» Diskussionsforum » Bauforum

Auswintern Ziegel und CLT

9 Beiträge | 25.6. - 29.6.2020
Hallo,
wir werden voraussichtlich im Herbst beginnen unser Haus zu bauen. Wir haben uns für eine Kombination aus Ziegel (EG) und CLT bzw. KLH (OG) entschieden. Unser Baumeister, ein Freund des Ziegels, möchte den Rohbau gerne auswintern lassen. Hatten wir nur mit Ziegel gebaut hätt ich damit kein Problem gehabt, nach dem Motto: Hilfts nix, Schads nix. Aber in der Kombination mit CLT bzw. KLH bin ich mir nun nicht mehr ganz so sicher, ob die Idee des auswinterns/ausfrierens schlau ist. Meine Angst ist, dass das Holz, welches ja maschinell getrocknet wird, wieder zu feucht wird. 
was sagt ihr dazu? Rohbau in Komination Ziegel und CLT/KLH auswintern: ja oder nein? 
vielen lieben Dank schon einmal für eure Antworten.


 
25.6.2020 22:30
Was soll das auswintern für nen sinn haben? 
25.6.2020 23:06
Angeblich sollte hierdurch die Feuchtigkeit (beim Ziegel von Mörtl und von der Betondecke) reduziert werden. 
25.6.2020 23:23
Und das funktioniert in der heutigen Zeit auch (noch)? Die letzten Winter waren ja eher nass als trocken/kalt


26.6.2020 7:50
Dann müsstest dein HAus nach dem Innenputz auch auswintern lassen. Mit dem Innenputz kommt mehr Wasser in dein Haus als wie mit dem Mörtel zwischen den Ziegeln...
26.6.2020 10:17
@projekt4568, da gebe ich dir vollkommen recht. Wenn mein Zeit hätte wärs sicher beim gescheitesten aber die hat man ja oft nicht. Weißt du aber, ob es dem Holz etwas ausmacht, wenn wir das Haus auswintern lassen würden? 
26.6.2020 10:32
Wir haben eine ähnliche Situation und überlegen, im Herbst nur den Keller (Ziegel/Beton) aufzustellen und im Frühling den KLH-Part draufzusetzen. Evtl. ist das ein Mittelweg?

P.s.: Bei uns hat es aber andere Hintergründe -> Stemmarbeit im Winter um den Großteil der staubigen (Stemm-)Arbeiten erledigt zu haben bevor die Sichtwände kommen.
26.6.2020 10:50
@Christi4n  Haben wir auch überlegt, aber wie schützt ihr dann die Betondecke, weil da steht ja denn das Wasser/Schnee oben und bringt erst recht wieder Feuchtigkeit rein. 
26.6.2020 11:05
Bringt dich jetzt nicht weiter aber trotzdem : ich hab im Juni die Bodenplatte ausgekoffert,  diese betoniert und eine Woche später das KLH aufgestellt.
Danach gleich Dach drauf, Fenster/Türen rein und Fassade gemacht. Im September war Fassade fertig und im Oktober kamen noch die Nebeneingangstüren + Garagentor.
Hatte dann vorm Winter eine komplett dichte Hütte und hab übern Winter innen weitergemacht. Ein kleiner Heizstrahler hat gereicht um es so zu temperieren, dass an ohne Jacke super arbeiten konnte. 
Würde ich jederzeit wieder so machen! 
29.6.2020 9:15


Tschuli schrieb: @Christi4n  Haben wir auch überlegt, aber wie schützt ihr dann die Betondecke, weil da steht ja denn das Wasser/Schnee oben und bringt erst recht wieder Feuchtigkeit rein.

Wenn wir es so machen wie beschrieben würde ich den Stiegenauslass mit Holz verkleiden und danach eine große Siloplane über die Bodenplatte geben.




Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum