» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

Ablauf PV Planung bei selbstmontage

27 Beiträge | 8.2. - 2.7.2020

Hallo

Wir möchten heuer unsere Terasse beschatten und haben uns dazu entschlossen dass mit BIFAC Modulen zu machen, dann ist die PV auch erledigt.

Aktueller Jahresstromverbrauch mit 1 BEV und LWP ca 8000 kwh grob geschätzt.

Aussehen soll das ganze so in etwa, das ihr euch etwas darunter vorstellen könnt


Ablauf PV Planung bei selbstmontage
 
Die Terasse hat ca 11x4m, ab Dachvorsprung 3m                  
Es bieten sich LG Neon 2 V5 Panele mit 335 (400 mit Rückseite im Optimalfall) Watt an, die 1,65 x 1m Gross sind. also 2 Reihen a 11 Module, macht ca 7,4 KWP.
Neigung wäre ca 20 Grad nach Süden. 

Ich habe einige PVler im Umkreis angeschrieben, aber mein Projekt dürfte sie nicht intressieren, warum auch immer, also mach ich das ganze eben selbst ^^

Ich habe eine Bezugsperson in einer grösseren Firma, bei ihm kaufe ich die Technik, er macht mir die Monatge und haut mir auch den Stempel drauf für die abnahme. 

Plan wär also 

22 Panele
Hybrid Wechselrichter falls ich später noch einen Akku dranhänge, und gross genug um noch ein paar Panele aufs Garagendach zu legen falls Notwendig

Aber wie gehe ich vor?

Mein Grundgedanke

1. Gemeinde fragen bezüglich genehmigung
2. Netzbetreiber Fragen bezüglich einspeisung.
3. Stromvertrag, ich sollte jetzt im Februar wieder wechseln, also werde ich vermutlich da auch einen brauchen wo ich einspeisen kann?
4. ÖMAG bei selbstmontage wirds da wohl keine förderungen oder einspeisstarife geben?
5. Finanzierung Welche Förderungen könnte man in OÖ abgreifen? Gibt es spezielle Kredit für sowas oder könnte man den Hausbau Kredit aufstocken? Das Projekt würde unser Momentanes EK wohl komplett aufbrauchen, was ich vermeiden will, denn investiert wirft das Geld mehr ab als der Kredit kosten würde... ich rede hier von ca 10K € Wir haben auch 2 Lebensversicherungen laufen, die ich glaube Momentan schwer sinnos sind bei den Zinsen als längerfristige Ansparform. Ausbezahlt und in die PV gesteckt ist die Rendite sicher höher.

Was fällt euch noch ein? Ein bisl Brainstorming wär cool, da ich auf diesem Gebiet selbst gar keinen dunst habe :)

fg Stefan


 
8.2.2020 16:56


Stefan86 schrieb: 2. Netzbetreiber Fragen bezüglich einspeisung.

 du brauchst einen zählpunkt von deinem EVU



Stefan86 schrieb: 4. ÖMAG bei selbstmontage wirds da wohl keine förderungen oder einspeisstarife geben?

Doch das geht.
Elektriker für Abnahme brauchst aber trotzdem.


17.2.2020 7:56
Hallo Stefan

Ich baue im Februar/März auch eine Pv Anlage. Montiere alles selbst.

1. Skizze machen und ab zur Gemeinde
2. Stimmt. im Normalfall gibt es dafür ein Formluar
3. 4. Ich bekomme beide Förderungen.  Somit braucht man da keinen zusätzlichen Vertrag


Stefan86 schrieb: Ich habe eine Bezugsperson in einer grösseren Firma, bei ihm kaufe ich die Technik, er macht mir die Monatge und haut mir auch den Stempel drauf für die abnahme




Stefan86 schrieb: 4. ÖMAG bei selbstmontage


Das verstehe ich nicht ganz. Montierst du selbst? Oder nicht?

Mfg

18.2.2020 18:26
hi vielen dank für deine Antwort. 

Ja ich montiere selber. Seine Firma macht nur Großaufträge, aber er selbst hilft bei Freunden mit der Montage und man kann das Material bei ihm günstig kaufen.
Momentan warte ich auf ein Angebot für die Unterkonstruktion, dann hab ich einen Gesammtkosten überblick :)

Stromanbieter hab ich schon abgeklärt


22.2.2020 20:09
Ich habe heuer auch vor ein Nebengebäude zu errichten und darauf eine PV zu montieren.

Montage soll selbst erfolgen.
Bundesland Burgenland

Ist es nicht so das man eine Bestätigung von einer Firma braucht damit man die Förderung bekommt?

werde jetzt als erstes mal die Gemeinde informieren.

hat jemand eine gute Bezugsquelle?

danke
22.2.2020 20:20


VWG40 schrieb: Ist es nicht so das man eine Bestätigung von einer Firma braucht damit man die Förderung bekommt?

Ja bei der OeMAG ist es so, dass du ein befugtes Unternehmen für die jeweiligen Leistungen brauchst. Du musst aber nicht alles von einem Elektriker bzw. Solateur beziehen. Module kannst du auch über einen Onlineshop kaufen.

@Stefan86
Achtung jedenfalls, wenn du auf eine Förderung gehen willst. Dass dein Freund über seine Firma bezieht und es dir so überlässt wird da nicht gehen.
23.2.2020 12:45


Richi1 schrieb: Skizze machen und ab zur Gemeinde

In ÖO ist eine PV anzeigefrei, wenn sie <1,5m das Gebäude überragt. Sollte bei der Terrassenüberdachung gleich sein.



Richi1 schrieb: Ich bekomme beide Förderungen.

Welche meinst du? Bei der OeMAG bspw. darfst du keine andere Förderung beanspruchen. 
24.2.2020 16:54


Richi1 schrieb: 4. Ich bekomme beide Förderungen.

er bezieht sich vermutlich auf die Tarifförderung (welche ja sozusagen Einspeiseförderung mit Investförderung kombiniert)
24.2.2020 16:58
Aso ja, der Einmalzuschuss der bei der Tarifförderung dabei ist. Man muss da ziemlich aufpassen bei den Begriffen.
25.2.2020 10:04
Entschuldigung wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Ist etwas kompliziert mit den ausdrücken.
Bei uns NÖ sagen sie auf der Gemeinde das bei uns die PV anzeigepflichtig ist.
So wie schon beschrieben von den anderen den Einmalzuschuss 250€ pro kwp und die Tarifförderung.
Wusste nicht das diese Förderungen kombiniert sind. Sry
18.4.2020 14:32
Update

Meine Panele hab ich geordert, 36 Zeller für den bereich der Schiebetüre im Wohnzimmer um dort nicht zuviel Licht zu verlieren und 60 Zeller für den den Rest u die Sitzfläche schön zu beschatten. Es kommen ca 6 kwp zusamen, 

Das ganze liegt jetzt auch mal auf der Gemeinde. für Terassenüberdachungen bis 35 m2  fläche reicht eine Bauanzeige, darüber muss ich nch eine Bauverandlung machen. 
Ich habe 33 m2, aber er möchte sich noch absichern ob überdachte fläche oder dachfläche zählt, naja ^^ momentan hat ma ja zeit :D

19.4.2020 0:14
Stefan86@
Hast du spezielle Module oder sind's die üblichen für Aufdachmontage?
kannst du mir die genaue Spezifikation und Preise mitteilen, auch PN, da wir auch eine Anlage montieren wollen in ähnlicher Größe.
Auch wer sonst Infos hat bitte angeben.

Montage könnte ich auch selbst übernehmen-

Anschluß müßte ich abklären.

Haus steht in Kärnten-Maltatal

Andreas Teich
19.4.2020 7:54


Ablauf PV Planung bei selbstmontage

Ablauf PV Planung bei selbstmontage

Ablauf PV Planung bei selbstmontage

Die oberen beiden Bilder zeigt die Module die ich mir bestellt habe, das untere Bild mit dem Carport sind Module von Kioto Solar aus St Veit. Kioto vertreibt leider nur über sein Händlernetz an Installateuren und da wurden mir absurde Preise genannt, deshalb habe ich mich für einen Direktimport entschieden. 

Es handelt sich im Rahmenlose Glas/Glas Module welche ich mittels Doppelsteg Verbinder auf eine Leimbinder Unterkonstruktion Montiere, so habe ich Terassenbeschattung und Gleichzeitig auch PV anlage :) Ein intressantes Projekt :D
15.5.2020 18:21
Bauanzeige ist erledigt.
Leimbinder bestellt.
Mdule sind heute auch geliefert worden, alles reibungslos geklappt. 
Bis jetzt schaut es ganz gut aus mit unsere do it yourself terasse :)


Ablauf PV Planung bei selbstmontage


6.6.2020 14:09
Abgebunden haben wir schon :)
Jetzt wird dann aufgestellt.
In der zwischenzeit machen wir mal das elektrische fertig.

Ablauf PV Planung bei selbstmontage

Ablauf PV Planung bei selbstmontage
8.6.2020 20:00
Schönes Projekt, darf ich fragen wo du die Module bezogen hast und wie die Preise ca. sind?
8.6.2020 20:44
die module habe ich bei yus solar in china gekauft.
der preis für eine palette a 33 stück lag bei ca 3800.- bis in meine garage, also ca 115.- pro modul. 
die 11 module die ich nicht benötige, habe ich über willhaben schnell verkauft gehabt. 
blieben sogar im ort :)
15.6.2020 10:06
Hallo Stefan,
hast du Transport und die Verzollung über den Absender abgewickelt, oder über einen lokalen Forwarder gearbeitet?
17.6.2020 18:28
hallo karl, den transport organisiert der versender. die inländische transportfirma hat dann den zoll abgewickelt.

nachdem das wetter wieder besser wird, stellen wir dienstag die UK auf :)
22.6.2020 14:56
hier der link zum verkäufer auf alibaba falls noch wer sucht :)
https://solarpanelpv.en.alibaba.com/productgrouplist-808007814/60_cell_BIPV_double_glass_solar_panel.html?spm=a2700.icbuShop.152.8.469070f4l66PF5
22.6.2020 17:49
richtig, in meinem fall hatte yus solar genau die panele lagernd die ich gesucht habe :)
es gibt auch grössere händler wie bluesun und co über die man bedenkenlos kaufen kann.
23.6.2020 21:58
Hallo Stefan,
was hat Transport und Verzollung in Summe gekostet?
Danke für die Infos!



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum