« Heizung, Lüftung, Klima

Welche SWWP ist noch verfügbar?

Teilen: facebook    whatsapp    email
8.5.2022
5 Antworten | 4 Autoren 5
0
Hallo zusammen,
eigentlich wollten wir eine LWWPLWWP [Luft-Wasser-Würmepumpe] Vaillant aerotherm Plus verbauen (bestellt Anfang März). Aufgrund der aktuellen schwierigen Liefersituation (laut Installateur jetzt mindestens 4-8 Monate) möchten wir umplanen. Noch hätten wir auch die Möglichkeit einen RGKRGK [Ringgrabenkollektor] zu graben, die SWWP scheinen eine etwas bessere Verfügbarkeit zu haben. Nun gäbe es die Möglichkeit gegen Aufpreis auf eine Flexotherm umzusteigen, was mir aus folgenden Gründen allerdings etwas Bauchweh bereitet:
 • Das Gerät ist schon länger am Markt und die Technik wohl nicht mehr ganz aktuell (kein Inverter)
 • Passive Kühlung nur mit Zusatzmodul
 • Um etwa 4000 € teurer als die LWWPLWWP [Luft-Wasser-Würmepumpe] (Plus RGKRGK [Ringgrabenkollektor] Kosten)
 • Dazu nur minimal effizienter: Laut JAZJAZ [Jahresarbeitszahl]-Rechner hat die VWF 57 eine JAZJAZ [Jahresarbeitszahl] von lediglich 4,86 die VWF 87 immerhin 5,35. Im Vergleich hat die Nibe/KNV 1155-6 eine JAZJAZ [Jahresarbeitszahl] von 5,55.

Warmwasseraufbereitung erfolgt mit einem Wärmepumpenboiler

Soll ich auf die Flexotherm wechseln, die ich immerhin noch erhalten würde, auf die arotherm Plus warten (und im Fall des Falles elektrisch + Kaminofen heizen) oder alternativen suchen? Soweit ich informiert bin sind ja auch die KNV Gerät nicht mehr lieferbar? Ich bin für jegliche Tipps dankbar.

PS: Insgesamt ist der Hausbau in der aktuellen Lage nicht unbedingt lustig 😄. Meine Sorge ist ja, dass sich die Situation weiter verschlimmern könnte..

Vielen Dank

8.5.2022 ( #1)
Ich würde auc/ mal schauen was Internethändler so anbieten und ggfs. den Installateur darauf Ansprechen ob und wie man da zusammen kommen kann wenn Dinge dort schneller lieferbar wären.

8.5.2022 ( #2)


Brombaer schrieb:

Ich würde auc/ mal schauen was Internethändler so anbieten und ggfs. den Installateur darauf Ansprechen ob und wie man da zusammen kommen kann wenn Dinge dort schneller lieferbar wären.

Ich würde die Anlage sowieso selbst installieren. Falls wer wo was gutes verfügbares kennt, gerne PN

8.5.2022 ( #3)
IDM und Nibe  sind bei uns in D auch ca mit 4-6 Wochen Lieferzeit etwas hinterher. 



8.5.2022 ( #4)
diese woche ist eine info rausgegangen daß die wichtigsten geräte 1 jahr (!) lieferzeit haben und nur manche einzelne typen im herbst lieferbar sind...

das ist der fluch von lean production: liefer- & fertigungsketten sind unglaublich empfindlich - jetzt ist der zug entgleist ...

8.5.2022 ( #5)


dyarne schrieb:

diese woche ist eine info rausgegangen daß die wichtigsten geräte 1 jahr (!) lieferzeit haben und nur manche einzelne typen im herbst lieferbar sind...

das ist der fluch von lean production: liefer- & fertigungsketten sind unglaublich empfindlich - jetzt ist der zug entgleist ...

Alles klar, dann muss ich wohl damit leben mit der Flexotherm kein absolutes Top-Gerät zu kaufen. Kann irgendwer erklären warum die VWF 57 eine so viel niedrigeren Nenn-COP hat als die VWF 87? Liegt das an den kleineren Umwälzpumpen? Wenn ja, könnte man da in beide Kreisläufe eine zusätzliche verbauen?
@dyarne  Darf ich dich noch um deine Meinung zu der Flexotherm fragen? 


  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo michi21, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Erfahrung Weishaupt WGB Geoblock
« Heizung-, Lüftung-, Klima-Forum