» Diskussionsforum » Solarenergie und PV

10kWp mit 14kWh Speicher: Belegung Ost & Süd oder alles Süd?

Teilen: facebook    whatsapp    email
23.11.2021
9 Beiträge | 6 Autoren 9
0
Grüß euch!

Wie soll ich meine 10kWp am besten verteilen?
Speicher hab ich einen relativ großen mit 14kWh (Selbstbau).

Variante 1:
5kWp auf 42° Satteldach Ost
5kWp auf 50° Satteldach Süd (perfekt jetzt für den Sonnenstand im Winter)

Variante 2:
10kWp auf 50° Satteldach Süd

Im Winter jetzt haben beide Dächer von Beginn an Sonne, das Ost-Dach fällt dann ab Mittag aus der direkten Sonnenstrahlung raus und wird am späten Nachmittag durch Bäume auch eine Zeit lang "indirekt Beschattet".
Süd-Dach hat bis zum Sonnenuntergang immer direkte Sonne.

Im Sommer hat das Ost-Dach sofort Sonne, das Süd-Dach kommt durch Bäume erst 1-3 Stunden später dazu.
Ab Mittag ist das Ost-Dach dann aber wieder draußen aus der direkten Sonne.

Vorteile wenn ich es auf Ost auch belege:
1) Mehr Ertrag wenn z.B. in der Früh Sonne und es dann zu zieht, wahrsch. aber zu vernachlässigen bezogen auf den Gesamtertrag!?
2) Mein Süd-Dach wäre dann nur halb voll mit PV, was mir optisch besser gefällt als komplett voll.

Rein vom Ertrag her und im Hinblick den Speicher voll zu kriegen wäre aber eine reine Süd-Belegung besser oder?
🙃

 
 
23.11.2021 ( #1)
Kannst du ja bei zB sunnydesignweb schön simulieren.
Die Varianten hängen natürlich auch von den Installationskosten ab (Eigenleistung etc.).

Was hast du für einen Eigenbau-Speicher?


23.11.2021 ( #2)
Variante 3: 😀
5kWp auf 42° Satteldach Ost
10kWp auf 50° Satteldach Süd

Modulleistung ist durch nicht zu ersetzen, erst recht, wenn der große Speicher auch irgendwann voll werden und mehr als 100 Vollzyklen schaffen soll.
23.11.2021 ( #3)


passra schrieb: Variante 3:w

Wollte ich auch schreiben. Lieber Speicher erst später....


23.11.2021 ( #4)
ich würde auch versuchen das maximum an PV (in dem fall süd) zu installieren
gerade weil du einen speicher hast - und speicher später finde ich mittlerweile falsch
und ein dach richtung süden gibt auch wenns bewölkt ist, ein paar watt für den speicher her

bei uns ist mit dem blöden 45° dach, ost west gibel, der ostteil schwächer weil noch weiter außerhalb süden, wenn gleich wenn es mittags zuzieht, der osten schon produziert hätte
meine meinung
23.11.2021 ( #5)
Sooooo:

1) Mein Ost-Dach schaut mit 10° Richtung Süden, liefert daher relativ "stark".

2) Variante 3 geht nicht: Material liegt bereits alles hier (wird alles selber installiert) und mehr kWp wollen wir derzeit nicht.
Speicher wollten wir jetzt (hab ne voll Notstromfähige Victron-Anlage) und der war jetzt mit 2500 Euro für 14kWh unschlagbar günstig (16 Stk. LiFepo4 mit je 280Ah)...durch die Containerkosten steigt das alles grad dezent^^

3) Hier meine Auswertung aus dem sunnydesignweb:
Ost-Süd:

10kWp mit 14kWh Speicher: Belegung Ost & Süd oder alles Süd?
Süd:


10kWp mit 14kWh Speicher: Belegung Ost & Süd oder alles Süd?

Krieg mit vollbelegtem Süd-Dach also grob 800kWh mehr runter pro Jahr, lt. Auswertung ergibt sich so eine Stromkostenersparnis nach 20 Jahren von 4%/1664€ (41.227 zu 42.891 Euro).
Amortisationszeit verkürzt sich um 4,5%.

Erträge sind in den Sommermonaten erstaunlicherweiße sehr ähnlich, wobei hier jetzt nicht berücksichtigt ist dass das Süd-Dach durch die Bäume 1-2 Stunden später liefert.
In den Wintermonaten kommt bei Ost-Süd weniger runter, dürfte dann an den Ost-Modulen mit 42° Dachneigung liegen die ab Mittag dann nicht mehr Richtung Sonne blicken.

Resümme für mich:
Erstaunlicherweise gar nicht soooo groß der Unterschied, aber das Süd-Dach wäre trotzdem effektiver, vor allem krieg ich im Winter etwas mehr in den Speicher (hier läuft dann ja auch die WP am Tag).
Was meint ihr? Süd ne? 😁
23.11.2021 ( #6)
Monatlicher Ertrag Süd-Ost:

10kWp mit 14kWh Speicher: Belegung Ost & Süd oder alles Süd?
und Süd:


10kWp mit 14kWh Speicher: Belegung Ost & Süd oder alles Süd?
23.11.2021 ( #7)


Puitl schrieb: Was meint ihr? Süd ne? 😁

sowieso - aufgehts - worauf wartest du? 🤣
23.11.2021 ( #8)
Mit Speicher ist Süd die bessere Variante.
23.11.2021 ( #9)
Das einzige was jetzt bissl "blöd" ist, meine 3 Victron schaffen nur 7,2kW AC-Leistung einzuspeisen, WENN also der Speicher voll ist UND die Module mehr liefern geht mir hier etwas mehr Leistung verloren (verglichen zur Ost-Süd Variante).
Wird aber verschmerzbar sein da die Module im Sommer z.B. aufgrund der Hitze eh weniger liefern und bei mir das Laden des Speichers wichtiger ist...


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie und PV