« Solarenergie und PV

gebrauchten Fronius in Victron Anlage einbinden

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Schelm
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
21.1. - 23.1.2023
5 Antworten | 4 Autoren 5
0
Hallo!
Vielleicht kann mir jemand aus der Comunity weiterhelfen. Habe eine Victron Anlage 3xMP2/3xMPPT/Cerbo/Battery und jetzt habe ich günstig einen Fronius 3.7.3-M bekommen. Damit der aber mit dem Cerbo kommuniziert, müßte ich da einiges umstellen. Modbus TCP aktivieren - int+ Spec - Priorität umstellen etc. Aber wie komme ich in den Fronius rein, bzw. kann ich das überhaupt am Gerät selbst einstellen ?

  •  Fani
22.1.2023 ( #1)
Ja kannst du, musst dich mittels Browser auf die IP des Fronius verbinden und kannst es dann mittels Datamanager umstellen.

Details im Manual 

  •  Schelm
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
22.1.2023 ( #2)
Hab ich schon probiert, da werden aber jede Menge Benutzernamen und Passwörter abgefragt. Bei Gebrauchtgeräten ist das halt schwierig. Der Vorbesitzer hat nur gemeint, er habe nie etwas dran verändert, keine Ahnung von  Benutzer/PW.

  •  Pedaaa
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.1.2023 ( #3)
probiers mit den std. Fronius Passwörtern, wie:
1******8

Ansonsten, ja. Eigentlich wär das wichtig VOR dem Gebraucht-Kauf zu klären.
Im Notfall kann auch der Fronius Support aushelfen und zurücksetzen



  •  erwinh
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
23.1.2023 ( #4)
Ich habs bei mir so gemacht beid der PV Erweiterung mit gebrauchtem Symo. Fronius Support kann ein Tagespasswort generieren.

  •  Schelm
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
23.1.2023 ( #5)
danke für die Tipps, hab den Fronius Support kontaktiert, wird schon was dabei rumkommen.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: OEMAG Einspeisetarife Übersicht
« Solarenergie- und Photovoltaik-Forum