« Elektrotechnik & Smarthome  |

·gelöst· Welche ETS Version verwendet ihr so?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  rabaum
  •   Gold-Award
15.9. - 5.10.2023
18 Antworten | 12 Autoren 18
18
Hey Leute, 

der Titel sagt es schon, welche ETS Version verwendet ihr für eure Projekte?

Für mein eigenes Haus habe ich die 5er im Einsatz, jetzt kommt aber ein befreundetes Hausprojekt daher, wo ich überlege, ob wir nicht bei ihm gleich auf die 6er gehen sollten.

Was spricht für die ETS 6? Wie geht es euch damit?
Wenn man den eCampus absolviert, würde man die ETS 6 Lite geschenkt bekommen, das klingt schon verlockend.

  •  chrismo
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#1)
Noch immer die ETS5, weil die 6er nichts kann, was meine Komponenten brauchen. 

zitat..
rabaum schrieb: Was spricht für die ETS6?

Hier ein Vergleich.

https://www.knx.org/wAssets/docs/downloads/Marketing/Flyers/ETS5-vs-ETS6/ETS5-vs-ETS6_de.pdf

Auf den 1. Blick recht wenig Neuerungen. Unterstützung für Segmenkoppler, Multi RF, oder KNX Sec, wenn man das braucht. Ein paar Verbesserungen bei der Navigation in der ETS.




1
  •  gdfde
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#2)
bin auch noch auf ETS5.

Wißt ihr ev., ob es Verbesserungen/Abhilfe gegen die Abstürze gibt (Arbeitsspeicher läuft aus), wenn man ETS auf OSX in Parallels in Windows 10 laufen läßt?

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#3)

zitat..
chrismo schrieb: Hier ein Vergleich.

Cool, danke für die Übersicht. 
Technisch werde ich die 6er dann nicht brauchen.


zitat..
gdfde schrieb: Verbesserungen/Abhilfe gegen die Abstürze

Keine Ahnung, aber ich habe auch immer wieder kryptische Fehlermeldungen in der ETS.


1


  •  Bube
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#4)
Ich habe mit der 5er begonnen da ich mir den dongle vom Elektriker ausborgen konnte. Da dies auf Dauer  mühsam ist und ich noch viel anzupassen habe, habe ich mir dann ETS6  Home gekauft. Nach dem eCampus Kurs kannst den Lite Gutschein gegen 50% Rabatt Gutschein für die Home Version eintauschen.  Hat mir schlussendlich 180€ gekostet und dass war es mir wert.

1
  • ▾ Anzeige
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo rabaum,
hier gibt es dazu Erfahrungen und Preise: [Gelöst] Welche ETS Version verwendet ihr so?

  •  uzi10
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#5)
5.7.x
Weil für mich als Profi ist die 6er nicht brauchbar
Letztens erst wieder gelesen das diese Programmierarmateure den ganzen Look verändert haben und man von einer auf die andre Version nix mehr findet
Derzeit rennt die 5er super und ich wüsst noch keinen Mehrwert

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
15.9.2023  (#6)

zitat..
Bube schrieb: habe ich mir dann ETS6  Home gekauft

Bei der Home Version bist aber wieder auf ein einziges Projekt angepickt oder? Da kannst dann nicht mal einem Freund schnell was einstellen und schicken?


1
  •  Bube
  •   Bronze-Award
16.9.2023  (#7)

zitat..
rabaum schrieb: Bei der Home Version bist aber wieder auf ein einziges Projekt angepickt oder?

Kann ich dir leider nicht sagen da ich momentan nur für unser Haus programmiere. Die Home Version ist auf jeden Fall auf 64 Teilnehmer begrenzt. Glaube aber gelesen zu haben das man mehrere Projekte machen kann falls man mehr Teilnehmer hat. Aber wissen tu ich es nicht.


1
  •  GKap
  •   Silber-Award
16.9.2023  (#8)
Ich verwende derzeit die letzte ETS 5 Version. Solange es kein Projekt gibt, wo die neuen Features benötigt werden, werde ich nicht aktualisieren. Auch Altprojekte bleiben auf der ursprünglichen ETS Version, ausser es gibt einen zwingenden Grund!

Gruß
GKap

1
  •  streicher
  •   Gold-Award
16.9.2023  (#9)
Bin noch auf ETS3

1
  •  sir0x
  •   Bronze-Award
17.9.2023  (#10)
Habe auch die ETS 5

1
  •  uzi10
  •   Gold-Award
17.9.2023  (#11)

zitat..
streicher schrieb:

Bin noch auf ETS3

Damit hatte ich die wenigsten probleme und bin auch lang dabei geblieben


1
  •  monika1979
  •   Gold-Award
17.9.2023  (#12)
Ebenfalls ETS 5.

1
  •  Tomlinz
  •   Bronze-Award
18.9.2023  (#13)
Hab eine Sammel-Einkaufseinaktion abgewartet und die ETS6 glaub ich um 600 oder 700€ gekauft.
Seh das als Teil vom Haus und der Elektriker hätte die paar hundert € in kürzester Zeit "verbraten" und Freunde von mir, die auch KNX verbauen werden die späteren kleineren Änderungen auch mit meiner Lizenz machen.

Mit ETS6 komm ich sehr gut zurecht, ich kenn aber auch nur das. Ich kann das natürlich gut nachvollziehen und verstehen, dass ein Profi der das täglich benützt, sich nicht umgewöhnen wird wenn sich nicht ein eindeutiger Vorteil ergibt. Logisch und ganz klar.
Trifft aber für mich als Bauherrn eines Einfamilienhauses nicht zu. Hatte in einem Jahr noch keinen einzigen Absturz oder Bug oder Fehlermeldung.

zitat..
uzi10 schrieb: Letztens erst wieder gelesen das diese Programmierarmateure den ganzen Look verändert haben und man von einer auf die andre Version nix mehr findet

 


1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
18.9.2023  (#14)
Habe mittlerweile die 6 Lite via eCampus bekommen. 

zitat..
Tomlinz schrieb: Mit ETS6 komm ich sehr gut zurecht

Muss auch sagen, dass die ETS6 bis jetzt sehr solide rüberkommt. Die 5er war bei mir tlw grottenlangsam.


1
  •  streicher
  •   Gold-Award
18.9.2023  (#15)
Vielleicht gibt es ja wieder mal so eine Aktion?
Kann man von ETS3 dann direkt auf ETS6 gehen?

1
  •  renzbert
19.9.2023  (#16)
Hab auch noch ETS 5.

1
  •  helyx
  •   Gold-Award
24.9.2023  (#17)
Ich bin auf der 6er und finde sie gegenüber der 5er auch stabiler. Da aber alles schon länger läuft auch nur noch selten offen....

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
5.10.2023  (#18)
Habe in der Zwischenzeit mein ganzes Haus neu projektiert. Das wollte ich eh schon länger angehen. Nun hab ich ein komplett blankes Projekt in ETS 6 angelegt und alles sauber  neu aufgebaut.

Bei der Lite Version muss man ja mit einem kleinen Trick arbeiten, es gehen nur 20 Geräte in einem Projekt. Die wichtigsten Geräte kommen ins erste Projekt, dort stellt man öfter mal was um. Die restlichen 5 von den Nebenräumen mit zB nur einem Schaltpunkt gehen dann ins 2. Projekt. Die Gruppenadressen kann man elegant exportieren und importieren. Der Overhead ist sehr überschaubar, wenn man die Struktur gut angelegt hat.  

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Außensire für Einbruchmeldeanlagen