« Forum für Sonstiges  |

Holzschraubenset - fertig oder zusammenstellen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Hedensted
  •   Bronze-Award
19.8. - 22.8.2023
8 Antworten | 7 Autoren 8
1
9
Ich hab heut eine Verkleidung gezimmert und irgendwann waren die Schrauben aus. Aus 3x30er Schrauben wurden 6x60er. Okay. Hält. Aber leicht übertrieben für den gegebenen Zweck.

Da ich soundso ein Schraubensortiment brauche dachte ich "Bestellste doch bei Bezos Schraubenhandel!".

Nix da - entweder ich wähle ein Spax Set um 300 Euro aus oder ich kaufe ein 250 teiliges Schraubenset um 12 Euro.

Nennt mich geizig, aber 300 Euro für Schrauben - das ist mir dann doch zu viel. 
Im Gegenteil kommen mir diese No-Name Schrauben etwas zu günstig vor und ich hatte bereits einige Kopfab-Erfahrungen mit derlei Schrauben.

Mit welchen Schrauben seid ihr zufrieden?
Welche Größen sollte man unbedingt zu Hause haben?
Habt ihr ein Schrauben-Set (vielleicht mit Link), dass ihr ohne Bauchweh empfehlen könnt?

Ich freue mich auf eine spannende Diskussion zu einem richtigen Männer-Thema!

  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
20.8.2023  (#1)
Hoi
Kommt auf die Anwendung an. Meine Schraubensammlung besteht hauptsächlich aus:

* Restln vom Hausbau
* Spax Kistln vom Hofer
* Restln von Anschaffungen Leuchten,Kastln,etc.
* Überzahl von für Projekte gekauften Schrauben

Generell kauf ich kane Schraubensortimente, da kannst im Besten Fall 1/2 davon verwenden aufgrund von Dimension, Kopfform etc.

Meist anlassbezogen im Lagerhaus, Zgonc, Schachermayer, etc.

Und schon gar nicht im Baumarkt ein Designplastikblisterschachterl mit 5 Schrauben drin 🤬

LG

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo kraweuschuasta, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  chrismo
  •   Gold-Award
20.8.2023  (#2)
Genau so wie kraweuschuasta. 👍

Spezielle Schrauben habe ich auch hier öfters bestellt: ico https://www.schraubenking.at

1
  •  altenberg
  •   Gold-Award
21.8.2023  (#3)
Unser örtlicher Baumakrt hatte letztens einen Torx-Schrauben Sortimentskoffer mit etlichen Schraubengrößen im leistbaren Bereich. Davon hab ich schon quer durch fast alle Größen benötigt.

1


  •  mani11
  •   Bronze-Award
21.8.2023  (#4)
Bin schon ewig mit der Spax L-Boxx am liebäugeln: ico https://www.amazon.de/dp/B07Y8MG93K/?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21
Aber mir fehlt die Überwindung €160 für Schrauben hin zu blättern...
Dazu kommt dass ich im Garten nur rostfreie Schrauben verwende und im Haus braucht man meist Linsenkopf Schrauben.
Also projektbezogen kleinere Packungen kaufen, mit der Zeit sammelt sich da eh was an wovon man zeren kann.

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
21.8.2023  (#5)
Wenn du Zugang zum Großhandel hast - nimm sie dort. 
Diese Preis/Leistung kann dir kein Baumarkt geben.

Ich arbeite selbst im Großhandel für Bau- und KFZ-Zubehör und habe mittlerweile schon ein kleines "Außenlager" zuhause 😂

Na wenigstens werden sie nicht schlecht, die Schrauben und Dübel 😜

Bei den Dimensionen kommt es immer drauf an, was du damit anstellen willst. Aber gute Universaldübel in 6/8/10 kann man immer brauchen. Dazu Schrauben, die ca. 1cm länger sind als der Dübel inkl. dem, was montiert wird.

Dann hat man schon mal eine gute Grundausstattung.

Meine pers. Empfehlung: Ich bin ein Fan der 5x70er Schrauben mit Teilgewinde. Mit denen hab ich beinahe alles im Haus montiert (außer die ganz schweren Sachen, da kamen dann andere Kaliber zum Einsatz) - aber für die gängige Montage mein absoluter Allrounder.

1
  •  cc9966
  •   Gold-Award
21.8.2023  (#6)
Bei allem was mehr wie 70mm hat, nehme ich NUR Markenschrauben, original Spax ist mir aber zu teuer. Ich habe sehr gute Erfahrung mit Dresselhaus oder auch Reisser DNS Plus.

Die Sortimentsboxen sind gut, wenn man Holzstaffeln bearbeitet. Für das Haus hat man aber immer weider die gleichen Dübel/Befestigungsschrauben um so öfter. Ich habe für Befestigungen oft 5x60 benötigt, bei Konstruktionen mit 5/8er-Staffel sehr viel 5x80. Habe auch Reste von Schrauben 10-16cm Länge, die ich ganz selten brauch, aber froh bin dann welche zu haben.

Ich würde mir bedarfsgerecht überlegen, welche Schrauben du oft verwendest und diese zusätzlich zum sortiment kaufen. Überlege dir auch wo du die Schrauben einsetzt und wähle den Schraubenkopf aus. Die Kreuzschrauben kann man schräg ansetzen und drehen, es fällt auch nicht der Bit aus dem Bithalter, man muss auch nicht exakt ansetzen. Ist zB vorteilhaft, wenn man überkopf auf einer Leiter arbeitet. Torx-Schrauben muss man exakt den Bit ansetzen und wirklich Akkuschrauber mit Schraube in einer Linie gehalten werden, dafür rutscht dir der Bit nie über den Kopf oder es nudelt dir nie ein Schraubenkopf ab. Ich verwende bei bis 5mm dicken Schrauben Kreuzschrauben, alles darüber Torx.

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
22.8.2023  (#7)

zitat..
chrismo schrieb:
Spezielle Schrauben habe ich auch hier öfters bestellt: ico https://www.schraubenking.at

Ich bin ebenfalls ein Fan von Schraubenking. Wann immer sinnvoll möglich - ab 69€ ist der Versand kostenlos, darunter fallen 5,90€ an - bestelle ich Schrauben und auch einige andere Dinge dort. Die Qualität ist 1A und die Preise sind viel billiger als beim Hornbach. Da hat man sogar die Versandkosten recht schnell wieder herinnen.

Ich bestelle grundsätzlich immer deutlich mehr Schrauben als benötigt. Reste ergänzen  meinen Schraubenfundus. Wenn man häufiger Handwerksarbeiten im und ums Haus macht, kann man nie genug Schrauben in unterschiedlichsten Größen, Längen und Kopfformen haben. Wo immer möglich mit Torx-Antrieb.

zitat..
Hedensted schrieb: Welche Größen sollte man unbedingt zu Hause haben?

Das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen, denn es kommt darauf an, was Du in der Regel machst. Wenn es nur um kleinere Möbelmontagen geht, würde ich mit 3,5er Holzschrauben mit 16, 20, 25 und 30mm sowie 4,5er Schrauben mit 20, 25, 30, 40, 50, 60 und 70mm beginnen. Alles mit Senkkopf und Torx-Antrieb. Ergänzend dazu auch ein paar Linsenkopf-Schrauben mit 4 oder 4,5x 30, 35, 40, 50 und 70mm, dazu passende Beilagscheiben und 6er Dübel. Zu den Größen: Bei 3,5ern ist bereits ein signifikant größeres Gewinde mit entsprechend mehr "Grip" als bei 3ern. 4,5er neigen bereits wesentlich weniger zum Abreißen/Abdrehen als 4er. So sind zumindest meine Erfahrungen.

Ansonsten: Wenn Du wirklich noch keinen Plan und kaum Bestände hast, dann spricht mMn nichts dagegen, mal mit dem einen oder anderen Sortiment-Kofferl zu beginnen. Wenn das nicht gerade von Spax ist, kostet das auch nicht viel - Hornbach hat da z. B. einiges. Alles, was Du öfter brauchst, dann gleich als ganzes Schachterl nachkaufen.

2
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
22.8.2023  (#8)
Hi
Und das Allerwichtigste dazu:


2023/20230822561727.jpg
Lg

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Strom Optima Smart Natur von EVN - Bankeinzug