« Forum für Sonstiges  |

Soundbar welche?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  stecri
  •   Gold-Award
28.3.2017 - 16.7.2019
27 Antworten | 14 Autoren 27
27
Hallotsch
Haben ja seit paar Monaten einen neuen tv:
Samsung UE55KS7080
So- nun hat männlicher Chefe bald Geburtstag und Frau hat noch kein Geschenk und fragt womit ich Freude hätte...
Hmm- also könnte ich ja eine soundbar vorschlagen
Was könnt ihr das so vorschlagen?
Sitzentfernung bisl über 4m.
Nicht zu extrem teuer versteht sich .
Womit hab ich Spaß?
Anschlüsse hinterm tv und auch Leerverrohrung hinter der Couch hab ich fotografiert- wahrscheinlich eh unwichtig weil wenn ich das verwende wirds teurer.

2017/20170328876564.png


2017/2017032819138.png
Hab ich eine passende verrohrung für später?
Momentan solls was normalpreisiges bleiben- so um die 250,- 🤔😩😃

  •  barneyb
  •   Gold-Award
28.3.2017  (#1)
bose solo 5 eventuell

1
  •  TitusSteel
28.3.2017  (#2)
yamaha. gibt aber noch andere. ich würd nix von samsung, lg und co nehmen. habe im wohnzimmer eine yamaha soundbar, schon älter, yt101 oder so. ist top. ins tv zimmer kommt auch ein 5.1 von yamaha, harman, denon etc.
bose find ich überteuert, les mal ein paar tests und rezessionen.

1
  •  stecri
  •   Gold-Award
29.3.2017  (#3)
Danke barney!
Titus- hast detaillierte Vorschläge welche du gut findest?emoji

1


  •  barneyb
  •   Gold-Award
29.3.2017  (#4)
ich hab die bose solo 5 im schlafzimmer. ich bin eigentlich sehr zufrieden.
hab im wohnzimmer die große bose mit allem pipapo. auch sehr geil.

habe auch mit anderen herstellern verglichen. vornehmlich teufel und canton. mir war dann bose am sympathischsten.
eine gute soundbar ist bei den fernsehern heutzutage wichtig.

1
  •  dynamite
  •   Gold-Award
29.3.2017  (#5)
Vom Funktionsumfang (spielt mit dem TV halt am besten zuammen), bin ich gerade bei der - Samsung HW-K650.

1
  •  Innuendo
  •   Gold-Award
29.3.2017  (#6)

zitat..
eine gute soundbar ist bei den fernsehern heutzutage wichtig.


Ich seh das eher so; Soundbar ist nur eine Krücke. Falls mehr Sound gewünscht wird dann mal mit nem AVR und 2 Boxen anfangen und bei Bedarf auf 5.1 aufrüsten. Geht sich mit der Kohle für ne halbwegs Soundbar schon einiges aus und der Unterschied ist doch "dramatisch". Selbst mit allen virtuellen Tricks hat die Soundbar immer die räumliche bzw. bautechnische Limitierung durch die Größe.

Sonst einfach in den Hifi Foren sich ein wenig schlau machen.


1
  •  TitusSteel
29.3.2017  (#7)
ich hab die yas 101. der nachfolger ist die yas 105. die yas 203 hätte sogar einen subwoofer dabei.
ich rate halt immer, dass wenn man lautsprecher kauft, die von einem hersteller nimmt, der nur das macht. Canton is auch super, ein kollege hat harman im wohnzimmer und boston acoustics im shclafzimmer, die sind auch gut.
Teufel war früher super, aber ich hab mir NC kopfhörer von denen gekauft, die sind zwar halb so teuer wie die bose, aber ich bin trotzdem enttäuscht. Teufel will auch nur mehr abkassieren. Verarbeitung nicht besonders und das noise cancelling funktioniert zwar, blendet aber nur zu gefühlten 60 % aus. Bose kann das viel besser.
Ein anderer freund schwört auf jbl und verbaut das in autos, und wieder ein anderer freund war DJ der kauft nur pioneer. Onkyo hat auch überall top wertungen.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo TitusSteel, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Hannes17
  •   Silber-Award
29.3.2017  (#8)

zitat..
Innuendo schrieb: Ich seh das eher so; Soundbar ist nur eine Krücke. Falls mehr Sound gewünscht wird dann mal mit nem AVR und 2 Boxen anfangen und bei Bedarf auf 5.1 aufrüsten. Geht sich mit der Kohle für ne halbwegs Soundbar schon einiges aus und der Unterschied ist doch "dramatisch".


Sehe ich genauso. Aber der Raum und die Einrichtung müssen es auch erlauben.
Aber bei der Vorgabe von 250 Euro geht sich gerade mal der AVR aus. Und da auch nur das günstigste Einsteigergerät.

1
  •  stecri
  •   Gold-Award
29.3.2017  (#9)
Was ist eine avr? Bin totallaie 🙄
Ist das soundbar ähnlich?
Was bräuchte ich da und wo bin ich da preislich ca?

1
  •  Hannes17
  •   Silber-Award
30.3.2017  (#10)
AVR. ... ist der Surround Verstärker zB Denon X1300
Das ist eben nur der Verstärker und dazu brauchst dann noch je nach Wunsch, Preis, Platz, ... Lautsprecher. Preislich kann man da von knapp 1000 ( für 5.1) bis praktisch unendlich ausgeben.
Für den AVR und Boxen braucht man meist mehr Platz hat aber auch einen deutlich besseren Sound.
Wenn das Budget knapp ist, kann man zB auch erst mit 2.0 beginnen. Das heißt zwei Frontlautsprecher, also rechts und links vom TV und eben den AVR dazu. Später dann den Center und die Rear's und einen Subwoofer. Dann ist man bei 5.1. kann man auch noch auf 7.1 oder auch in Richtung Atmos (5.1.2,...) ausbauen. Dann hat man zuhause sein eigenes Kino.


1
  •  Breitfuss
  •   Gold-Award
30.3.2017  (#11)

zitat..
Was ist eine avr?


Ein Audio-Video-Receiver, also Verstärker, an dem du Subwoofer und diverse Lautsprecher am Ausgang anschließt.
Eingangsseitig kann man TV, SAT-Receiver, BluRay-Player, Videokonsole, mp3-Player, usw. anschließen, evtl. haben sie einen eingebauten FM-Tuner, können mp3s vom USB-Stick abspielen,...

Gibts von Denon, Onkyo, Pioneer, Sony, Yamaha,... von 200 Euro aufwärts, da braucht man wie gesagt Lautsprecher und Subwoofer dazu, nicht zu vergessen die Kabeln, die da normalerweise nicht dabei sind.
Mit einer Soundbar tut man sich als Laie sicher leichter ;)

1
  •  maider187
30.3.2017  (#12)

zitat..
Hannes17 schrieb: Aber bei der Vorgabe von 250 Euro geht sich gerade mal der AVR aus. Und da auch nur das günstigste Einsteigergerät.


jedoch ist es jederzeit erweiterbar und auch bei Defekt nur Komponenten zu tauschen. Bei Soundbar kannst 1:1 Ersetzen selbst wenn nur ein einzelner Bauteil betroffen ist, Reparatur unrentabel wenn es selbst nicht kannst.

zitat..
stecri schrieb: Was ist eine avr? Bin totallaie 🙄
Ist das soundbar ähnlich?


besser, wie früher der klassische Verstärker bei einem Dolby System oder im Auto. Tu dir selbst den gefallen und geh Richtung System und nicht Soundbar denn wie schon oben beschrieben flexibler und jederzeit erweiterbar :)

Kostet zwar einiges mehr aber du hast ja nicht das letzte mal Geburtstag.

im Notfall kannst am Anfang normale HIFI Boxen an den Verstärker anhängen und epa a alte Bassröhre hinter der Couch platzieren damit es a bissl rumst emoji
Danach schön langsam erweitern emoji

1
  •  Breitfuss
  •   Gold-Award
30.3.2017  (#13)
Kommt auch immer auf die persönlichen Ansprüche an. HiFi-Enthusiasten werden Anlagen im 3-stelligen Euro-Bereich maximal milde belächeln.
Aber im Vergleich zu im TV integrierten Lautsprechern (die können ja rein wegen der Größe nicht viel schaffen, müssen ja in den flachen TV passen) ist ja auch eine 300 Euro-Soundbar schon 100 und 1.

Ich bin da auch eher in der günstigeren Schiene, die mir absolut ausreicht (mehr ist es mir nicht wert und so ein feines Gehör habe ich auch nicht).
Habe vor einigen Jahren, als meine alte Stereoanlage kaputt ging, einen Onkyo 5.1 Receiver um <200 Euro gekauft (vergleichbar mit jetzigen Onkyo und Denon um 240-250 Euro) und erst mal die alten Lautsprecher dazu verwendet. Später ein günstiges 5.1-Teufel-Set um ebenfalls <200 Euro (Consono 25 Mk3, kostet jetzt interessanterweise 300 Euro).
Dazu kamen eben noch die Kabeln und 2 Wandhalterungen für die Rear-Lautsprecher.

Neben dem Geldbeutel hängt es natürlich auch davon ab, ob man lieber Mozarts Symphonien lauscht oder es einfach nur laut sein soll bei der Techno-Party daheim :P
Wenn man mehr Wert legt auf guten Musik-Klang als auf Kino-Feeling ist generell eher ein 2.1 statt einem 5.1-System zu empfehlen, da kriegt man ums gleiche Geld natürlich auch was Besseres.
Bei 5.1 ist auch die Verkabelung nicht zu verachten.

1
  •  dynamite
  •   Gold-Award
30.3.2017  (#14)
Was haltet ihr von der Sonos Soundbar oder Bose Soundtouch 300? Sind auch erweiterbar (Kabellos) und viele Funktionen (streaming, Wifi)?!

1
  •  stecri
  •   Gold-Award
17.4.2017  (#15)

2017/20170417719143.jpg

2017/20170417222799.jpg

Burzltagsgeschenk vorfreudig ausgepackt und gleich angeschlossen.
Für mich, der sowas noch nie hatte einfach toll 😃
Der Sound genügt vorerst einmal zur Gänze.
Danke für eure Tipps 😊

Ps: ein witz nur dass der postler das Amazon packerl ohne extra Verpackung brachte (jeder sieht was drinnen ist).Könnte ja jeder bei der Post abzweigen.
Auch keine Unterschrift hei Annahme zu tätigen (nur wenns DHL liefert).
So nahm ich mein Geschenk entgegen weil Frauchen nicht daheim war 😎
Alles bisl strange ....

1
  •  barneyb
  •   Gold-Award
17.4.2017  (#16)
Gute Wahl! emoji

1
  •  stecri
  •   Gold-Award
17.4.2017  (#17)
Dankeschön für deinen Tipp sag ich 🙌

1
  •  henschenklein
18.4.2017  (#18)
Bose ist immer gut

1
  •  Miles26
20.4.2017  (#19)
SONOS!

1
  •  hotz68
  •   Gold-Award
10.7.2019  (#20)
@stecri & all
bin auch am überlegen ob ich mir die BOSE SOLO 5 kaufen soll, unser Wohnzimmer ist nur 16 m2 groß , da sollte diese BOSE genügen oder  ?
Meine Freundin möchte eigentlich nur haben , das man bei Action / Science Fiction Filmen die SPRACHE verstärken bzw. besser hören kann , und die Sound /Musik Effekte usw... leiser sind  !  Geht das mit der SOLO 5 ?
Danke. emoji

1
  •  Landei
  •   Silber-Award
10.7.2019  (#21)
@hotz98

ich nehme an du und deine Freundin hört momentan über die TV Laustprecher. Bei vielen Modellen sind diese leider wirklich Mist (klingen blechern).

zitat..
hotz68 schrieb: Meine Freundin möchte eigentlich nur haben , das man bei Action / Science Fiction Filmen die SPRACHE verstärken bzw. besser hören kann , und die Sound /Musik Effekte usw... leiser sind ! Geht das mit der SOLO 5 ?

Der Receiver bzw. der Fernseher selbst hat oft Toneinstellungen mit denen man die Sprache "verstärken" kann. Die Bose Solo 5 Soundbar hat aber so wie es aussieht tatsächlich eine Einstellung um Dialoge zu verstärken --> ico https://www.bose.at/de_at/products/speakers/home_theater/bose-solo-5-tv-sound-system.html
Dialogmodus für klare, verständliche Dialoge in jeder Szene

Ich denke selbst wenn die Bose diese Einstellung nicht hätte ist der Klang 100 zu 1 zu den normalen TV LS.


1
 1  2  > 

Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.


next