» Diskussionsforum » Fertighaus-Forum

HILFE - was "fehlt" bei Bauträgerhäusern?

15 Beiträge | letzte Antwort 15.12.2018 | erstellt 28.11.2018
Liebe Energiesparhaus-Gemeinde :-D

Wir stehen kurz vor dem Abschluss des Kaufs eines belagsfertigen Hauses (Firma Wohnpark), sind uns ob der endgültigen Kosten aber noch nicht 100% sicher. Welche Kosten kommen typischerweise nach Vertragsabschluss bei Bauträgerhäusern auf uns zu? Folgendes wissen wir bereits:

- nach belagsfertig: Ausmalen; Bodenbelag; Innentüren; Sanitär
- mehr Steckdosen (kennen den Preis)
- mehr Jalousien (kennen den Preis)
- Starkstromanschluss für pot. Elektroauto (kennen den Preis)
- Betonierung der Terrasse, falls wir das wollen würden (nicht angefragt, weil eher uninteressant)

Ich kenne das Fabrikat der LWP, der Photovoltaik, des Warmwasserspeichers, der Fenster, der Ziegel - dies ist in der Leistungsbeschreibung offen gelegt. Ich habe auch eine Baustelle besichtigen können, wo alles recht orendtlich ausgesehen hat (bin aber Laie). Zaun/Privatstraße/Parkplatz ist ebenfalls im Preis inkludiert, natürlich kenne ich auch bereits alle Nebengebühren.

Ich rechne mit 50.000€ für die Herstellung eines "schlüsselfertigen" Zustandes inkl. Küche (teilweise mit Eigenleistung; Küche: 15.000€; vorerst 100m² Wohnfläche & 50m² Keller). Ich hoffe das ist realistisch.

Jetzt aber zu meiner wichtigsten frage:
Welche Kosten könnten noch auf uns zukommen - was habe ich nicht bedacht??

LG

 
28.11.2018 15:14
Erdarbeiten werden da sehr oft ausgeklammert.
Fundamentierung oft nicht pauschal dabei, sondern nach Aufwand (im Kleingedruckten)
28.11.2018 15:27
Okay danke - gerade gecheckt, Erdarbeiten (& Entsorgung) & Fundament sind inkludiert.

Was mir noch eingefallen ist:
- Beschattung

Was fällt sonst noch wem dazu ein?
28.11.2018 15:52
Sind Treppengeländer inkludiert? Ist die Dachbodentreppe inkludiert?
mfg
Sektionschef


28.11.2018 21:24
Shivers schrieb: dies ist in der Leistungsbeschreibung offen gelegt

Poste doch mal die Leistungsbeschreibung, zumindest im Überblick. Dann tun wir uns leichter.

Wäre ich Bauträger, würde ich bei "belagsfertig" zusätzlich zum bereits angeführten nicht machen:
- Erdarbeiten für Rasen, Humus aufbringen, planieren, Rasen sähen, etc.
- Garagenboden (als Bodenplatte belassen)
- Eventuellen kleineren Trockenbauarbeiten
- Spachteln der Decke, der Wände
- Schleifen des Estrichs (falls notwendig)
29.11.2018 10:21
Danke für die bisherigen Inputs! Ich weiß, dass das für euch eine Kaffeesud-Leserei ist... Nur wie soll ich denn 22 Seiten Leistungsbeschreibung hier reinbringen?  Ein User hier im Forum hat mir angeboten, über die Leistungsbeschreibung drüberzuschauen - WOW, auch hier noch mal ein großes DANKESCHÖN!

Gemeinsam mit den Anmerkungen hier im Forum sind zusammengefasst folgende Dinge aufgefallen, welche auf den ersten Blick fehlen oder Kosten nach sich ziehen:

   •  nach belagsfertig: Ausmalen; Bodenbelag; Innentüren; Sanitär; Lampen (geschätzt: 20.000€ inkl. Arbeitszeit)
   •  mehr Steckdosen (ca. 100€ pro Steckdose)
   •  mehr Jalousien (~4.000€ inkl. Funk für Terrassentüren)
   •  Starkstromanschluss für pot. Elektroauto (ca. 400€)
   •  Eigener Stromkreis für Backrohr
   •  Beschattung
   •  Treppengeländer & Handlauf
   •  Humus aufbringen, planieren & Rasen sähen
 

Folgendes ist offen und unklar:

   •  LAN & TV-Anschluss
   •  WC-Spülkasten in der Wand möglich/inkludiert, wenn belagsfertige Ausführung genommen wird?
   •  Estrich geschliffen?

Ich rechne für diese offenen Punkte 35.000€ ein (bzw. 50.000€ inkl. Küche). Ist das realistisch?
29.11.2018 10:31


Shivers schrieb: Nur wie soll ich denn 22 Seiten Leistungsbeschreibung hier reinbringen?


es gibt hier im Internet zahlreiche Dienste, wo man Dateien hochladen kann. Man bekommt dann den Web-Link und kann ihn hier posten.
Ich hoste alles bei GDrive, Dropbox o.Ä.

Für die Schnelle bspw. http://www.tinyupload.com/
29.11.2018 11:15
oh, ja klar - voll doof von mir :D

https://www.dropbox.com/s/l130efut4qmzp7r/10%20Leistungsbeschreibung%20SDuPD_belagsfertig_v19a_FBHZ.pdf?dl=0
29.11.2018 13:17


Shivers schrieb:    •  nach belagsfertig: Ausmalen; Bodenbelag; Innentüren; Sanitär; Lampen (geschätzt: 20.000€ inkl. Arbeitszeit)


Ich enttäusche dich nur ungern, aber wenn ihr größentechnisch keine Gartenhütte baut, werdet ihr mit dem Betrag nicht hinkommen!
Auch wenn ihr bei den Positionen sparen könnt/wollt, aber da müsst ihr vor der Unterschrift ein wenig realistischer sein..
Da jetzt bestimmt die Frage kommt mit wieviel zu rechnen ist -> kann dir keiner sagen, aber mit Böden, Türen, Sanitär, Malen, Arbeit usw. bist du schnell auf deinen 50k
29.11.2018 13:27


LeFalcon schrieb: Ich enttäusche dich nur ungern, aber wenn ihr größentechnisch keine Gartenhütte baut, werdet ihr mit dem Betrag nicht hinkommen!


Das wird hart ja, bei uns sind Parkettboden (150m2), Stiegenverkleidung und Innentüren (normale Größe und kein Schnick-Schnack) bereits 20.000 laut Angeboten.
Ausmalen laut Angebot: 3.000 Euro
Sanitär: 9.000 Euro (ohne Montage)
Lampen: kA, aber da kommt auch gleich ein bisschen was zusammen
Fliesen: kA
Einrichtung: kA, aber auch net zu wenig
Elektrik: kA
usw.
29.11.2018 14:01
Dort wäre 100m² Wohnfläche und 50m² Kellerfläche (DG kann später ausgebaut werden).
Im Keller hätte ich an Epoxidharz gedacht. 2-Schicht-Parkett um ca. 30€ pro m² (teilweise zumindest selbst verlegen); Feinsteinzeugfliesen um 15-20€m² für ein großes und ein kleines Bad (machen lassen).

Aufgrund eurer Ausführungen rechne ich dann lieber mit 35.000€ für diesen Posten (ich glaub auf 50.000€ kämen wir nicht; wir haben mit Sicherheit keine hohen Ansprüche).
29.11.2018 14:07
Was mir bei der Leistungsbeschreibung auffällt:

   •  Fußbodenheizung: Auf normgerechte Inbetriebnahme inklusive Heizwasserprüfung, hydraulischen Abgleich, Berechnungen der Fußbodenheizung achten - Kontext der angebotenen Wärmepumpe. Das muss ordentlich berechnet sein und 100%ig zusammenstimmen!
   •  Wärmepumpe: Auf eine ordentliche Übergabe inklusive Instruktionen durch einen erfahrenen Vaillant Techniker achten! Am besten zwei Termine: 1. Termin bei Übernahme, 2. Termin nach 2 Monaten Heizperiode (da habt ihr dann erst Fragen, da kann man die Anlage weiter optimieren)

Was ihr zusätzlich noch zu tragen habt:
- Notarkosten?
- Kosten für Vertragserstellung?
- Grunderwerbssteuer?
29.11.2018 22:15
achtung: unbedingt 2 stromkreise für backrohr und eventuell dampfgarer oder dampfbackofen und 2 stromkreise für waschmaschine und eventuell trockner vorbereiten. bezüglich waschmaschine und trockner haben wir dies im keller und im bad machen lassen um flexibel zu bleiben
30.11.2018 7:56
Habe jetzt nur grob drüber gelesen.

Aber habt Ihr auch die Kanalisierung am Grundstück eingeplant?

Da kann schon mal etliches dazu kommen.

Normal ist bei diesen Angeboten alles nur unter Bodenplatte bis Hauskante gerechnet, darüber hinaus muss man selber dafür sorgen!

Da kommen schon noch etliche Baggerstunden dazu, Material, falls ihr selber nicht verlegen wollt auch Arbeitszeit!
30.11.2018 19:40
Vielen Dank für Eure Inputs!
15.12.2018 13:39


LeFalcon schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Shivers:    •  nach belagsfertig: Ausmalen; Bodenbelag; Innentüren; Sanitär; Lampen (geschätzt: 20.000€ inkl. Arbeitszeit)

Ich enttäusche dich nur ungern, aber wenn ihr größentechnisch keine Gartenhütte baut, werdet ihr mit dem Betrag nicht hinkommen!
Auch wenn ihr bei den Positionen sparen könnt/wollt, aber da müsst ihr vor der Unterschrift ein wenig realistischer sein..
Da jetzt bestimmt die Frage kommt mit wieviel zu rechnen ist -> kann dir keiner sagen, aber mit Böden, Türen, Sanitär, Malen, Arbeit usw. bist du schnell auf deinen 50k


hier auch von mir noch aktuelle Werte als Richtwerte für deine Kalkulation:
Innentüren (8 Holztüren, 2 Holzschiebetüren, 1 Klarglasschiebetür, 1 Satinatoschiebetür) 8500 €
Bodenbeläge: 95m² Parkett + Stiege (ohne Arbeit): 8000€
Fliesen: 105m² Fliesen (Import aus Ital.) ohne Arbeit ca. 3500€
Sanitärausstattung (ohne Sanitärrohinstallation) und Montage: 1 großes, 1 kl. Bad mit WC, 1 extra WC, 2 Waschtröge: 17600€
Küche: 20.000€
Insektenschutzgitter: 2200€
Aufpreis auf "Standardhaustür" (auf flächenbündig, Motorschloss, Fingerprint, gleichsperrende Zylinder für Nebeneingangstüren): ca 2350€



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fertighaus-Forum