« Fenster & Türen  |

Fenster aus Ungarn, Anbieter?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  
  •  KurtGr
8.12. - 13.12.2021
9 Antworten | 8 Autoren 9
1
10
Hi,

wir bauen im Burgenland ein Haus und stellen uns die Frage, ob es Fenster-Anbieter aus Ungarn gibt mit denen hier Hausbauer:Innen aus dem Forum gute oder vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Danke, Kurt

False
  •  Gast-Karl
  •   Gold-Award
8.12.2021  (#1)
Wollt ihr Kunststoff oder Holz?
Ein wichtiges Kriterium sind der Uw-Wert vom Fenster und die technischen Daten vom Glas. Z.B. Ug 0,5 , G-Wert bei cà 60%. Wenn das die Ungarn anbieten können, wäre es Ok, obwohl ich lieber in Ö kaufen würde. Hatte schon einige Angebote von östlichen Nachbarn gesehen, die aber alle qualitativ nicht überzeugt haben.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Gast-Karl, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  KurtGr
8.12.2021  (#2)
Hi, wir suchen Kunststoff-Aluminium

1
  •  Gast-Karl
  •   Gold-Award
9.12.2021  (#3)
Ich würde nur Kunststoff nehmen, und dafür hochwertigere Fenster in Ö kaufen...

1


  •  OneRocket
  •   Silber-Award
9.12.2021  (#4)

zitat..
undefined schrieb: Fenster-Anbieter aus Ungarn

Ich habe mich damals beim Hausbauen auch intensiv mit ausländischen Fensterherstellern beschäftigt. Wir sind dann - auch aus Kostengründen - bei einen österr. Hersteller gelandet und extrem froh darüber. Die Qualität ist wirklich gut, und gerade Fenster / Außentüren sind ein extrem heikler Bauteil, der so viele Gewerke betrifft (Baumeister, Fassader, Elektriker für Beschattung,...) Da möchte ich nicht mit einer ungarischen Firma "streiten" wollen. Wir haben viel aus dem Ausland bezogen, aber die wirklich wichtigen Elemten kommen aus Österreich. Meine Empfehlung: Fenster aus Österreich. Wir in Österreich haben Fensteranbieter mit wirklich gutem Preis-Leistungsverhältnis. Und: mindestens ebenso wichtig wie das Fenster ist der richtige Einbau! Das wirklich nicht unterschätzen!!!

1
  •  momada
9.12.2021  (#5)
Wir haben Fenster (Holz-Alu), Eingangstüre, Raffs und Garagentor aus der Slowakei.
War vom Preis-Leistungsverhältnis sehr gut, besser als in Österreich. Einbau wurde sehr gut gemacht. Qualität ist sehr gut.
Warum also nicht? Das sind die Vorteile eines gemeinsamen Binnenmarktes ....

1
  •  viermax
  •   Bronze-Award
9.12.2021  (#6)
Wir haben mit einem österreichischen Generalunternehmer saniert. Was wir vor Vertragsabschluss nicht wussten, der Hauptsubunternehmer war ein ungarischer Zimmerer und Dachdecker (mit burgenländischer Depandace). Die Arbeiter alles ungarische "Facharbeiter". Diese Erfahrung hat mir gereicht. Bestätigt durch ein dickes Gutachten bezüglich Baumängel. 





1
  •  klaus3000
  •   Bronze-Award
10.12.2021  (#7)

zitat..
KurtGr schrieb: Hi, wir suchen Kunststoff-Aluminium

Hab ich auch, würd ich nicht mehr machen weil das Alu eine super Kälterbrücke ist (da bringt es gar nix wenn man den Rahmen mit Dämmstoff überlappt) und doch einiges kostet.

2
  •  Beachflyer77
  •   Gold-Award
13.12.2021  (#8)
Ich würde grundsätzlich eine österreichische Firma beauftragen.

Neben der Qualität des Fensters selbst ist die Qualität des Einbaus viel entscheidender

1
  •  MrCrabs
  •   Bronze-Award
13.12.2021  (#9)

zitat..
Beachflyer77 schrieb:

Ich würde grundsätzlich eine österreichische Firma beauftragen.

Neben der Qualität des Fensters selbst ist die Qualität des Einbaus viel entscheidender

Also ich hab ausländische Fenster der Marke Aluplast und diese sind 1A verarbeitet.
Beschläge von Maco, Glas von SaintGobain, Alu Schale von österreichischem Produzenten, Fenster montiert in Polen.

Hatte einen sehr günstigen Zugang, Montage von österreichischen Firma.

Und wenn man in anderen Threads so liest, welche Probleme es mit Fenstern, Beschlägen etc.... von österreichischen Herstellern geben kann, dann bin ich froh über meine makellosen Fenster.

P.s. und bei den U-Werten etc..... muss sich so manches österreichische Fenster gut anhalten, da gibt es definitiv keinen Unterschied, eher im Gegenteil.

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Kondenswasser/schimmel in Fensterstock