« Forum für Sonstiges  |

·gelöst· Kellerfach wer hat es???

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  maider187
12.9.2017 - 16.7.2019
35 Antworten | 14 Autoren 35
6
41
Hallo Leute,

bin gerade auf suche nach einem Kühlschrank mit Kellerfach. On Top gibst dann noch Bio Fresh Laden. emoji

zur Auswahl stehen:

Favorit
Liebherr IKBV 3264
ico https://home.liebherr.com/de/aut/produkte/hausger%C3%A4te/einbauger%C3%A4te/einbauk%C3%BChlschr%C3%A4nke/details/ikbv-3264.html

Alternativen:

Bosch
ico https://www.electronicpartner.at/p/1059241/kic82af30

Siemens:
ico https://www.wermuth.de/programID/48/partnerID/1673/requestedArt/46899611/Product/46899611.html

habt ihr noch andere Alternativen zu bieten bzw wer kann was aus der Praxis berichten emoji
preislich sind natürlich der Siemens und der Bosch klar in der Pole aber technisch eher der Liebherr

Danke schon mal emoji

  •  barneyb
  •   Gold-Award
12.9.2017  (#1)
Der Liebherr ist preislich ein Witz. Die kannst ja unmöglich vergleichen.

Technisch beim Kühlschrank? Was außer kühlen kann der denn noch?
Hab mir selbst auch mal in einem schwachen Moment einen großen Liebherr gekauft. Geht immer noch (seit 20 Jahren) aber würds nie wieder machen; Preislich einfach nicht-konkurrenzfähig


1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo barneyb, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  maider187
12.9.2017  (#2)

zitat..
barneyb schrieb: Der Liebherr ist preislich ein Witz. Die kannst ja unmöglich vergleichen.


Preis war für alle drei eigentlich der gleiche. Bosch und Siemens haben halt etwas wegen dem Alter (2015) eingebüßt.
Liebherr (2017) hat halt doch noch mit den zwei Bioladen einen Vorteil gegenüber Bosch und Siemens.


1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
12.9.2017  (#3)
Wir haben seit 3..5 Jahren einen Bosch (schaut optisch Deinem Modell recht ähnlich) und sind nicht besonders zufrieden. Kühlen tut er eh ganz ok, was er nicht kann, daß ma das Gefrierfach vom Kühlfach getrennt abschalten kann.

"Jaja, kann er" war die enthusiastische Aussage vom Elektrotandler damals.

Größter Minuspunkt (eigentlich 2):
* Die Glasfächer haben so ein Plastik-Einlege-Drumherum das ist noch innerhalb der Garantiezeit gebrochen (4 von 5) - wurden ausgetauscht.

* Beim Mittleren der Gefrierladen-Einschübe (ist aus so einem aufgeschäumten Kuststoff, ähnlich PU Schaum) ist die Führung kurz nach der Garantie komlett aufgeschert und zerbröselt.

Wir hatten davor etwa 12 Jahre einen Zanussi, mit dem waren wir total zufrieden. Ganz am Schluß hat er manchmal ganz leicht zu Pfeifen begonnen, das war aber net weiter störend.. emoji
Das Kind macht mit der Blockflöte mehr hmmm.... Musik .....
emoji

Der Spruch "Fahr nicht fort, kauf im Ort" war zumindest dieses Mal ein kompletter Reinfall - Neulengbach, Electronic Partner....

lg Wolfgang

1


  •  STP123
  •   Gold-Award
13.9.2017  (#4)
Wir haben einen Siemens mit 2 großen Biofreshladen. Ich finde Gemüse hält sich darin merklich länger. Und das Gemüse schimmelt sehr selten, eher vertrocknet die Karotte, was ich hygienischer als Schimmel empfinde.

1
  •  maider187
13.9.2017  (#5)

zitat..
STP123 schrieb: eher vertrocknet die Karotte, was ich hygienischer als Schimmel empfinde.


hehehehe... dafür ja auch die Kellerlade, sollte eher das Gemüse wie Tomaten, Karotten,Erdapfel und Zuchini rein..

Habe jetzt den Liebherr bestellt..

1
  •  atma
  •   Gold-Award
13.9.2017  (#6)
wir haben einen miele mit zwei bio-fresh laden - ich mag die wirklich gern. obst und gemüse hält da drin wirklich länger frisch als oben im grossen kühlraum.

1
  •  maider187
13.9.2017  (#7)

zitat..
atma schrieb: obst und gemüse hält da drin wirklich länger frisch als oben im grossen kühlraum.


habe ich jetzt schon sehr oft gehört. freu mich schon darauf. Die Hydrodry soll ja für Wurst und Fleischwaren auch Top sein.. bin gespannt. Ab Mitte Dezember kann ich dann mehr berichten

1
  •  bautech
  •   Gold-Award
14.9.2017  (#8)
@maider - In der Kellerlade solltest auch für Pivo Platz lassen... Macht auch nen schlanken Fuß emoji

1
  •  maider187
14.9.2017  (#9)
Hahahahaha das war das Argument meiner Frau... Do host endlich an Plotz für de deppaden Bier 🙈😂😂😂 i hob gsogt mei Bia is ned deppad 😜😜😜

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
14.9.2017  (#10)
LOL, gaunz da Mundl!😂
I würd drauf antworten: hast recht Schatz, der Platz ist eh viel zu wenig, wir brauchen nu an Bierkühleremoji

1
  •  stecri
  •   Gold-Award
14.9.2017  (#11)
Drum kommt bei uns in der schleuse ein zweiter kühl-gefrierschrank hin- für Gemüse und Eis, gebäck zum einfrieren bzw wenn mal Torte oder grössere hefen mit Mittagessen zum aufwärmen Platz brauchen....denkt Frau....😂😂😂
Vom Bier hab ich noch nix erwähnt 🤗😎

1
  •  maider187
14.9.2017  (#12)

zitat..
speeeedcat schrieb: hast recht Schatz, der Platz ist eh viel zu wenig, wir brauchen nu an Bierkühler


obwohl wir hätten a Totes Eck in der Küche, da könnt ich ja an Biertender einschmuggeln während dem Küche aufbauen emoji emoji emoji emoji

zitat..
stecri schrieb: zweiter kühl-gefrierschrank hin- für Gemüse und Eis


für das Gemüse haben wir die Bio Fresh Laden mit Feuchtigkeitsregulierung und die Kellerlade 6-14°C zum einstellen.
Gefrierschrank steht eh im Keller emoji

1
  •  atma
  •   Gold-Award
15.9.2017  (#13)
mein schatz darf sein bierli im tiefkühler lagern. da haben wir eine trennplatte drin, alles darüber ist tiefkühler (und verbraucht halt nur den strom, den man wirklich braucht), alles darunter passend für getränke. wenn ich mehr obst einfriere, kriegt er weniger bier. emoji

1
  •  maider187
15.9.2017  (#14)

zitat..
atma schrieb: wenn ich mehr obst einfriere, kriegt er weniger bier.


aus Obst kann man Schnaps machen, wäre ich vorsichtig emoji emoji

1
  •  atma
  •   Gold-Award
15.9.2017  (#15)
likör... 6 sind eh angesetzt, aber die stellt man in die sonne und ned in den kühlschrank oder tiefkühler... *gg*

1
  •  peda3
3.7.2018  (#16)

zitat..
maider187 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von speeeedcat: hast recht Schatz, der Platz ist eh viel zu wenig, wir brauchen nu an Bierkühler

obwohl wir hätten a Totes Eck in der Küche, da könnt ich ja an Biertender einschmuggeln während dem Küche aufbauen
__________________
Im Beitrag zitiert von stecri: zweiter kühl-gefrierschrank hin- für Gemüse und Eis

für das Gemüse haben wir die Bio Fresh Laden mit Feuchtigkeitsregulierung und die Kellerlade 6-14°C zum einstellen.
Gefrierschrank steht eh im Keller


hallo - muss den thread mal kurz aufwärmen - wie zufrieden bist du mit dem Teil? 
Verstehe nicht wieso es nur so wenige Kühlschränke mit Kellerfach gibt.....

1
  •  maider187
3.7.2018  (#17)
super zufrieden!

2
  •  streicher
  •   Gold-Award
3.7.2018  (#18)

zitat..
atma schrieb: da haben wir eine trennplatte drin, alles darüber ist tiefkühler


Sowas geht auch? Welcher ist das?


zitat..
peda3 schrieb: Verstehe nicht wieso es nur so wenige Kühlschränke mit Kellerfach gibt.....


Ich nehme an unter Kellerfach ist das Gefrierfach gemeint im Kühlschrank?
Nennt sich das nur Kellerfach wenn es unten ist?


1
  •  Sico
3.7.2018  (#19)
Kellerfach beschreibt die Temperaturzone, in dem Fall ca. 3-9°C.
In den meisten fällen ist es eine Ausziehlade im unteren Bereich des Kühlschrankes.

1
  •  maider187
4.7.2018  (#20)

zitat..
streicher schrieb: Ich nehme an unter Kellerfach ist das Gefrierfach gemeint im Kühlschrank?


nein, Kellerfach soll die Temperaturen im Keller für Obst und Gemüse ersetzten die es ja so nimmer wirklich gibt. Deshalb kann man auch unterschiedliche Temperaturen im vergleich zum Kühlschrank einstellen. Im Kühli zb 6-9 °C, im Kellerfach um die 12-15°C

1
  •  peda3
4.7.2018  (#21)
maider - hättest du ev. ein bild vom vollgeräumten Kellerfach? Was hat Platz an Bier (Getränke) / Kartoffeln etc. Wäre super, danke! emoji

1
 1  2  > 

Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.


next