» Diskussionsforum » Bauforum

Vorsprung bei Kellerdämmung Problematisch (Bild)

13 Beiträge | 8.10. - 13.10.2019
Liebe Community, 

ist ein Vorsprung bei der Kellerdämmung so wie hier am Bild ersichtlich (gelber Kreis) problematisch, sollte sowas zugespachtelt werden? 

Danke! 

Lg - Lukas

 
8.10.2019 21:25
Hallo Lukas, wo ist das Bild?

Lg
Manuel
8.10.2019 23:05

Vorsprung bei Kellerdämmung Problematisch (Bild)
8.10.2019 23:05
Danke für den Hinweis. Jetzt ist es da. 


9.10.2019 0:53
Hallo!
Sehe ich nicht problematisch, ich würde es jedoch abschrägen damit es die Platten nicht runterdrückt beim Verfüllen.
9.10.2019 6:38
Ich würd eher hinterfragen warum das so ist. Wenn die platten nicht satt aufliegen bringt ja die schöne rosa Dämmung nix.
9.10.2019 8:14
da wurde bei den platten (bei der hoffentlich gemachten hohlkehle) wahrscheinlich unten nicht ordentlich abgeschrägt. da hast jetzt viel hohlraum hinter den platten. die gehören definitiv runter und neu gesetzt.
die "abdichtung" sieht auch interessant aus. wurde die gespachtelt? sieht aus als wär das nur ein bituminöser voranstrich - das ist dann nämlich keine abdichtung
9.10.2019 8:15
ausserdem kommt mir vor, dass zu wenig armierungseisen aus den kellerwänden raussteht.
9.10.2019 8:28


koeni62 schrieb: Sehe ich nicht problematisch, ich würde es jedoch abschrägen damit es die Platten nicht runterdrückt beim Verfüllen.

runterdrückt auf die betonierte Sauberkeitsschicht?^^
9.10.2019 19:48


heislplaner schrieb: die "abdichtung" sieht auch interessant aus. wurde die gespachtelt? sieht aus als wär das nur ein bituminöser voranstrich - das ist dann nämlich keine abdichtung

 Ich würde vorschlagen, das Foto mal genauer anzusehen...
Ich erkenne hier zumindest ein Konvolut aus Bitumenbahn und Bitumenspachtel. Du nicht?
9.10.2019 19:52


heislplaner schrieb: da wurde bei den platten (bei der hoffentlich gemachten hohlkehle) wahrscheinlich unten nicht ordentlich abgeschrägt.

Same here...
Nochmals Bild ansehen, dann überlegen wo die Hohlkehle sein könnte, dann nochmals überlegen wie sich eine mangelhafte Anschrägung auswirken könnte...
Ne, ich helfe dir einfach: wie von dir beschrieben kann das fotografierte nie eintreten.
Was du hier an Panikmacherei betreibst sucht seinesgleichen! 
9.10.2019 21:50
Weil wir gerade beim Fehlersuchen sind: RDS darf man lt. Norm auch nicht mit Bitumenspachtel verwenden, sondern braucht da eigentlich einen Klebeflansch. Siehe auch hier: https://www.bauberufe.eu/images/doks/BauwerksabdichtungHTL17102008.pdf

Bei uns wurde es aber auch so gemacht und gibt zum Glück keine Probleme (trockener Schotterboden). Aber vielleicht mal ansprechen bei der Baufirma.
10.10.2019 9:27
Die RDS sind eh in einer höhe in der kein drückendes Wasser kommen sollte, sonst gibts bei Kellerfenster ein Problem...
13.10.2019 11:02
Danke für die Hinweise. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum