« Photovoltaik / PV  |

Verbund Strompreissenkung

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3 ...... 4  > 
  •  uzi10
  •   Gold-Award
28.6.2023 - 24.1.2024
75 Antworten | 23 Autoren 75
1
76
Was hat die Sache jetzt für einen Haken? Neuer Vertrag heisst doch immer Verschlechterung.
ico https://www.puls24.at/news/wirtschaft/wien-energie-und-verbund-senken-ihre-preise/300987

  •  Fani
3.7.2023  (#21)

zitat..
Puitl schrieb:

Man sollte also in den neuen Vertrag wechseln?
Hat sich die AGB´s schon jemand durchgelesen?
Ich kann nämlich iwie nicht ganz glauben das ich jetzt als Stammkunde einen günstigeren Fix-Preis ohne Bindung bekomme ohne das da was im Busch ist...

Die AGBs hast du dir hoffentlich durchgelesen als du sie Ende 2022 akzeptiert hast?




1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
3.7.2023  (#22)
Hat zwar nichts mit meiner Frage zu tun aber: Nö 😉

1
  •  Fani
3.7.2023  (#23)

zitat..
Puitl schrieb:

Hat zwar nichts mit meiner Frage zu tun aber: Nö 😉

Hat es doch, weil (ist MurmeltierTag 😜) der neue Vertrag ja auf den selben AGBs basiert. Der Busch ist also der Selbe 😂




1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
3.7.2023  (#24)

zitat..
Fani schrieb:

──────
Puitl schrieb:

Hat zwar nichts mit meiner Frage zu tun aber: Nö 😉
───────────────

Hat es doch, weil (ist MurmeltierTag 😜) der neue Vertrag ja auf den selben AGBs basiert. Der Busch ist also der Selbe 😂

Hab je eh geschrieben "die AGB´s" 😁
Ok, als Resümee also einfach den neuen Vertrag annehmen den Verbund mir nur aus Nächstenliebe und Stammkundentreue anbietet? 😇


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
3.7.2023  (#25)
Bei mir haben sie es nun endlich geschafft, dass ich mal hinterlegt bin. 
Mit einem saftigen Teilrechnungsbetrag und dem teuren Paket:


2023/20230703868044.png

Aber auch ich kann das Treuepaket auswählen - es ist halt etwas teurer als bei manch anderen, aber wenn man da keine Bindung hat UND man günstiger fährt, ist das wohl "gescheit" zu wählen?!


2023/20230703905638.png


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
3.7.2023  (#26)
Zur Sicherheit trotzdem mal gewechselt, einfach um definitiv keine Bindung mehr zu haben:


2023/20230703577669.png


1
  •  sir0x
  •   Bronze-Award
3.7.2023  (#27)
Darf man fragen, warum du als Kärntner beim Verbund bist?
Versteh mich nicht falsch, ich war auch mal beim Verbund, aber die Kelag bietet da ja schon seit Jahren günstigere Tarife.

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
4.7.2023  (#28)
Gute Frage, ich denke weil ich ja ursprünglich im August 2022 abgeschlossen habe und da waren die günstiger.
Da ging es um Baustrom.
Das wurde aber so nichts - und deshalb steckte ich beim VERBUND erst mal "fest", da der erst seit wenigen Tagen überhaupt beliefern kann emoji
Das konnten sie somit 11 Monate nicht!
Möglich, dass die KELAG aktuell ähnlich gestellt ist, aber was ich so sehe (online) aktuell teurer?!

Ich habe da keine Präferenz. Die Kelag wäre für mich sogar für manche Dinge ein Vorteil, aber ich hatte leider noch wenig Zeit, eingehend zu vergleichen. 
Dieser Switch beim Verbund hat erst mal nur zum Ziel, aus der Bindungsthematik herauszukommen emoji

Welchen Tarif empfiehlst du? KELAG Wärmepumpe hätte ich gesehen?




1
  •  Innuendo
  •   Gold-Award
4.7.2023  (#29)

zitat..
sir0x schrieb: aber die Kelag bietet da ja schon seit Jahren günstigere Tarife.

**hust**. Nicht für Neukunden.


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
4.7.2023  (#30)
Ein Freund, der vor 2 Jahren gebaut hat, meinte, er wurde von 12 auf 15c hochgestuft.

Das gabs für mich nie ... damals war alles im Bereich 30c+ :/ 

Darum bleibt mir nur der flexible Umweg um dann auch als Neukunde hoffentlich in den kommenden Monaten (noch keine PV!) einen guten Stich zu landen. 
Was ich so gesehen habe - wobei man sagen muss, dass dieses Treue Angebot ja auch "unverhofft" gekommen und somit Zufall für mich war/ist - hat nur der Verbund nun eine Option für Bestandskunden, die einem eine Kündigung ohne Mindestvertragslaufzeit ermöglicht (in 14 Tagen).




1
  •  sir0x
  •   Bronze-Award
4.7.2023  (#31)

zitat..
Innuendo schrieb:

──────
sir0x schrieb: aber die Kelag bietet da ja schon seit Jahren günstigere Tarife.
───────────────

**hust**. Nicht für Neukunden.

Natürlich gabs das. Ich habe Ende 2021 zur Kelag gewechselt, weils am günstigsten waren. Rückblickend mein Glück, da ich bis jetzt noch den 7-8c Tarif habe (naja, bis 31.07 halt)


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
4.7.2023  (#32)
Ja ich konnte erst im Spätsommer 2022 was machen - war alles etwas schwierig. Habe dann den Baustrom anders gelöst ;) und jetzt eben aufs Haus umgestellt.

Da kommt mir dieser Freifahrtschein vom Verbund gerade recht. 
Ich hoffe natürlich auch auf sinkende Strompreise bis Herbst / Einzug :)

Der Verbund kassiert zwar nun 251 Euro mtl Teilbetrag - wird aber bis Mitte September keine kWh verkaufen tja :D 

Und wenn ich dann wechseln kann, werde ich es auch tun, so sich hier preislich ein Vorteil ergibt. 


1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Gemeinderat, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  vbler
  •   Bronze-Award
5.7.2023  (#33)
Ich habe auch noch die groß angekündigte Preissenkung vom Verbund abgewartet. In den Medien war zu lesen, dass die doch unter 20 Cent wollten. Nachdem es über 20 Cent war, habe ich auf einen deutlich günstigeren Anbieter gewechselt.

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
5.7.2023  (#34)
Sie sendeten mir trotzdem den alten Tarif zu. Das akzeptiere ich nicht.
der Vertrag wurde im August 2022 abgeschlossen, die Belieferung ging erst mit Juni 2023. 

Der Vertrag wurde aber damals angenommen, nicht erst mit faktischer Belieferung.

Somit gilt entweder Mindestvertragslaufzeit im August 2023 erreicht ODER jedenfalls Rücktrittsrecht wenn er erst jetzt vor wenigen Tagen zu laufen begonnen hat. 
Nur bislang konnte da keiner Auskunft geben und sie müssen es in der Fachabteilung abklären lassen :D 


1
  •  stefan4713
6.7.2023  (#35)
hab das angebot jetzt besätigt - durchgeklickt - fertig GP 1,68 exkl und arbeitspreis 21,70 exkl.
ist ein paar cent günstiger, preisbindung 12 monate und keine mindestvertragslaufzeit, somit sollte für diesen winter auch wegen der noch vorhandenen strompreisbremse alles halbwegs im rahmen bleiben
und nächstes jahr wird ohnehin neu gemischt

wäre sonst eigentlich zur energie steiermark gewechselt - den monatlichen tarif

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
6.7.2023  (#36)
Und siehst du es schon im System? Ich hab es akzeptiert und sie haben mir dann trotzdem ein Mail gesendet mit dem alten Tarif.

1
  •  stefan4713
6.7.2023  (#37)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Und siehst du es schon im System? Ich hab es akzeptiert und sie haben mir dann trotzdem ein Mail gesendet mit dem alten Tarif.

hab nach 10' ein mail bekommen, "ihr neuer stromliefervertrag ist da" mit den konditionen


Arbeitspreis HT (Tagstrom)1 in Cent/kWh: 21,70 Cent/kWh Preise exkl. USt.
Arbeitspreis NT (Nachtstrom)1 in Cent/kWh: 21,70 Cent/kWh Preise exkl. USt.
Grundpreis in €/Monat/Zählpunkt: 1,68 € / Monat Preise exkl. USt.
Bonus2: 1 Monat Gratis-Energie


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
6.7.2023  (#38)
Ja das Mail bekam ich auch nach dem ich den Button geklickt hatte und das angenommen habe. 
Da stand dann drin, dass das per 01.08.2023 gültig sei.
Einen Tag später bekam ich eine Mail, in der man mich willkommen heißt und in der war dann der ALTE Stromtarif drin. 


2023/20230706408732.png




1
  •  npalko
  •   Bronze-Award
9.7.2023  (#39)
Wo ist der Hacken an der Sache, günstiger und keine Bindung? Irgendwie schmeckt mir das nicht, obwohl ich lese "gleiche AGBs" 🤔
Ihr habt alle angenommen?

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
9.7.2023  (#40)
Ich habe angenommen, aber bin in Diskussion mit dem Verbund.

Grund: Ich habe im August 2022 abgeschlossen aber erst jetzt (!) Ende Juni 2023 konnte die Belieferung los gehen - und nun meint der Verbund, dass die Mindestvertragslaufzeit erst mit Belieferung los geht, es aber trotzdem kein Rücktrittsrecht (14 Tage) mehr gebe, weil ja im August 2022 abgeschlossen. 

Das glaube ich nicht - der Vertrag wurde damals abgeschlossen.

In den AGBs steht auch: "ausdrücklich angenommen oder spätestens mit Belieferung" aber es wurde ja angenommen - es gab regen E-Mail Verkehr usw. 
Und dann hatte ich das Treueangebot 07/23 im System hinterlegt gehabt (nach Eingabe Kundennummer und Anlagenummer) - und (taktischerweise) angenommen.

Die Bestätigung kam (Willenserklärung -> Annahme) und es stand sogar:

Beginn 01.08.2023 - alter Vertrag wird gekündigt und Ende.

ABER einen Tag später kam eine Herzlich Willkommen bei Verbund Mail - mit: dem alten Tarif ;) 

Und das akzeptiere ich so nicht.

Entweder gibt es ein Rücktrittsrecht weil Vertrag erst mit Ende Juni wirksam geworden durch die Belieferung ODER Vertrag läuft eh seit August 2022 und somit Kündigung ab August 2023 möglich ODER Wechsel auf Treueangebot.

Nur leider ist die "Fachabteilung" dort nicht sehr flott und ich warte seit fast einer Woche trotz mehrmaliger Urgenz.

Darum werde ich morgen vorsorglich den Rücktritt erklären oder jedenfalls kündigen - so der Wechsel auf das Treueangebot nicht gegeben wird. 
Dann kann ich immer noch Neukunde (woanders) sein. 
 


1
  •  cutcher
9.7.2023  (#41)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Ich habe angenommen, aber bin in Diskussion mit dem Verbund.

Grund: Ich habe im August 2022 abgeschlossen aber erst jetzt (!) Ende Juni 2023 konnte die Belieferung los gehen - und nun meint der Verbund, dass die Mindestvertragslaufzeit erst mit Belieferung los geht, es aber trotzdem kein Rücktrittsrecht (14 Tage) mehr gebe, weil ja im August 2022 abgeschlossen. 

Das glaube ich nicht - der Vertrag wurde damals abgeschlossen.

In den AGBs steht auch: "ausdrücklich angenommen oder spätestens mit Belieferung" aber es wurde ja angenommen - es gab regen E-Mail Verkehr usw. 

Und dann hatte ich das Treueangebot 07/23 im System hinterlegt gehabt (nach Eingabe Kundennummer und Anlagenummer) - und (taktischerweise) angenommen.

Die Bestätigung kam (Willenserklärung -> Annahme) und es stand sogar:

Beginn 01.08.2023 - alter Vertrag wird gekündigt und Ende.

ABER einen Tag später kam eine Herzlich Willkommen bei Verbund Mail - mit: dem alten Tarif ;) 

Und das akzeptiere ich so nicht.

Entweder gibt es ein Rücktrittsrecht weil Vertrag erst mit Ende Juni wirksam geworden durch die Belieferung ODER Vertrag läuft eh seit August 2022 und somit Kündigung ab August 2023 möglich ODER Wechsel auf Treueangebot.

Nur leider ist die "Fachabteilung" dort nicht sehr flott und ich warte seit fast einer Woche trotz mehrmaliger Urgenz.

Darum werde ich morgen vorsorglich den Rücktritt erklären oder jedenfalls kündigen - so der Wechsel auf das Treueangebot nicht gegeben wird. 

Dann kann ich immer noch Neukunde (woanders) sein.

Hast du seit august 2022 die monatliche grundgebühr bezahlt?
falls ja dann ist dein Vertrag seit august 2022 gültig


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next