» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Blowerdoor Test mit KWL

7 Beiträge | 18.3.2019
Hallo,

heute ist der 2. Blower Door Test nachdem das Haus "fertig" ist. Die KWL läuft inzwischen seit ca. 1 Monat und jetzt frage ich mich: Reicht es, wenn ich diese für den Blower Door Test abschalte? Oder muss man da sonst noch was machen? Muss man ev. Abluft und Zuluft zukleben?

 
18.3.2019 9:04
Du musst die beiden Rohre nach draußen dicht machen (wie auch immer) und natürlich KWL aus.
Luftballons könnte man nehmen.
18.3.2019 9:31
Ok, danke für die Info!
Na dann muss ich das heute noch kurzfristig machen...Danke für den Tipp mit Luftballon :)
Glaube, der wird aber nicht übers 180er Polo-Kal Ansaugrohr passen, werde mir das was mit Plastiksackerl und Klebeband basteln.
18.3.2019 9:45
Der Luftballon soll auch nicht übers Rohr gestülpt werden, sondern ins Rohr hinein und dann aufblasen. Google mal "Absperrblase" oder "Dichtkissen"


18.3.2019 10:14
Normalerweise sollte die ausführende Firma , welche den BDT abnimmt die Ballons zur Blockade der Zu und Abluft mithaben ?!
18.3.2019 11:35
Ok, ich schau mal, wie das aussieht.
Das wäre natürlich optimal, wenn die Firma das mit hat. :)
Nachdem diese das ja öfter machen, sollte es dann wohl auch so sein.
18.3.2019 12:54
Ist so 
18.3.2019 21:13
So, blower door Test "bestanden", Wert von 0,37.
KWL Zuluft und Abluft haben wir letzlich doch abgeklebt, war keine große Sache, 5 min. Arbeit mit Malerklebeband und Gewebeband.
Firma hatte gemeint, dass sie das früher mit Balon gemacht hatten aber das hat oft nicht gut funktioniert, deshalb kleben sie selbst inzwischen nur noch ab.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum