« Photovoltaik / PV  |

2022: Das war das PV Anlagenjahr

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  rabaum
  •   Gold-Award
30.12.2022 - 4.1.2023
36 Antworten | 24 Autoren 36
1
37
Dann mache ich mal den Anfang.

Nach dem zwischenzeitlich schlechtesten Dezember meiner Anlage mit ein paar Tagen Nullertrag hat sich die Sonne dann doch noch zurückgemeldet. 🌞


2022/20221230929314.jpg

Final würden mich eure Jahreserträge pro kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] interessieren, vielleicht wieder mit PVGIS gegenüber gestellt. 

  •  Benji
  •   Gold-Award
30.12.2022  (#1)
Obwohl ich mich mit PVGIS überhaupt nicht auskenne, hier mal meine Werte
10kWp ziemlich genaue Süd-Ausrichtung, 10° geneigt (oder 7°?)
PVGIS: 10,8 MWh
Real: 12,5 MWh

ad PVGIS: was gebe ich unter "Systemverluste" ein? Default 14% habe ich mal genommen

Neigung: Meine Module sind 10° aufgeständert, allerdings auf einem Pultdach mit 3° Neigung nach Nord. Hab ich jetzt 7°?

1
  •  SaubererM
  •   Bronze-Award
30.12.2022  (#2)
@rabaum wie viel kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] hat deine anlage? und welche ausrichtung?🤔

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
30.12.2022  (#3)
Am Handy hats mich nicht gefreut, die ganze Info zusammenzutragen 😇
Nun zu meinen Werten.
Anlage: 11,78 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] - 10° Flachdach - 33° Azimut - Mühlviertel

Reale Produktion: 12.410 kWh (mit morgen extrapoliert, schöner Tag)
das sind 1.053 kWh pro kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]
PVGIS sagt 1.027 kWh pro kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]

1


  •  thez
30.12.2022  (#4)
Hier mein Jahr (exkl. dem 31.12)
Graz-Umgebung, Steiermark
9,85kWp, 45° Azimuth, 22° Dachneigung

PVGIS: 10,94 MWh (14% Verluste angenommen)
Real: 12,11 MWh
Eigenverbrauch: 3,20 MWh
Eingespeist: 8,91 MWh
Verbrauch vom Netz: 4,6 MWh inkl. Heizung, Warmwasser via KNV S1255-06 und RGK RGK [Ringgrabenkollektor]

102 kWh/kWp im Jahresdurchschnitt


2022/20221230364225.png

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
30.12.2022  (#5)
Wars bei euch Steirern so schön, dass ihr so über die Prognose drüber fährt?

1
  •  2woozy
  •   Bronze-Award
30.12.2022  (#6)
Ich kann noch keinen Jahresertrag nennen, aber der November bzw. Dezember waren in Klagenfurt sehr düster 🙁


2022/20221230258984.png
Anlage 11,84kWp auf Flachdach 10°

Mit 14% Verlust bei PVGIS:

12,7 MWh/Jahr
Okt: 821 kWh
Nov: 450 kWh
Dez: 419 kWh

Da komm ich heuer leider gar nicht hin (Nov-Dez)

1
  •  thez
31.12.2022  (#7)

zitat..
rabaum schrieb:

Wars bei euch Steirern so schön, dass ihr so über die Prognose drüber fährt?

Entweder sind die 14% Verluste laut PVGIS zu konservativ oder wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter in Graz...


1
  •  Turbissimo
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#8)
Graz-Umgebung, Steiermark
6,6kWp, 30° Azimuth, 30° Dachneigung
 
PVGIS: 7,27 MWh (14% Verluste angenommen)
Real: 8,72 MWh

Besonders der März war bei mir deutlich über der Prognose 


1
  •  FlyingEisbaer
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#9)
Standort Siegendorf bei Eisenstadt
7,11 kwP kwP [kWpeak, Spitzenleistung], 22 Grad Dachneigung,
5,1 kwP kwP [kWpeak, Spitzenleistung] ausgerichter Südost (Azimuth -45 Grad)
1,95 kwP kwP [kWpeak, Spitzenleistung] ausgerichtet Notdwest (Azimuth 130).

PVGIS: 6,8 MWH 
Real: 8,3 MWH
 
1,16 MWH pro kwP kwP [kWpeak, Spitzenleistung]
 
 
 

1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#10)
10% Verluste sind realistischer bei PVGIS, bei Hybridwechselrichtern auch gerne nur 5%.

Die Anlagen in meinem Dunstkreis:

1424 Wh/Wp steil Süd überm Nebel
1398 Wh/Wp flach S
1244 Wh/Wp SE mit Restlmodulen

Mittelfeld:
1117 Wh/Wp SE im Flachgau

Die Loser:
1030 Wh/Wp West mit Schatten
726 Wh/Wp Nordanlage

Im Salzburgerland gibt es noch eine O/W Freiflächen-Zaunanlage mit bifazialen Modulen die kommt auf 1450 Wh/Wp. Zählt aber nicht zu meinem Dunstkreis. 😀

1
  •  alexlnoe
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#11)


2022/20221231515931.jpg


2022/20221231593670.jpg
 
Bezirk St. Pölten Land, 3.6kwp, 22° Walmdach jeweils 6 Module auf zwei Dachflächen, -51° Azimuth

1
  •  aumand
31.12.2022  (#12)

zitat..
alexlnoe schrieb:

 
Bezirk St. Pölten Land, 3.6kwp, 22° Walmdach jeweils 6 Module auf zwei Dachflächen, -51° Azimuth

... müsstest du dann nicht beide dachflächen separat (mit angepasstem azimuth) simulieren?


1
  •  alexlnoe
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#13)

zitat..
aumand schrieb:

──────
alexlnoe schrieb:

 
Bezirk St. Pölten Land, 3.6kwp, 22° Walmdach jeweils 6 Module auf zwei Dachflächen, -51° Azimuth
───────────────

... müsstest du dann nicht beide dachflächen separat (mit angepasstem azimuth) simulieren?

@aumand Vermutlich hast du recht, leider hab ich die beiden anderen Winkel nicht, das ist die Kollektorverdrehung laut Energieausweis  🤔 Schätze mal ein Mittelwert?


1
  •  Muehl4tler
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#14)

2022/20221231284201.png
13,5 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] 
10° Flachdach 

14,12 MWh
94,14 kwh/kwp
Ausrichtung nicht ganz S/O sondern leider eher SO/NW dadurch etwas weniger kwh/kwp

aber meine 5,8kwp 10° Süd warten schon auf den Netzanschluss 😎
nächstes Jahr knack ich dann hoffentlich die 20 MWh Schallmauer 😜

1
  •  aumand
31.12.2022  (#15)

zitat..
alexlnoe schrieb:

──────
aumand schrieb:

──────
alexlnoe schrieb:

 
Bezirk St. Pölten Land, 3.6kwp, 22° Walmdach jeweils 6 Module auf zwei Dachflächen, -51° Azimuth
───────────────

... müsstest du dann nicht beide dachflächen separat (mit angepasstem azimuth) simulieren?
───────────────

@aumand Vermutlich hast du recht, leider hab ich die beiden anderen Winkel nicht, das ist die Kollektorverdrehung laut Energieausweis  🤔 Schätze mal ein Mittelwert?


@alexlnoe 
schau dir mal das bild an...: ico
https://www.researchgate.net/profile/Mongi-Besbes/publication/324502848/figure/fig4/AS:614944215162880@1523625534313/Definition-of-the-suns-Azimuth-angle-Maleki-et-al-2017.png
Bildquelle:https://www.researchgate.net/profile/Mongi-Besbes/publication/324502848/figure/fig4/AS:614944215162880@1523625534313/Definition-of-the-suns-Azimuth-angle-Maleki-et-al-2017.png


eine exakte südauarichtung wird (zumindest im kontext einer PV Anlage) mit azimuth 0 angegeben.

azimuth -90 entspricht also osten, azimuth +90 entspricht westen.

In deinem Fall (-51 azimuth) also eine südost-ausrichtung. Musst du überlegen, welcher Dachfläche das bei dir entspricht...

(sorry für bissi OT OT [Off Topic] - werd meine ergebnisse im neuen jahr posten)

2
  •  monika1979
  •   Gold-Award
31.12.2022  (#16)
[ref]dyarne:69380_
1055kw/kwp Südsteiermark.
8,84kWP o-w im Juli erweitert auf 16,24kWP mit nicht so guter Ausrichtung und Teilverschattung.
Nächstes Jahr wird aussagekräftiger, hab jetzt nur anteilsmäßig rausgerechnet.

Gesamt waren es 12650kWh.

Bei meiner Mutter in Mittelkärnten:
1024kW/kwp bei 0kwh im Jänner und ganz wenig im Februar (Schhnee)


1
  •  bautech
  •   Gold-Award
31.12.2022  (#17)

zitat..
Muehl4tler schrieb: 13,5 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] 
10° Flachdach 

14,12 MWh
94,14 kwh/kwp

Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen 😉

14120 kWh / 13,5 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] = 1.045,9 kWh/kWp wenn ich keinen Lötzinn rechne...


1
  •  Meinereiner
  •   Silber-Award
31.12.2022  (#18)
1046 - 10% (= die 10° Neigung) = 941,4
Also 94,14 kWh/°p....

Stimmt doch?! 😉😄

1
  •  Muehl4tler
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#19)

zitat..
bautech schrieb:

──────
Muehl4tler schrieb: 13,5 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] 
10° Flachdach 

14,12 MWh
94,14 kwh/kwp
───────────────

Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen 😉

14120 kWh / 13,5 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] = 1.045,9 kWh/kWp wenn ich keinen Lötzinn rechne...

ich tipp doch nur ab was mein SolarWeb sagt 🤣
hinterfrag das doch nicht 😜


2022/20221231273033.png


1
  •  ds50
  •   Gold-Award
31.12.2022  (#20)
Meine 22 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] Anlage ist auch erst seit 20. Mai am Netz, hab somit mit 15613 kWh Jahresertrag 2022 nur 709 kWh/kWp. Sie wird dank aller Himmelsausrichtungen (bei weitem nicht ideal!) natürlich immer zu den

zitat..
wiwi schrieb: Die Loser:

zählen.

Aber dafür hab ich absolut gesehen bis jetzt hier im Thread die Nase vorne, und das, obwohl die ersten 5 1/2 Monate noch garnicht eingepreist sind.

So gesehen bin ich gerne Loser. 😂

Liebe Grüße an die 35° Süd Fraktion, und uns allen Guten Rutsch in ein weiteres sonniges Jahr! 😉☀️

1
  •  viermax
  •   Bronze-Award
31.12.2022  (#21)
Ein bisschen kindisch, dieses "wer hat den Größten xxxx ", finde ich. 
Gewinner in meinen Augen sind alle, die sich PV aufs Dach, den Zaun oder sonst wo hin gelegt haben. Egal wie groß die Anlage ist  
"Loser" nur jene, die es könnten (Platz, Finanzen) aber es nicht gemacht haben oder machen. 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein recht sonniges neues Jahr! 


1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next