer.


1
  •  rocco81
  •   Gold-Award
22.1.2023  (#38)
Wir haben beim Elektroland in Mattighofen einen sehr guten Preis für unsere Geräte bekommen.
ico https://www.elektroland.at/

Man kann vor Ort die Geräte anschauen und wird gut beraten, kann Online oder direkt kaufen, kann liefern lassen oder selbst abholen.
AEG Induktionsfeld --> Top
AEG Bachofen- Dampfgarer in einem -- > Top.  Die alte normale Mikrowelle haben wir bald gar nicht mehr verwendet und wurde dann verschenkt. Aufwärmen geht im DG viel besser und fast genau so schnell.
AEG Geschirrspüler--> hielt nur 5J, 2 x Heizelement repariert, dann am 23.12. Steuerplatine  kaputt also am letzten Drücker vor den Feiertagen kurzfristig eine Miele geholt.
Elektra Bregenz Küh- Gefrierschrank --> Top 

1
 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Entscheidungshilfe Kochinsel