« Heizung, Lüftung, Klima  |

KWL Filterbox (DIY)

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 
  •  heribert
  •   Gold-Award
6.11.2021 - 5.3.2022
33 Antworten | 12 Autoren 33
10
43
Ich bin an der Planung einer DIY Filterbox, welche ich hauptsächlich aus XPS Platten bauen möchte um die Box möglichst leicht zu machen. Die Filterrahmen sollen dabei auch der Versteifung dienen und die Box soll dann direkt auf das Lüftungsgerät (Q350) aufgesetzt werden.

1) Wie dick muss die Dämmung sein? Welche Daten für Innen und Außen nimmt man an für die Kondensatberechnung? Ich würde gerne 30 mm XPS nehmen, wenn möglich.

2021/20211106824425.png
Quelle: https://www.ubakus.de

2) Anschluss an Filterbox:

2021/20211106973796.png
Hier brauche ich einen "Kurze Wickelfalz Bogen 90° Ø 160 mm"

2021/20211106855813.png
Quelle: https://www.lueftungsland.de/artikel/43723/kurze-wickelfalz-bogen-90-o-160-mm.html

Was für ein Teil kommt an die Filterbox damit so einen Bogen möglichst weit hineingesteckt werden kann? Es gibt:
- Bundkragen
- Wickelrohr-Montageflansch
- oder ein Stück Rohr / Muffe einkleben
- oder direkt in das XPS stecken (schön rund ausgeschnitten)

  •  uzi10
  •   Gold-Award
6.11.2021  (#1)
kannst ein Rohr einkleben oder einen Flansch von innen einkleben.
Rechnen darfst das nicht mit -20. Die Luft kommt da schon wärmer an.
Aber wennst sonst 19mm Armaflex reicht, wird 3-4cm XPS auch reichen.
Überlege eventuell auf so eine Individuelle Box. Die Frage ist ob man da in ein Holzgehäuse(siebdruckplatten) machen soll oder ob das XPS auf die Grösse selbsttragend ist.
Oder man nimmt die Jackodur Platten und netzt und spachtelt diese

2
  •  heribert
  •   Gold-Award
7.11.2021  (#2)

zitat..
uzi10 schrieb: Flansch von innen einkleben

Ich brauche dafür einen Flansch, wo ich den Bogen hineinstecken kann. Weiß aber nicht wie man das erkennt. Habe mal bei einem Shop angefragt und der meinte, dass das Rohr drübergeschoben wird.

zitat..
uzi10 schrieb: XPS auf die Grösse selbsttragend ist

Das soll der Versuch zeigen. Ich denke wenn man es schafft das XPS an den Stoßstellen gut zu verkleben/scheißen (anlösen mit Lösungsmittel und zusammendrücken) in Kombination mit den Metallrahmen für die Taschenfilter - stelle ich mir das ausreichend stabil vor.

zitat..
uzi10 schrieb: Jackodur Platten und netzt und spachtelt diese

auch eine gute Idee


1
  •  uzi10
  •   Gold-Award
7.11.2021  (#3)
https://dalap.at/products/metall-flansch-o-160-mm-x1578

Oder so was da:
https://dalap.at/products/metall-flansch-mit-rahmen-o-250-mm-x1587?variant=39641182634139&gclid=Cj0KCQjw8p2MBhCiARIsADDUFVHpbO5gFHPhL6FFvPPqk6f1FSvjDKQ5sUXDOy-xG78DIbP2h_kEmI4aArIQEALw_wcB

Man kann auch beim Pichler schaun in die Kataloge.

1


  •  leitwolf
  •   Gold-Award
7.11.2021  (#4)
Diese Flansche haben meist Nippelmaß. Du brauchst aber Muffenmaß.
Also entweder Bundkragen mit Muffenmaß + kurzer Bogen (mit Nippelmaß)
oder
Bundkragen mit Nippelmaß ILU160 + kurzer Bogen BKMU160 mit einer Seite Muffenmaß und einer Seite Nippelmaß
Haben wir lagernd, falls du das brauchst und qualitativ besser und günstiger als die Ware der Onlineshops.

2
  •  heribert
  •   Gold-Award
7.11.2021  (#5)

zitat..
leitwolf schrieb: Bundkragen mit Muffenmaß + kurzer Bogen (mit Nippelmaß)

diese Variante ist auch lagernd?

1
  •  leitwolf
  •   Gold-Award
8.11.2021  (#6)
ja, beides ist lagernd. Die kurzen Bögen haben auf einer Seite Muffen, auf der anderen Seite Nippelmaß.
ILF160 (Bundkragen) €3,99 inkl. Mwst
BKMU160 €23,52 inkl. Mwst

1
  •  heribert
  •   Gold-Award
10.11.2021  (#7)
nochmal eine Skizze:


2021/20211110553538.png

1) Filterfox direkt auf die Q350 aufsetzen und mit einem Nippel von Innen verbinden
    - die untere Seite der Filterbox wird mit einem dickeren XPS ausgeführt wegen der Stabilisierung
2) zwei Filtertaschenrahmen zur Stabilisierung und Filteraufnahme (verzinkt oder edelstahl?)
3) beim oberen Abgang kommt ein ILF160 und BKMU160 um möglichst weit in die Box einstecken zu können
4) nach dem BKMU160 noch einmal einen Nippel um an normales Wickelfalzrohr anzuschließen

1
  •  uhim
  •   Bronze-Award
10.11.2021  (#8)
Eine fertige EPP Isolierbox (günstig aus dem Gastrobereich) statt XPS / Jackodur Bastelei würde nicht passen?

1
  •  heribert
  •   Gold-Award
13.12.2021  (#9)
Unterdruckmessung auch nach der Montage der KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung]
(ich werde später noch öffter Unterdruck im Haus machen um nach Leckagen zu suchen, z.B: sind die Doppelflügelfenster bei mir noch nicht korrekt eingestellt.)


2021/20211213887741.jpg

Abluft: Ich habe dazu in der kleinen Filterbox (siehe Bild) das Rohr abgeklebt.
Zuluft: Weil noch nicht fertig installiert, hier auch ein Abkleben möglich.
Kondensatöffnungen: Am Boden der Q350 die Kondensatöffnungen abgeklebt.
Damit war die KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung] dicht.

Nur wenn alles fertig zusammengebaut ist, kann ich die Zuluft nicht mehr abkleben. Gibt es gut schließende Klappen für den Zuluftstrang? Oder wie könnte man die Zuluftleitung später absperren, wenn alles fertig zusammengebaut ist?

1
  •  uzi10
  •   Gold-Award
13.12.2021  (#10)
Normale Dichtdrosselklappen von lindab oder beim Pichler. Ob die 100% dicht sind weiss ich nicht

1
  •  Gast-Karl
  •   Gold-Award
13.12.2021  (#11)

zitat..
uhim schrieb: Eine fertige EPP Isolierbox (günstig aus dem Gastrobereich) statt XPS

Hättest du da eine Empfehlung (Link)?


1
  •  heribert
  •   Gold-Award
Do it yourself-Anleitung 11.2.2022  (#12)
XPS (3cm) Platten zuschneiden:


2022/20220211483628.jpg
Mit einer Führungschiene entsteht ein sehr ebener Schnitt, nur darf man mit dem Blatt nicht zu lange auf einer Stelle stehen bleiben, weil dort das XPS dann schmilzt.


2022/20220211435644.jpg
Teile mit glatten, ebenen Flächen kann man gut mit UHU Por kleben:

2022/20220211514695.jpg
Testfläche mit UHU Por dünn beschichten z.B: mit Spachtel - trocknen lassen - dann fest zusammenpressen. Auch Metall auf XPS kann man damit kleben.

Wo etwas mehr Spalt ist, habe ich mit Styroporkleber vom OBI geklebt: https://www.obi.at/kleber/obi-styropor-kleber-beige-400-g/p/3590379

z.B:
2022/2022021168181.jpg
Laut Bastelforen sollte Holzleim auch gehen, aber habe ich nicht probiert.

Mit Acrylfarbe (weil lösemittelfrei) kann man die XPS Platten bestreichen - deckt aber nicht so gut. Nach 4 Anstrichen wars noch immer a bissl rosa. Man könnte die XPS Platten auch dünn bespachteln und dann streichen oder mit einer Folie außen bekleben.

2022/20220211226089.jpg

An der Stirnfläche ein Kompriband (geschlossenzellig) wäre optimal, ich hatte nur den Armafelx Klebestreifen verfügbar - für den Anfang reichts.

2022/20220211227135.jpg

G7 Taschenfilter mit 600m Taschentiefe und oben noch einen G4-Vorfilter (progressiv) weil bei mir die Lufteinlässe nicht leicht zugänglich sind.

2022/20220211884424.jpg

Zur Versteifung befinden sich am Deckel aufgeklebte Aluwinkel. Verschlusssystem ist noch provisorisch mit Gummispanner.

2022/20220211780973.jpg

- Langzeiterfahrungen gibt es noch keine...
- Geruchsprobleme konnte ich keine feststellen wegen der Klebstoffe.
- Ausdünstungen der Klebstoffe sehe ich nicht kritisch, wenn man bedenkt welche Luftmengen da durchgehen und andererseits verwendet man diese Klebstoffe sonst auch in Wohnräumen.
- Bleibt noch der Gedanke an Mikroplastik, das sich von den XPS Platten lösen könnte, aber genaues weiß man nicht. Bei Kleidung und Bettwäsche mit Kunststofffasern macht sich auch keiner Gedanken.

3
  •  taliesin
  •   Gold-Award
11.2.2022  (#13)
Ich werde auch so ein Teil bauen, werde aber Alu-beschichtet PUR-Platten verwenden, zwecks potentiellem Kunststoffabrieb. Dein provisorischer Verschluss ist eigentlich perfekt, kostet nichts und ist einfach ersetzbar, würde ich lassen, ev. noch einen dritten Gummizug.

zitat..
heribert schrieb: G7 Taschenfilter mit 600m Taschentiefe und oben noch einen G4-Vorfilter (progressiv)

Welche Filter genau verwendest du, vermutlich F7 und woher beziehst du sie?

Holzleim funktioniert recht gut auf XPS, hab' schon einmal eine Kaninchenbruthöle so gebaut:


2022/20220211430614.jpg




1
  •  heribert
  •   Gold-Award
11.2.2022  (#14)

zitat..
taliesin schrieb: provisorischer Verschluss ist eigentlich perfekt

Gut wäre es, wenn der hintere Gummizug nicht mehr runterfallen kann - oder die Einhängehaken fix sind. Dann wäre der vordere Gummizug auch ok.

zitat..
taliesin schrieb: vermutlich F7

ja genau: F7

zum Probieren habe ich von zwei Firmen bestellt: 
1) www.as-luftfilter.de


2022/20220211235976.png

2) https://luftfilter.kaufen/


2022/20220211573735.png


https://luftfilter.kaufen/WebRoot/StoreTypes/7.64.0/Store/SF/ImageSet/Flowery/bgr_content.pngBildquelle: https://luftfilter.kaufen/WebRoot/StoreTypes/7.64.0/Store/SF/ImageSet/Flowery/bgr_content.png
die Werben mit einer nochmal größeren Oberfläche weil diese in Schlaufen gewoben ist: https://luftfilter.kaufen/epages/ncs25405823112.sf/sec09821aef78/?ObjectPath=/Shops/5405823112/Products/10-02870287A0460-120

auch habe ich dort einen progressiven G4 Filter bestellt:

2022/20220211805554.png
(links dichtes Geflecht und rechts dünner)

Keine Ahnung ob ich überhaupt Unterschiede feststellen kann zwischen den Filtertypen.


2022/20220211363706.png
Die Zehnder KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung] (beide Originalfilter entfernt) zeigt mir bei bei 207 m3/h eine Leistungsaufnahme von:
1) ohne Abluftfilterfox (Tasche G4) / ohne Außenluftfilterbox (Tasche F7) = 24W
2) mit Abluftfilterfox (Tasche G4) / ohne Außenluftfilterbox (Tasche F7) = 26W
3) mit Abluftfilterfox (Tasche G4) / mit Außenluftfilterbox (Tasche F7) = 29W

2022/20220211294219.png

Hab dann zu den beiden Taschenfitlern auch noch die zwei Originalfilter G4 von Zehner dazugesteckt aber die Leistungsaufnahme ist bei 29W geblieben - versteh ich nicht - dachte die sind so viel schlechter...

1
  • ▾ Anzeige
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo heribert,
hier gibt es dazu Erfahrungen und Preise: KWL Filterbox (DIY)

  •  taliesin
  •   Gold-Award
11.2.2022  (#15)
Die G4 Filter haben fast keinen Widerstand, deswegen sieht du keinen Unterschied. Wie ist die Leistung mit den Originalfilter?

Ich werde wahrscheinlich die 287x592x600 nehmen, Platz habe ich und die Filterfläche ist doppelt so groß bei 40% Mehrpreis, dafür dann ev. F9. Die sollten dann trotzdem ohne Probleme 2-3Jahre halten und das bei sehr geringem Druckverlust.

as-luftfilter.de war eh worauf ich auch gestoßen bin emoji

1
  •  Ziegelrot
  •   Gold-Award
12.2.2022  (#16)
Welchen Vorteil hat eine gedämmte Frischluftfilterbox im Technikraum gegenüber einem ungedämmten Filterkasten, z.B. von D&W, im Aussenbereich?

1
  •  Andreas90
  •   Bronze-Award
12.2.2022  (#17)
Eigentlich keine, ich habe das innen wegen optischen Gründen gemacht 

Hier mal meine Filterbox mit Siebdruckplatten und Armaflex, man könnte noch einen Vorfilter einbauen und einen Aktivkohle dahinter, momentan aber wirklich kein Bedarf 
(die Aufhängung oben sollte ich noch besser Dämmen, Gewindestangen durch Wellen ersetzen) 

Habe F9 Filtertaschen, vom Druckverlust kann man sie schon sehr lange drin lassem, aber nach der Heizsession sind sie hald Schwarz


2022/20220212517125.jpg

2022/20220212131854.jpg

2022/20220212295827.jpg

2022/20220212262716.jpg

6
  •  uzi10
  •   Gold-Award
12.2.2022  (#18)
Geht das gut mit den Siebdruckplatten? Sind eigentlich eh hygenisch vom Schwitzwasser her oder kommt keines zustande weil das Holz gut isoliert mitn Armaflex?. Hast du Moosgummi oder Fensterdichtung als Dichtung genommen?. Oder sehe ich da echt keine und nur die Versenkungen dichten ab?
Aber auch coole Idee mit den grossen Magneten als Halterung
Wer hat scho Platz für eine G4+F7 standard Filterbox im Aussenbereich und vor allem der Preis ist sicher heiss

1
  •  Andreas90
  •   Bronze-Award
12.2.2022  (#19)
Nee, da kommt kein Schwitzwasser, sonst wäre die Dämmung undicht oder schlicht arg zu dünn (sonst hätte ich auch Probleme mit den Wickelfalzrohr, ist ja auch nur mit Armafex gedämmt)

Vor den Filter lagert sich hald Staub ab, da kommt durch den G3 Kegelfilter noch ganz schön etwas durch....
Aber die glatten Platten sind leicht abzuwischen 

Das Material ist eigentlich wurscht, nur der U-Wert muss passen und dicht sollte es schon sein (Siebdruck hat sich hald wegen der einfachen Verarbeitung angeboten) 

Habe das gleiche umgekehrt gebaut als Termobox für die Soleverteilung


2022/20220212659102.jpg

2
  •  uzi10
  •   Gold-Award
12.2.2022  (#20)
On super idee. Gefällt mir gut.
Vor allem mit den Verschlüssen. Die gibts bei Amazon

1
  •  taliesin
  •   Gold-Award
13.2.2022  (#21)

zitat..
Andreas90 schrieb: aber nach der Heizsession sind sie hald Schwarz

Ja deswegen sind sie ja drin emoji

Und solange der Druckverlust nicht steigt, funktionieren sie auch unvermindert.

1
 1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next