« Innenausbau & Einrichtung  |

·gelöst· Welcher Bodenbelag für Kochen/Essen

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  Stefan76
14.9. - 28.9.2023
25 Antworten | 17 Autoren 25
1
26
Hallo,
wir zermartern uns den Kopf zum Bodenbelag im Raum Kochen/Essen.

Beim Eintreten ins Haus kommt man erst in die Diele, die verfliest wird, weiter geht es durch eine Schiebetür beim Speicherofen-/Kochherd vorbei, der mit einem feuerfesten Belag umgeben sein muss, dann kommt die Küche, gegenüber der Esstisch, dann die Terrasse.

Aus praktischen Gründen sind wir mittlerweile bei Fliesen gelandet - obwohl ich ursprgl. keine haben wollte, da ich sie zu hart/kalt finde. Wir hatten auch schon mal Linoleum oder Parkett im Sinn. In diesem Fall müsste eine gute Lösung für den Bereich vor dem Holzherd gefunden werden - und wahrschnl. würde ich zur Terrassentür einen Teppich legen (evtl. sogar in der Küche).

Das Wohnzimmer und das Gästezimmer bekommen einen Parkett.

Eine Alternative für den Bereich Kochen/Essen wäre noch Sichtestrich - gefällt mir gut, aber ist wahrschnl. ebenso hart wie Fliesen. Gibt es hierzu Erfahrungen?

Hat jemand noch eine zündende Idee zum Bodenbelag?
Oder hat jemand eine Gestaltungsidee, wie man die Fliesen im Eingangsbereich mit Fliesen vor dem Holzherd gut verbinden könnte, sodass das Ganze nicht zu unruhig ausschaut?

Danke. LG

2023/20230914265574.png

  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#1)
Morgen,
Wir ham in Kuchl, Ess- & Wohnbreich anthrazit Feinsteinzeug gelegt und sind begeistert davon. Hatten vorher Fliesen/Laminat.

ico
http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl88.jpg
Bildquelle:http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl88.jpg


Auch unterm Schwedenoferl, ist kein Problem....

Werden demnächst dieses FSZ auch noch ins Vorzimmer legen, wenn das amal renoviert wird.

Ist ganz leicht rauh, d.h  rutschhemmend, widerstandsfähig und was den Weibsen am Besten gefällt: es glitzert, wenn die Sonne draufscheint 😆😎

Hier noch ein Ausschnitt mit Kuchl
ico
http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl173.jpg
Bildquelle:http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl173.jpg


LG Wolfgang

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
15.9.2023  (#2)
Wir haben zB im ganzen EG Feinsteinzeug. Im Wohn-Essraum in Holzoptik. Sind sehr zufrieden damit. Im Winter warm, im Sommer angenehm kühl.

Unabhängig von deiner Frage: Ihr habt im Gästezimmer den WaMa-Anschluss? Da legt ihr Parkett?

1
  •  Stefan76
15.9.2023  (#3)
Danke für den Hinweis. Der WaMa-Anschluss kommt nun ins Bad daneben, deshalb jetzt Parkett im Gästezimmer (die Mauer zw. Gästezimmer und Bad ist schlussendlich doch gefallen und das Bad wird vergrößert zu ungunsten vom Gästezimmer). LG

1


  •  MissT
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#4)
Wir haben in der gesamten Wohn-Ess-Küche Eichen-Dielen (Weitzer mit ProVital-Finish) und auch in der Küche damit überhaupt keine Probleme - so wie viele andere hier im Forum auch.

Beim Ofen würde ich mir Parkett plus Glasplatte darüber aber nach Möglichkeit ersparen. Besser gleich eine bodengleiche Lösung, bei der sich auch kein Staub unter einer Glasplatte sammeln kann. Vielleicht bietet es sich an, die gleichen Fliesen wie im Eingangsbereich zu verwenden.

1
  •  mani11
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#5)

zitat..
MissT schrieb: bei der sich auch kein Staub unter einer Glasplatte sammeln

Gibt auch schwarze Stahlplatten emoji


1
  •  Innuendo
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#6)

zitat..
MissT schrieb: Wir haben in der gesamten Wohn-Ess-Küche Eichen-Dielen (Weitzer mit ProVital-Finish) und auch in der Küche damit überhaupt keine Probleme - so wie viele andere hier im Forum auch.

Beim Ofen würde ich mir Parkett plus Glasplatte darüber aber nach Möglichkeit ersparen. Besser gleich eine bodengleiche Lösung, bei der sich auch kein Staub unter einer Glasplatte sammeln kann. Vielleicht bietet es sich an, die gleichen Fliesen wie im Eingangsbereich zu verwenden.

Dito und seit 8 Jahren so in Gebrauch. 👍

1
  •  flo0187
15.9.2023  (#7)
Selbe Diskussion seit Wochen/Monaten 😅
Uns ist vom Gefühl her Parkett zu heikel...

zitat..
kraweuschuasta schrieb: Hier noch ein Ausschnitt mit Kuchl

ico
http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl173.jpg

Bildquelle:http://www.kraweuschuasta.at/media/images/kuchl173.jpg

@kraweuschuasta schaut top aus, darf man Hersteller/Bezugsquelle fragen?

lg
Florian


1
  •  Mitleser
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#8)
bei meiner Schwester gibt es parkett in der küche - ein Horror, NIEMALS!!! überall flecken, die nicht mehr rausgehen, dann fällt ein messer runter und hackt 3mm raus, nein, das geht überhaupt nicht. inzwischen liegt in dere küche ein teppich um den parkett zu schützen...  aufgrund dieser erfahrung rate ich dringend davon ab, in der küche parkett zu verlegen (zumindest in küchen, in denen gearbeitet wird!), das ist heller wahnsinn!!!

1
  •  querty
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#9)
Ich sehe das genau so wie @Mitleser und bin froh dass wir in der Küche Fliesen haben.
Diese muss man einfach viel öfter aufwaschen als den Parkettboden im restlichen Wohn/Essbereich. Also aus meiner Sicht ganz klar Fliesen od. Feinsteinzeug.
Ich finde auch dass Hellgrau (Fliesen) und Eiche Parkett gut zusammenpassen.

zitat..
MissT schrieb: Beim Ofen würde ich mir Parkett plus Glasplatte darüber aber nach Möglichkeit ersparen. Besser gleich eine bodengleiche Lösung,

Haben wir so gemacht, also Parkett mit Glaspaltte und bodengleich ;)
Den Parkett musste man an dieser Stelle natürlich abhobeln in der Stärke der Glasplatte. War aufwändiger schaut aber m.M.n. gut aus.

2
  •  Akani
15.9.2023  (#10)


2023/20230915665730.jpg
Wenns was hilft wäre als Kante die Öffnung der Schiebetüre gerade rüberbis rechte Seite an der Küche zu Fließen und den Rest Parkett. Damit wäre Ofenbereich mit erschlagen. 
Andererseits würde ich den gesamten Raum wntweder Fliesen oder Parkett machen. Ist gefühlssache. Bei uns is alles gefließt

2023/20230915289972.jpg

1
  •  Stefan76
15.9.2023  (#11)
@Akani Danke. Die Teilung des Raumes, wie von dir vorgeschlagen, ist eine gute Idee für den Ofen, allerdings habe ich dann wieder den Zugang zur Terrasse nicht in Fliese. Wir sind auch der Meinung, dass eine einheitliche Lösung schöner ist.
Super Bilder, schöner Boden - wie heißt der?

1
  •  Blabla
  •   Silber-Award
15.9.2023  (#12)

zitat..
Mitleser schrieb:

bei meiner Schwester gibt es parkett in der küche - ein Horror, NIEMALS!!! überall flecken, die nicht mehr rausgehen, dann fällt ein messer runter und hackt 3mm raus, nein, das geht überhaupt nicht. inzwischen liegt in dere küche ein teppich um den parkett zu schützen...  aufgrund dieser erfahrung rate ich dringend davon ab, in der küche parkett zu verlegen (zumindest in küchen, in denen gearbeitet wird!), das ist heller wahnsinn!!!

Und die Fliese kannst musst wahrscheinlich sofort tauschen wenn das Messer schlecht fällt.  Uns haben alle abgeraten, aber wir haben Parkett (Einzug vor 5 Jahren) in der Küche. Können keine Probleme feststellen. Haben einen Weitzer Pflegefrei mit Eiche und Einschließungen fast im ganzen Haus (außer Bad, Klo, Eingangsbereich, Technikraum, Fitnessraum). Stark beansprucht durch die Kinder aber die Optik hat den Vorteil das man Cuts und Fahrer (die sowieso entstehen) nicht sieht beim Stehen. Im Eingangsbereich dagegen schon Fliesen zu tauschen weil Schlüssel runter gefallen ist - mit dem Parkett wäre das egal. 

Noch zur Küche. Meine Lieblingsaussage war immer: "wenn dir ein Glas Wasser runter fällt und der Boden nass ist, dann musst du sofort aufwischen sonst wird der Boden kaputt". Ich habe mir dann immer die Frage gestellt ob Leute mit Fliesenboden denen ein Glas Wasser runterfällt das erst fünf Stunden später aufwischen ;) Flecken können natürlich blöd sein das stimmt - uns ist allerdings auch schon eine Menge runter gefallen und ich kann so etwas nicht feststellen - liegt vielleicht auch an der Parkettqualität.

1
  •  schurlmaster
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#13)
Wir haben überall Eichen Dielen gebürstet  seit 2 Jahren. In der Küche sehe ich kein Problem damit. Ja wenn der Toaster runterfallt sieht man es aber da er gebürstet ist kann man es gut kaschieren mit Schleifpapier. Im Essbereich hat man doch einige Flecken, liegt aber daran das wir Kleinkinder haben. Mit großen Kindern oder erwachsenen wuerde ich weniger Probleme sehen. Aber wenn der Nachwuchs Ma Türke er hat kommt a neuer Parkett im Wohn Ess Bereich rein :D. 
Holz finde ich persönlich halt schon gemütlicher als Fliesen auch was Akustik angeht. Auch wenn mal was schweres runterfällt lässt sich das bei Fliesen eher nur aufwendig kaschieren. 


1
  •  MissT
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#14)

zitat..
Mitleser schrieb:

aufgrund dieser erfahrung rate ich dringend davon ab, in der küche parkett zu verlegen (zumindest in küchen, in denen gearbeitet wird!), das ist heller wahnsinn!!!

Also in unserer Küche wird reichlich gearbeitet und es ist weder der helle Wahnsinn noch ein Problem. Wesentlich ist halt, dass man einen Parkett mit "lebhafter" Optik hat - wenn nicht, dann sieht man natürlich jeden Pecker, auch außerhalb der Küche. Wir haben eine astige Optik und da ist das entsprechend unproblematisch. 

Wenn Dir ein schwerer Topf auf die Fliesen fällt, musst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit eine komplette Fliese herausschneiden und ersetzen. Beim Parkett hast Du eine Delle, die Du im Idealfall kaum siehst oder ggf. noch mit einem Wachs-Reparaturset ausgießt und mit einem Lackstift versiegelst. 


1
  •  ds50
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#15)
Wir haben Stein vom Vorraum bis in die Küche und ich bin heilfroh darüber (Einkaufsachen von draußen reinräumen). Allerdings ärgere ich mich, dass ich den Stein nicht gleich bis zur HST HST [Hebeschiebetür] weitergezogen hab.
Der Grund: Hin und wieder "muss" ich mit Arbeitsschuhen von draußen durch das Haus durch. Und dann muss ich nur wegen dem Eckerl zwischen Küche und HST HST [Hebeschiebetür] entweder die Schuhe ausziehen oder hoffen, dass kein Steinchen den dortigen Parkett zerkratzt. Ebenso wäre so eine Gartenparty mit Gästen praktischer (sie könnten die Schuhe mehr oder weniger anlassen).

Beim Rest vom Raum (Wohnzimmer) war allerdings Parkett "Pflicht" - alleine schon, wie oft die Kinder am Boden spielen...

Eine Trennung bei dir zum Wohnzimmer (Fliesen / Parkett) würde sich anbieten (auch schon wegen dem Ofen), aber dann erreichst du halt wieder nicht die Terrassentür...

Oder du machst da so eine Rundung rein wie bei uns, sieht vielleicht harmonischer aus. 😉
ico https://www.energiesparhaus.at/forum-hilfe-fuer-fliesenschnitt-in-kueche-esszimmer/66251_1#635405

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#16)
Hi

zitat..
flo0187 schrieb: @kraweuschuasta schaut top aus, darf man Hersteller/Bezugsquelle fragen?

Da san noch mehr Fotos, Falls du willst....
ico http://www.kraweuschuasta.at/neiche-kuchl.html

Gekauft hammas im Ort beim Hallach, www.hallach.at

Genaues Modell müsst ich nachschauen.

LG




1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo kraweuschuasta, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Akani
15.9.2023  (#17)

zitat..
Stefan76 schrieb:

@Akani Danke. Die Teilung des Raumes, wie von dir vorgeschlagen, ist eine gute Idee für den Ofen, allerdings habe ich dann wieder den Zugang zur Terrasse nicht in Fliese. Wir sind auch der Meinung, dass eine einheitliche Lösung schöner ist.
Super Bilder, schöner Boden - wie heißt der?

Wir haben die über ein Fließengeschäft gekauft,

ico https://www.emilgroup.de/kollectionen/fliesen/provenza-provoak/

Das is der link dazu. Sind die 30x120cm
In der Ausführung Quercia Recuperata (Provoak von Provenza)

1
  •  casabn
15.9.2023  (#18)
Ich habe - bevor wir Haus gebaut haben - in einer Küche mit Parkettboden, in einer mit Kunststoffbelag und in einer mit Fliesen gewohnt.
Mein Fazit: Beim Parkettboden kommt's drauf an, was man nimmt - auf lackierten Fliesen ohne Äste sieht man sicher jede Delle, auf gebürsteten mit sichtbaren Ästen ist es nicht so schlimm. Kunststoff (in meiner ersten Mietwohnung) ist zwar pflegeleicht, wirkt aber wirklich billig. Fliesen lassen sich zwar leicht putzen und sind fleckunempfindlich, aber wenn man was runterfällt und zerbricht, verteilen sich die Scherben aufgrund der harten Oberfläche viel weiter als auf anderen Belägen, und das darf man dann alles putzen, oder sich fürchten, dass die Kinder beim Spielen 2 Wochen später noch in eine Scherbe greifen.
Beim Haus haben wir uns für einen Parkettboden, gebürstet, mit etliche Ästen und dicker Nutzschicht entschieden. Bis jetzt passt's - muss aber gestehen, dass wir noch nicht lange im Haus wohnen.


1
  •  Innuendo
  •   Gold-Award
18.9.2023  (#19)

zitat..
Mitleser schrieb: bei meiner Schwester gibt es parkett in der küche - ein Horror, NIEMALS!!! überall flecken, die nicht mehr rausgehen, dann fällt ein messer runter und hackt 3mm raus, nein, das geht überhaupt nicht.

Und ich behaupte genau das Gegenteil... Bei Holz, lebhaft/astig kann mans im Notfall auch sehr einfach wieder selber kaschieren. Oder andere nennen das Patina. 


1
  •  ds50
  •   Gold-Award
18.9.2023  (#20)

zitat..
Innuendo schrieb: Und ich behaupte genau das Gegenteil... Bei Holz, lebhaft/astig kann mans im Notfall auch sehr einfach wieder selber kaschieren. Oder andere nennen das Patina.

Das ist bei meinem Stein genauso. Sollte da wirklich durch das Runterfallen was rausgeschlagen werden, dann sieht man es nicht. Und auch wenn nicht jedes optische Malheur sofort weggewischt wird sieht man es dank Maserung eher schwer.

Allerdings hatte ich schon mal eine Undichtigkeit bei meinem Untertisch Wassersprudler. Ich kam erst drauf, als schon eine Pfütze am Stein sichtbar war. Da war ich vedammt froh keinen Parkett in der Küche zu haben.


1
  •  eXTrEm.aT
  •   Bronze-Award
22.9.2023  (#21)
Wir haben im EG alles FSZ im Parkettstil gefliest. Würde ich nie mehr anders machen.
Bei uns sind 2 kleine Rabauken, ein Hund und das allerschlimmste *ich* unterwegs.
Kinder haun hald öfters mal was runter, wenn da das Müslischüsserl in hohem Bogen vom Tisch fliegt krieg ich zumindest keinen Herzinfarkt. Zaumgwischt und passt.
beim Parkett im OG haben wir schon ein paar Dellen/Pecker, mag ned wissen wie das in da Küche ausschaun würd. Aber bei einigen funktionierts ja :D

Grüße

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next