» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Wege im Garten mit Pflaster oder Platten

8 Beiträge | letzte Antwort 14.3.2019 | erstellt 14.3.2019
Hallo Leute!

Da wir gerade den Garten zwecks Einfriedung und Gartenhütte, Poolaufstellplatz usw umbaggern lassen, stellen sich folgende fragen:

Woher habt ihr die Bewässerungsschläuche + Zubehör? Original Gardena? Will Hunter Beregner nehmen. Habt ihr Abläufe für den Winter? Magnetventile würd ich gern Zentral in der Hütte setzen aber es wäre ein wensentlich höherer Verschlauchungsaufwand
Wie tief eingraben?

Wie macht man die Wege? Wir wollen gern Steinplatten oder Pflaster legen. 30cm tief oder tiefer ausbaggern? Dann auskoffern mit Schotter? Dann Randsteine mit Beton fixierb und das Pflaster im Kiesbett legen?
Gibts da ne gute Anleitung?
Wo habt ihr eure Steine gekauft und wo? Friedl zb?

Poolaufstellplatz soll auch ein Schotterplatz werden(Kies oder Betonrecycling verdichtet). Leider ist dies auf einer schrägen und muss begradigt werdn. Ich möchte die Pooltechnik gerne in der Hütte haben und über Leerrohre durch die Bodenplatte versorgen. Macht das Sinn? Könnte sein das in 10 Jahren ein Eingrabpool gemacht wäre und dann wäre die Technik super zugänglich in der Hütte.
Wieviel Platz braucht man hierfür?

 
14.3.2019 11:17


uzi10 schrieb: Woher habt ihr die Bewässerungsschläuche + Zubehör? Original Gardena? Will Hunter Beregner nehmen. Habt ihr Abläufe für den Winter? Magnetventile würd ich gern Zentral in der Hütte setzen aber es wäre ein wensentlich höherer Verschlauchungsaufwand
Wie tief eingraben?


 
für den Regenwassertank, kommen Gardena Wasser-Steckdosen zum Einsatz.

Leitung möchte ich auf ca 80cm Tiefe eingraben und dann mit 90° Bogen zur Wasser-Steckdose.
Entlüftung muss ich mir dann anschaun, ob das Wasser wieder von selber auf die 80cm Leitung sinkt, oder was gemacht werden muss.
14.3.2019 11:44
Hallo Andi, 
mal zum alten Haus:
also ich habe meine Bewässerungsrohre nur in 15cm Tiefe aber mit Ablaufventilen am tiefsten Punkt. Die Kupplungen von Gardena finde ich gut, als rohr passt jedes PE Standardrohr und die Rainbird und Hunterregner passen auch auf die Gardenakupplungen (gibt es ja in jedem Baumarkt einfach testen). 
Wir haben erst die Fläche planiert und dann die Rohrverteilungen auf der Fläche zusammengesteckt, die Regnereinstellungen getestet und erst dann von Hand eingegraben.
Ich hatte selbst geplant und falls was nicht wie gedacht klappt, kann man einfach reagieren und z.B. einen zusätzlichen Kreis einfügen, weil der Wasserdruck nicht reicht...
Die Ablaufventile sind super, sobald kein Druck drauf ist entleert sich das Rohr von selbst. Im Winter wird zusätzlich im Ventilkasten das Wasser rausgelassen und das Wasser abgedreht. Funktioniert hervorragend.
Im neuen Haus habe ich erst mal zu zwei zentralen Punkten Rohre gelegt von denen weiterverteilt wird. 
Die Gardena Wassersteckdosen habe ich auch im Einsatz, die durfte ich aber auch schon mal tauschen.
14.3.2019 12:13
Da ich ein fallendes Grundstück habe, kann ich ja am tiefsten Punkt ein Entleerungsventil setzen oder sehe ich das richtig? Man kann dann vorm Winter das auch noch mal mit Druckluft ausblasen! Ich möchte eig. nicht den ganzen Garten 80cm aufbaggern, wegen einer Rasensprengerleitung! Da killt mich der WAF! Der versteht das nicht und legt dann die Leitung auf den Rasen !
Ich müsste aber mehr Leitungen legen, da ich die Sprinkler steuern mag und auf den Wassersteckdosen immer Druck haben möchte! Eventuell gibts noch eine Baumbewässerung auch noch oder für Hochbeete auch! Da wär die Überlegung nur mit einer Leitung rausfahren, Magnetventilverteiler setzen und dann dort zu verteilen! Obs gut ist, leichter ist und billiger ist, weiss ich nicht! Zentral setzen wär mir immer das liebste!
Die Zisterne ist weit weg, wird aber früher aber später mal eine automatische Tauchpumpe(Grundfos oder so) erhalten, die dauerhaft Druck macht und es muss eine Umschaltung zum Trinkwasser geben! Ich denke das Ventilboxen teurer sind als wenn ich die in der Hütte montiere

Also du meinst ein normales PE Rohr? Das ist ja auch saubockig und gar nicht flexibel und von Pipelife nicht gerade billig! oder meinst du ein anderes? und dass passt auf die Verschraubungen? Na da brauch ich ne ordentliche Leerverrohrung unter der Platte um das einzuziehen können .. Aber wenn mas gscheit haben will
Was ist das? DN25 oder aussen 25mm?


14.3.2019 12:45
Ich plane bei mir alles von einem Punkt Versorgen zu können. Sprich im Gartenhaus werden die Ventile gesetzt. Das heißt jetzt natürlich nicht dass ich pro Regner eine Leitung in das Gartenhaus lege, ich fasse schon 2 oder 3 zusammen. 
Ob du jetzt 100 oder 200 Meter 25mm Schlauch verlegst wird kostenmäßig egal sein bei einem "Gartenprojekt", der Meter kostet <1€...

Als Regner hab ich mir gerade den Hunter hier bestellt. Möchte ich zunächst testen bevor ich mir 10 oder mehr bestelle. 

https://www.amazon.de/gp/product/B001AC6BBY/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Stehe auch gerade noch am Anfang der Planung...mal sehen welche Tipps noch kommen
14.3.2019 12:51


Casemodder schrieb: Ich plane bei mir alles von einem Punkt Versorgen zu können. Sprich im Gartenhaus werden die Ventile gesetzt. Das heißt jetzt natürlich nicht dass ich pro Regner eine Leitung in das Gartenhaus lege, ich fasse schon 2 oder 3 zusammen. 
Ob du jetzt 100 oder 200 Meter 25mm Schlauch verlegst wird kostenmäßig egal sein bei einem "Gartenprojekt", der Meter kostet <1€...

Als Regner hab ich mir gerade den Hunter hier bestellt. Möchte ich zunächst testen bevor ich mir 10 oder mehr bestelle. 

https://www.amazon.de/gp/product/B001AC6BBY/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Stehe auch gerade noch am Anfang der Planung...mal sehen welche Tipps noch kommen


Ja so hab ichs auch vor! Aber mit 3 Hunter Beregner mit so 9m Umkreis decke ich eig meinen ganzen Garten ab und die würd ich auch zusammenhängen!
Das heisst Rohr legen und gleich Abzweiger rein machen und dann dort offen lassen? Ich weiss nicht ob ich gleich die Beregner fix fertig verbaue!
Ich steh auch noch am Anfang aber mein WAF konfrontiert mich gerade mit dem Garten, obwohl das Haus noch nicht fertig ist und wenn schon mal der Bagger da ist!
14.3.2019 12:55


alpenzell schrieb: Hallo Andi, 
mal zum alten Haus:
also ich habe meine Bewässerungsrohre nur in 15cm Tiefe aber mit Ablaufventilen am tiefsten Punkt. Die Kupplungen von Gardena finde ich gut, als rohr passt jedes PE Standardrohr und die Rainbird und Hunterregner passen auch auf die Gardenakupplungen (gibt es ja in jedem Baumarkt einfach testen). 
Wir haben erst die Fläche planiert und dann die Rohrverteilungen auf der Fläche zusammengesteckt, die Regnereinstellungen getestet und erst dann von Hand eingegraben.
Ich hatte selbst geplant und falls was nicht wie gedacht klappt, kann man einfach reagieren und z.B. einen zusätzlichen Kreis einfügen, weil der Wasserdruck nicht reicht...
Die Ablaufventile sind super, sobald kein Druck drauf ist entleert sich das Rohr von selbst. Im Winter wird zusätzlich im Ventilkasten das Wasser rausgelassen und das Wasser abgedreht. Funktioniert hervorragend.
Im neuen Haus habe ich erst mal zu zwei zentralen Punkten Rohre gelegt von denen weiterverteilt wird. 
Die Gardena Wassersteckdosen habe ich auch im Einsatz, die durfte ich aber auch schon mal tauschen.


 wie sehen solche Ventile aus?
14.3.2019 12:58
https://www.amazon.de/Hunter-PGV-101-Magnetventil-PGV-101-mmB/dp/B001P0ESSE/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

so würd ich sagen!

kannst dann auf so einen Verteiler verbauen

https://www.amazon.de/TAVLIT-Swivel-Multi-T-Verteiler-Verbinder-Verschraubung/dp/B00STNV1MQ/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIK

14.3.2019 13:00
aber alpenzell hat ja keine magnetventile, sondern welche die bei Druckabfall entwässert? also am PE Rohr unter der Erde...



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum