« Heizung, Lüftung, Klima

Heizung zu viele Starts?

Teilen: facebook    whatsapp    email
    
  •  heisl91
21.11. - 23.11.2022
10 Antworten | 5 Autoren 10
0
Hallo liebes Forum!

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
Vielleicht ist es aber auch kein Problem 😅.

Ich habe vor drei Tage meine Heizung auf 20,5 Grad aufgedreht. (Fußbodenheizung, Massivbau 25cm+20 Styropor, 2 te Heizsaison)
Danach hat sie in der Nacht durchgehend geheizt laut Stromverbrauch.
Ich dachte mir, dass das eben wegen erstmaligen Heizen in der Saison ist, da gestern wieder Ruhe war. 
Heute in der Früh sehe ich, dass sie schon wieder 15kWh von 0:00 - ca. 10:00 verbraucht hat und komisch moduliert hat.. Sollte die nicht durchgehend rennen wenn sie heizen muss? 
Oder habe ich ein falsches Gefühl wieviel Strom die Heizung verblast... Oder ein Softwarefehler - Einstellungssache?
Anbei Fotos der Verbauchskurven. (das verschwommene Foto hat meine bessere Hälfte gemacht)

Haben 142m² Wohnfläche und eine Luftwärmepumpe

Heizung
Hoval belaria srm compact 8
Heizleistung A2/W35 5,8 kW

Energieausweis
Gebäude-Heizlast Abschätzung [kW] 4,9
Flächenbez. Heizlast Abschätzung [W/m2 BGF] 25,24

(kWh sind zwar kompletter Hausverbrauch vom Smartmetter geloggt, die Ausschläge sind aber mit 99% von der Heizung)






Danke schonmal!

  •  Tomlinz
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.11.2022 ( #1)


heisl91 schrieb: Hoval belaria srm compact 8

Heizleistung bei A2W35 (EN 14511)
kW

2,1 - 8,3


Poste mal deine Einstellungen.

Hast du das "Basisprogramm"  "Konstant" aktiviert? 

Steite 29
https://www.hoval.at/medias/4219408-01-DE.pdf?context=bWFzdGVyfHJvb3R8NzI3ODg2N3xhcHBsaWNhdGlvbi9wZGZ8aGE2L2hjMS85MzIwODMyNzI5MTE4LnBkZnwyNWNmNjFmMDZlOTgzYWVlMzgwNzY3MjU0ZTc2OGMzMGY2MmQ0YjRlM2E5YTU4ZTkzNTg3MDI4OGE5YWY5MWY4&attachment=true

Auch wenn das in dieser Anleitung extrem viel Raum einnimmt: eine Tageszeitabhängige Vorlaufabsenkung hat in einem modernen Massiv-Neubau nichts zu suchen. 


heisl91 schrieb: F[ref]heisl91:70166_1#70166[/ref]ußbodenheizung, Massivbau 25cm+20 Styropor,

Das ist so träge, bis sich da was tut (nach oben+unten) vergehen viele viele Stunden.

Die Heizleistung soll nach Außentemperatur geregelt werden, indem einer (auf euer individuelles Haus abgestimmte) Heizkurve gefolgt wird.
Euer individuelles Wärmebedürfnis bestimmt dann, um wieviel ihr diese Kurve nach oben oder unten entlang der Y-Achse verschiebt (Ich will 20,5° haben).


  •  heisl91
21.11.2022 ( #2)
Hallo Tomlinz,

ich denke du hast hier die neue "pro" Variante gepostet.
Meine Heizung hat kein TopTronic bzw. Touchscreen und App




Wenn ich wieder zur Heizung kann werde ich die aktuellen Einstellungen in Erfahrung bringen und hier posten.. 

https://www.hovalpartners.com/zoolu-website/media/document/15412/Referenzhandbuch+Benutzer
Ab Seite 8 sieht man hier was zu "Heizprogrammen"




  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.11.2022 ( #3)
Vom Bauch heraus würde ich einmal sagen und die jetzigen Außentemperaturen passen auch, die WP WP [Wärmepumpe] taut ab. Ist bei mir auch so, bei Temperaturen von 0-4°C taut meine WP WP [Wärmepumpe] zyklisch ab, sieht man auch ganz schön in der Leistungsaufnahme. Über 4°C vereist der WT dann nicht mehr, obwohl die absolute LF sogar höher war.






  •  heisl91
21.11.2022 ( #4)


berhan schrieb:

Vom Bauch heraus würde ich einmal sagen und die jetzigen Außentemperaturen passen auch, die WP WP [Wärmepumpe] taut ab. Ist bei mir auch so, bei Temperaturen von 0-4°C taut meine WP WP [Wärmepumpe] zyklisch ab, sieht man auch ganz schön in der Leistungsaufnahme. Über 4°C vereist der WT dann nicht mehr, obwohl die absolute LF sogar höher war.

Auf das habe ich auch schon gedacht, aber muss die dann ~8h durchgehend abtauen?


  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.11.2022 ( #5)
Was meinst du mit durchgehend?

Die WP WP [Wärmepumpe] taut zyklisch ab, immer dann, wenn der Wärmetauscher zu stark vereist ist, sollte die WP WP [Wärmepumpe] abtauen.


Obiges Diagramm zeigt die Temperatur hinterm Wärmetauscher, die Zeitfolge ist analog oben.
Im Diagramm sieht man schön, wie die Luftaustrittstemperatur (also die Lufttemperatur hinterm Wärmetauscher) nach dem Abtauen einen längeren Zeitraum bei ca.  -3 bis -4 °C gehalten wird. Mit der Zeit setzt der WT leicht zu, Verdichterfrequenz bleibt bei mir konstant, aber die Ausgangsleistung nimmt bei mir ab (im obigen Fall von ca. 4,1 kW auf ca. 3,1 kW). Wenn das dT zwischen angesaugter Luft und Luftaustrittstemperatur zu groß wird, beginnt der Abtauprozess der Wärmepumpe. Diese beginnt den Wärmetauscher auf bis zu 32°C aufzuheizen, nur gegen Ende wird dabei der Lüfter eingeschalten (ersichtlich an der kleinen Spitze, um das Restwasser auszublasen), danach beginnt der Prozess wieder von vorne.

Bei dir sieht es eher so aus, als ob die WP WP [Wärmepumpe] versucht die Leistung zu halten und dabei über eine höhere Verdichterfrequenz mehr Leistung aufnimmt. Die 3 Peaks bis 4 kW könnten sich aus einer Zusatzheizung (E-Heizstab) ergeben, der ist bei mir grundsätzlich deaktiviert sonst würde dieser bei mir auch anlaufen.

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.11.2022 ( #6)


heisl91 schrieb: 2 te Heizsaison

und wie wars in der ersten?


  •  heisl91
22.11.2022 ( #7)


cacer schrieb:

und wie wars in der ersten?

Sind erst Mitte erste Heizsaison eingezogen, habe damals noch nix protokolliert/auf das geachtet..



berhan schrieb:

Bei dir sieht es eher so aus, als ob die WP WP [Wärmepumpe] versucht die Leistung zu halten und dabei über eine höhere Verdichterfrequenz mehr Leistung aufnimmt. Die 3 Peaks bis 4 kW könnten sich aus einer Zusatzheizung (E-Heizstab) ergeben, der ist bei mir grundsätzlich deaktiviert sonst würde dieser bei mir auch anlaufen.

Daher meinst du ist die Kurve/ konstante Leistungsaufnahme völlig normal und stellt kein Problem dar? (als erste Einschätzung)
Ist bei dir zwischen 11:00 und 11:30 dann die WP WP [Wärmepumpe] nicht in Betrieb oder rennt sie einfach nur ohne, dass die Temperatur niedriger wird?

Werde heute mal schauen wieviele Starts meine WP WP [Wärmepumpe] im November hatte, vielleicht gibt das ja Aufschluss ob was nicht passt..

Ich werde nochmals schauen wenn ich ein bis zwei Wochen Heizzeit habe und danach nochmal schauen wie sich die WP WP [Wärmepumpe] verhalten hat.

Danke schonmal!


  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.11.2022 ( #8)


heisl91 schrieb: Ist bei dir zwischen 11:00 und 11:30 dann die WP WP [Wärmepumpe] nicht in Betrieb oder rennt sie einfach nur ohne, dass die Temperatur niedriger wird?

Die WP WP [Wärmepumpe] läuft nur die Temperatur bleibt konstant.


  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.11.2022 ( #9)


heisl91 schrieb: Sind erst Mitte erste Heizsaison eingezogen, habe damals noch nix protokolliert/auf das geachtet..

ok, hörte sich erst so an, als wenn letzten winter alles gut war und jetzt "plötzlich" komisches verhalten.
auch weil ich mich mit luftpumpen nicht gut auskenne, bist du mit berhan sicher in den besten händen.👍

  •  hellsayer
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
23.11.2022 ( #10)
Ich habe auch eine LWPLWP [Luftwärmepumpe] und auch dieses Zackenprofil - sowohl im Standby der Pumpe als auch im Betrieb bei gewissen Aussentemperaturen. Ich glaube auch wie @berhan, dass die Pumpe da abtaut - ich hatte gestern 13h Laufzeit im Heizbetrieb (fahre die Anlage mit Tagesanhebung und Nachtabsenkung) und ca. 8 Abtauvorgänge. Meine Zacken im Standby (kein Heizbetrieb) führe ich auf den Frostschutz zurück - die Anlage springt etwa jede Stunde für 5 Minuten an (Anzeige: Spülung), braucht dabei ca.170W.

Generell wirst du sehen, dass es einiges an Beaobachtung braucht um zu verstehen, wie deine WP WP [Wärmepumpe] bei welchen Umständen reagiert. LG



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Schutzgitter für Frischluft und Fortluft
« Heizung-, Lüftung-, Klima-Forum