» Diskussionsforum » Bauforum

Empfehlungen Baumeister (möglichst GU) im Weinviertel (KO)

16 Beiträge | letzte Antwort 12.11.2018 | erstellt 25.2.2018
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem Baumeister (Ziegel oder Ytong Massiv) - momentan kommen wir nämlich leider nicht so richtig voran.
Nachdem wir schon letzten Herbst mit diversen Firmen Termine hatten, jetzt lange Zeit einem präferierten GU hinterher waren und mit dem geplant haben, sieht es so aus als kämen wir am Ende nicht nur preislich nicht zusammen (evtl. sind unsere Vorstellungen auch falsch ...), auch bzgl. einer eventuellen externen Bauaufsicht wurde mir schon jetzt quasi keine Bereitschaft der Zusammenarbeit signalisiert und da läuten mehr als nur Alarmglocken. Für den Fall dass ich mich hier tatsächlich nicht einigen kann brauch' ich einen Plan B und hoffe daher auf Empfehlungen bzw. Hinweise:

Was wollen wir?
Möglichst viel aus einer Hand und das möglichst schlüsselfertig und leistbar (ganz was neues also ):

- EF Massivhaus, im Idealfall ohne XPS Platten außen also 45er oder 50er Mauer/Ytong
- Wohnkeller + EG+OG - also 3x 75-80m²
- LWP, Fußbodenheizung in allen Geschoßen
- Fundament für Terasse und Garage
- kaum extrawürschteln, zB Fenster Kunststoff, Rolläden OG manuell
- alle Leistungen "schlüsselfertig" all inkl. Material + Arbeit, inkl. Spachteln exl. Ausmalen

Dafür hätten wir uns einen Betrag unter € 400k,- vorgestellt, je deutlicher desto besser - ist das dermaßen unrealistisch?
Hintergrund: Überall im Web und auch hier in den Beiträgen sieht man teilweise schlüsselfertige Angebote 150m² für 250-275k€ (oft bei Fertiganbietern). Selbst wenn ich die 100k€ die mich der Wohnkeller kosten soll dazurechne, lande ich nicht bei über 400k€.

Als Option würd ich mir außerdem für Verfliesen und Sanitäreinrichtung sowie Bodenlegen selbst das Suchen bzw. Beistellen von Material und Arbeit, also die eigene Beauftragung und Koordination der Gewerke, offen halten - falls es da an einem guten Partner fehlt oder (zB beim Material) Apothekerpreise angeboten werden.

Ohne jetzt zuviel Preis zu geben, folgende Unternehmen haben uns persönlich bisher nicht überzeugt:

Wa****ger Bau
Sch***zenh***er Bau
L***e*h**s
Br*b****z

Aktuell denken wir über Termine mit folgenden Anbietern nach:

Dulhofer (soll ja günstig sein)
Lahofer (bekannt)
Tolaj
Müllner Bau (wären beide nicht weit weg ...)

Kann mir jemand weitere Empfehlungen nennen, kann wer Feedback zu den letztgenannten Anbietern geben bzw. hat wer eine (aktuelle) Expertise zur Preisfrage? ;)
Besten Dank!
25.2.2018 15:49
Naja schlusselfertig (und zwar mit allem... wie Kanal etc...) wirst mit einem GU nicht weit unter 2400/m2 kommen... 

Wir haben damals auch mit deutlich weniger angefangen und sind schon deutlich über 2400/m2
25.2.2018 16:02
Noch ein Nachtrag:

Hier (https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=48184) wird auch über ein ähnliches Haus um ca. 250k (ohne Keller) diskutiert - sooweit entfernt sollte ich doch mit den Preisvorstellungen nicht liegen, wenn ich ca. 250-270k + Keller (100k) rechne, oder?

Wenn ich mein Haus vom GU nicht um die Kohle bekomme (aktuell liegen wir bei ca. etwa 420k€ inkl. Kanal, Wasser, Strom, etc.), würde ich eben - wie oben schon angedeutet - diverse Gewerke ausnehmen und selbst vergeben - dazu die nächste Frage:

Gibts irgendwo im Web Richtwerte was "Fliesen legen pro m² Boden" (Sanitär ist anspruchsvoller, klar...) bzw. "Parkett kleben pro m²" oder "Laminat verlegen pro m²" oder "Einbau eine Innentür inkl. Zarge, etc." kosten kann?
-- > Wenn der GU hier nicht großzügig kalkuliert hat, spare ich da am Ende wenig bis garnix.

Weiters:

Ich hab auch schon mit dem Gedanken gespielt die externe Bauaufsicht (ÖBA) mit einer Baubegleitung/Koordination (SV) zu kombinieren (somit hoffentlich kein Pfusch) und somit auf den GU zu verzichten (für vlt. 15 bis max. 20k€ flat, die er mir hoffentlich mindestens zur Hälfte über alle einzelnen Gewerke wieder hereinholt).
Problem: Gar keinen vernünftigen Anbieter gefunden.
Entweder Absagen weil keine Zeit oder - unlängst bei einer hier empfohlenen und daher für mich vielversprechenden Firma, gleicher Name wie der letzte anonymisierte Baumeister oben: Nach telefonischer Einigung und übermittlung sämtlicher Dokumente meinerseits samt Beauftragung nach Aufwand (jeder andere würd' sich freuen ...) hört man einfach nix mehr, kriegt keine Antworten auf Mails und erreicht nie wieder jemanden.
Also auch hier würd ich mich über einen Tipp freuen!

 

Dankeschön!
26.2.2018 10:50
Ehrlich gesagt glaub ich, dass die normalen Baumeisterbetriebe kein Interesse haben ein GU-EH-Projekt anzubieten und durchzuziehen. Da müssten schon goldene Preise winken, dass sie das angehen. Ich würde Firmen kontaktieren die auf GU-Bauten spezialisiert sind. Da fällt mir z.B. Wimbergerhaus ein. 


26.2.2018 11:34
Ich hab es auch so im Freundeskreis gehört, dass Baumeister - wenn sie überhaupt GU machen - relativ hohe Preise dafür ansetzen, weil sie es eigentlich nicht machen wollen. 

Wir haben mit der Firma Walzer aus Retz gebaut - sie sind auch viel im Bezirk KO aktiv. Gewerke haben wir großteils an Firmen vergeben, die schon mit dem Baumeister zusammen gearbeitet haben, es gab auch eine gemeinsame Besprechung mit allen (damals bekannten) Gewerken vor Baubeginn, bei der alle Übergänge geklärt wurden. Aber verhandelt haben wir eben mit jedem Gewerk extra. Ich fand die Vorgehensweise gut. Allerdings haben wir 25er Ziegel und die werden schon im Werk zusammengeklebt, also eine Art Fertigteilsystem - ich weiß nicht, ob das für dich in Frage kommt. 
26.2.2018 12:46
wir haben mit firma aust aus großkrut gebaut - die fahren auch in dein gebiet. 
hat alles super geklappt und wir sind mit unsrem budget hingekommen. einige dinge wurden dann von uns separat vergeben, aber von aust koodiniert. bei den positionen fällt dann der gu-aufschlag weg.

mit lahofer hatten wir sehr gute gespräche - letztendlich war uns aust aber am sympathischten.
27.2.2018 5:27
Aichinger?
27.2.2018 7:37


moef schrieb: Aichinger?


hab ich gerade gebaut.. freund von mir war höchstzufrieden.. preise sehr ok..
baugeschwindigkeit auch... leider ist mein Ansprechpartner der Baumeister selber und er kümmert sich ein bisschen zu wenig... muss mich selber um alles kümmern und leider hat seine Subfirma unsere Baustelle gemacht und die arbeitet so wie sie immer gearbeitet hat und wenns falsch ist, muss mas mal denen richtig beibringen(siehe thread mangel isolierung und dämmung) und mit denen diskutieren.. Baumeister hat mir aber recht gegeben und das berichtigen lassen aber er ist einfach zu wenig anwesesend und auf Emails antwortert er generell nicht,,... Denke ist aber bei den andren Technikern wesentlich besser! Hat sehr viel know How! Baut gerne Häuser mit wenig k Wert und hat auch die Baustoffe dazu! Steht sichs auch auf RGK, KNV und BKA(Betonkernaktivierung) und ist vom Wissensstand weiter als andre kleinere Baumeister!
27.2.2018 11:07
Danke mal Zwischendurch für euer geschätztes Feedback und auch Danke an die User, die mir PNs geschickt haben.

Die weiteren Firmen (Aust, Aichinger, Walzer) werden wir uns nun auch mal ansehen.

LGS
30.6.2018 11:40


uzi10 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von moef: Aichinger?

hab ich gerade gebaut.. freund von mir war höchstzufrieden.. preise sehr ok..
baugeschwindigkeit auch... leider ist mein Ansprechpartner der Baumeister selber und er kümmert sich ein bisschen zu wenig... muss mich selber um alles kümmern und leider hat seine Subfirma unsere Baustelle gemacht und die arbeitet so wie sie immer gearbeitet hat und wenns falsch ist, muss mas mal denen richtig beibringen(siehe thread mangel isolierung und dämmung) und mit denen diskutieren.. Baumeister hat mir aber recht gegeben und das berichtigen lassen aber er ist einfach zu wenig anwesesend und auf Emails antwortert er generell nicht,,... Denke ist aber bei den andren Technikern wesentlich besser! Hat sehr viel know How! Baut gerne Häuser mit wenig k Wert und hat auch die Baustoffe dazu! Steht sichs auch auf RGK, KNV und BKA(Betonkernaktivierung) und ist vom Wissensstand weiter als andre kleinere Baumeister!


Hallo uzi10, auch wir überlegen mit der Fa. Aichinger zu bauen. Könntest du mir vl. eine PM schicken, ich hätte nämlich ein paar Fragen (z.B. Wer war euer Ansprechpartner? Baut ihr mit Laipor oder Ziegel?, usw.) ../images/em_smile.png Bin erst realtiv neu im Forum angemeldet, weshalb ich selbst noch keine PM schicken kann. Wäre wirklich sehr freundlich! LG
30.6.2018 18:13
wir waren direkt beim Baumeister und das ist da schlechteste was nur gibt,... wenn ihr beim Aichinger keinen Techniker bekommt und er euch eine Subfirma verspricht, unterschreibt nicht.... wir haben normale brenner ziegel und wienerberger ziegel..
Wann nur mit Eigenpersonal und ein Techniker der sich um euch kümmert und vorbeischaut
4.9.2018 13:02


moef schrieb: Aichinger?


Macht die billigsten Angebote, hat in unserer Gegend aber unterschiedliche Bewertungen.
10.9.2018 9:22
Ich kann dir das Lagerhaus Gerasdorf empfehlen. 
Aust Bau war bei uns auch in der engeren Auswahl.
12.9.2018 14:13


SD15 schrieb: Ich kann dir das Lagerhaus Gerasdorf empfehlen. 
Aust Bau war bei uns auch in der engeren Auswahl.


Das würde mich interessieren ... wie sind eure Erfahrungen/was lasst ihr vom Lagerhaus Gerasdorf (ist ja Gerasdorf/Korneuburg oder?) errichten?
Bauen die selbst oder mit Sub?
14.9.2018 8:10
Wir haben im Bezirk Mistelbach gebaut und sind mit unserem BM sehr zufrieden. Ich habe alle Gewerke selbst vergeben (auf Anraten des BM) und um Kosten zu sparen. Lief problemlos. Mehr Info gerne per PN.
9.11.2018 17:54
Hallo. Wir haben HPK-Bau als Baumeister gehabt. Alle Gewerke bis auf eins durch Empfehlung vom Baumeister.  Diese waren sehr günstig, aber trotzdem hervorragend gut. Nur mit unseren selbst gesuchten Elektriker hats gar nicht funktioniert (Streitfall pur, er ist aus Michelhausen- Finger weg)
Bauaufsicht konnten wir selber machen. Gebaut haben wir im Bezirk Korneuburg
12.11.2018 9:33
Bezirk Tulln, kann Firma Kickinger aus Böheimkirchen empfehlen. Super zuverlässig, kann heute noch anrufen obwohl die letzte Zahlung längst passiert ist. Fixpreis möglich wenn man nicht mithilft oder nur eine Person beim Rohbau mit anpackt. Preis wurde eingehalten.

Ob Preise gut sind ist immer eine Frage des richtigen Zeitpunkts. Wenn du dem Generalunternehmen gerade reinpasst oder er das Geschäft will, dann wird das Angebot auch besser ausschauen. Hausbau selbst mit Eigenleistungen ist aber kaum mehr unter 2.000€ pro m² möglich wenn du qualitätsbewusst bist.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]