« Küche & Küchengeräte

Küchenbeleuchtung

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Manukl
22.7. - 16.8.2022
13 Antworten | 7 Autoren 13
0
Hallo!
Die Decke über unserer Küche sollte 12cm abgehängt werden nun bin ich unschlüssig welche Beleuchtung ich da anbringen sollte.
Spots ,Led Stripes was habt ihr da verbaut vielleicht auch mit Bildern!
Danke

  •  DrShouter
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
22.7.2022 ( #1)



Ich tobe mich über der Kücheninsel ebenfalls gerade aus 😂


  •  Manukl
22.7.2022 ( #2)
😂.Schaut ja schon gut aus! Wie machst du die 90grad mit den Led Strips?
Löten Verbinder?

  •  DrShouter
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
22.7.2022 ( #3)
COB L-Verbinder. 
Ist halt alles eine Fitzelei, da man jedes Segment berechnen muss (45mm Led Teilung + 25mm L-Verbinder. 

Bekommen in fast allen Räumen solche Unterputzschienen + Led Stripes. 




  •  Manukl
22.7.2022 ( #4)
Ich muss meine  in die Trockenbau Decke einlassen!

  •  peepgame
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
22.7.2022 ( #5)
Hab solche LED Stripes auch in die Beton Decke gemacht, war nicht ohne das halbwegs hinzubekommen

  •  Manukl
23.7.2022 ( #6)
Hast du du Betondecke dann verputzt oder verspachtelt?


  •  MalcolmX
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
23.7.2022 ( #7)
Wir haben 9 Spots, und 2 Pendelleuchten am Wandende der Halbinsel.
Die Spots sind in 3er Gruppen schaltbar und die 3er Gruppe über der Insel machen wir dimmbar. Die 2 Pendelleuchten sind "Snooker Shine" und auch dimmbar.

Bei der Kaffeeecke bekommen wir wahrscheinlich noch ein kleines Licht (LED Strip oder so)

  •  peepgame
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
23.7.2022 ( #8)


Manukl schrieb:

Hast du du Betondecke dann verputzt oder verspachtelt?

Diw wurden in die Betondecke gegossen, dann verspachtelt... in den Wänden hab ich auch welche, die wurden verputzt

Beides ist eher schlecht gelungen um hat viel Nachbesserungsaufwand ergeben... Würds nimmer machen, war zu kompliziert 
Mit abgehängter Decke ist sowas hoffentlich einfacher hinzubekommen

  •  Manukl
23.7.2022 ( #9)
Ich glaube bei einer Rigipsdecke ist es am einfachsten alles danach auszuschneiden und die Schienen bündig  einzuspachteln wenn es das Profil zulässt.

  •  Maria
24.7.2022 ( #10)
So bekommst du aber das klassische LED Profil für Trockenbau nicht rein
z.B. https://www.barthelme.de/content/de/led/family/1415/catania-30-tb.aspx

und der Unterbau muss natürlich auch stimmen ;)

  •  KM1988
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
27.7.2022 ( #11)


Maria schrieb:

So bekommst du aber das klassische LED Profil für Trockenbau nicht rein
z.B. https://www.barthelme.de/content/de/led/family/1415/catania-30-tb.aspx

und der Unterbau muss natürlich auch stimmen ;)

Wie ist hier eigentlich der korrekte Arbeitsablauf bei diesen Trockenbauprofilen?

Beispielsweise ein geschlossenes Rechteck als LED Band. Macht der Trockenbauer zuerst die Lattung, dann den inneren Rigipsteil, steckt dann die LED Profile drauf und passt diese an das nun "Echt-Maß" an und fügt anschließend den äußeren Rigips Teil dazu???
Erfordert wohl mehr Planung als gedacht.
Wollte hierfür z.b. zu diesem Profil greifen für Rigips: https://www.led-konzept.de/LED-Alu-Profil-GIZA-LL-T-eloxiert-300cm-inkl-Abdeckung-schwarz-u-Montageabdeckung




  •  Manukl
15.8.2022 ( #12)
Ja dieses Profil könnte auch passen!
Hast du auch zufällig Lautsprecher verbaut in der Decke?
Bluetooth Einbaulautsprecher wären da noch besser denk ich mal um direkt dasHandy damit zu verbinden.

  •  Guti
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
16.8.2022 ( #13)
Ich habe fast im gesamten Haus die Hauptbeleuchtung mit LED Profilen gemacht, im KG in die Betondecke, im EG in die Trockenbaudecke und teilweise Unterputz (bei Überlager bei großen Fenster). Hat alles sehr gut funtioniert. Bei der Trockenbaudecke habe ich die Profile nach der fertigen Decke eingebaut. Die Profile haben eine Tiefe von 11mm. Mit Laser angezeichnet und mit der Stichsäge ausgeschnitten. Dann alle 20cm Dachlattenstücke reingesteckt um die Platte wieder gut zu verbinden. Die Laschen der Profile wurden dann mitgespachtelt. 



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Hängeschrank Küche
« Küchen- & Küchengeräte-Forum