» Diskussionsforum » Bauforum

Zahlungsmodalitäten Baumeister

4 Beiträge | letzte Antwort 10.2.2019 | erstellt 10.2.2019
Welche Zahlungsmodalitäten sind bei kleineren Bauvorhaben (zb Zubau, Abbrucharbeiten unter 100.000 Gesamtsumme) üblich? Anzahlung? mehrere Teilzahlungen im Nachhinein?

 
10.2.2019 12:19
Wir vereinbaren meist eine kleinere Anzahlung für Materialbestellungen und dann Teilzahlungen nach Baufortschritt im Nachhinein. Da wir aber möglichst viel vorfertigen haben wir schon recht grosse Ausgaben bevor wir überhaupt auf die Baustelle kommen (ca. 50% der gesamten Kosten) . Wenn der überwiegende Teil Baustellenarbeit ist würde ich keine Vorauszahlung akzeptieren. 
10.2.2019 13:04
Zahlung nach Leistung, wenn der das bissl Material nicht vorstrecken kann bzw. bei seinen Lieferanten lang genug Zahlungsziehl hat, dann such ich mir einen anderen.  Motiviert ihn auch rasch weiter zu machen. 
10.2.2019 13:41
NIE im Vorraus was zahlen. Haben wir bei keiner einzigen Firma gemacht


10.2.2019 14:27
Dem kann ich mich vollinhaltlich anschliessen. Erst Arbeit-dann Kohle !!!! Bei Teilzahlungen auch aufpassen auf Überzahlung, d.h. nicht mehr zahlen, als bereits geleistet wurde. Bei Teilzahlungen vereinbare ich immer 10 % Deckungsrücklass, bei der Schlussrechnung ab einer Auftragssumme von 10.000.- Euro 5% Haftrücklass, ablösbar durch eine Bankgarantie. Bei diesen Konditionen steigt eine jede seriöse Firma ein, wenn manche schon bei der Bankgarantie jammern oder nörgeln sind das erste Indikatoren, dass die Firma finanziell nicht mehr gut aufgestellt ist.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum