« Photovoltaik / PV  |

Vervollständigen des Förderantrages funktioniert nicht?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Pony01
8.2. - 11.2.2024
13 Antworten | 5 Autoren 13
13
Nachdem ich die Freigabe unserer PV Anlage erhalten habe wollte ich heute meinen Förderantrag an die ÖMAG vervollständigen.
Aber trotz notierter und richtiger Eingabe von Ticketnummer/Fördernummer/Passwort/Benutzername werde ich nicht mehr erkannt!?
Nun hätte ich versucht ein neues Passwort zu beantragen aber ausser dem Hinweis das in Kürze eine email eintrudelt - kommt nix!

Was tun?

Hab eben mal den Kundendienst kontaktiert!

  •  BungalowImGruen
  •   Bronze-Award
8.2.2024  (#1)
Den Förderantrag muss man innerhalb von ca. 2 Wochen vervollständigen. Erfolgt das nicht fristgerecht, verfällt das Ticket. 
Müsste aber genau so im Bestätigungsmail vom Ticket stehen. 

Ich befürchte, bei dir ist es verfristet.

Oder meinst du die Einreichung der Rechnungen usw. und du hast einen aufrechten Fördervertrag bereits?

1
  •  Pony01
8.2.2024  (#2)
Ja genau es geht nur mehr um die Vervollständigung mit Rechnungen etc.
Der Förderantrag wurde vergangenen Herbst bereits bewilligt und wenn ich es richtig verstanden habe hat man nach Freigabe der PV Anlage durch den Netzbetreiber 6 Monate Zeit den bewilligten Förderantrag fertigzustellen.
Der neu zugesandte Netzzugangsvertrag ist mit 31.01.2024 datiert. Die Fertigstellungsanzeige durch unseren Elektriker wurde bereits Anfang November 2023 gemacht. 
Durch veraltete Infrastruktur und den notwendigen Neubau eines Transformators hat sich das Ganze in die Länge gezogen.

1
  •  Destroent
8.2.2024  (#3)

zitat..
Pony01 schrieb:

Ja genau es geht nur mehr um die Vervollständigung mit Rechnungen etc.
Der Förderantrag wurde vergangenen Herbst bereits bewilligt und wenn ich es richtig verstanden habe hat man nach Freigabe der PV Anlage durch den Netzbetreiber 6 Monate Zeit den bewilligten Förderantrag fertigzustellen.
Der neu zugesandte Netzzugangsvertrag ist mit 31.01.2024 datiert. Die Fertigstellungsanzeige durch unseren Elektriker wurde bereits Anfang November 2023 gemacht. 
Durch veraltete Infrastruktur und den notwendigen Neubau eines Transformators hat sich das Ganze in die Länge gezogen.

Wann war die Inbetriebnahmefrist?




1


  •  Pony01
9.2.2024  (#4)

zitat..
Destroent schrieb:

──────..
Pony01 schrieb:

Ja genau es geht nur mehr um die Vervollständigung mit Rechnungen etc.
Der Förderantrag wurde vergangenen Herbst bereits bewilligt und wenn ich es richtig verstanden habe hat man nach Freigabe der PV Anlage durch den Netzbetreiber 6 Monate Zeit den bewilligten Förderantrag fertigzustellen.
Der neu zugesandte Netzzugangsvertrag ist mit 31.01.2024 datiert. Die Fertigstellungsanzeige durch unseren Elektriker wurde bereits Anfang November 2023 gemacht. 
Durch veraltete Infrastruktur und den notwendigen Neubau eines Transformators hat sich das Ganze in die Länge gezogen.
───────────────

Wann war die Inbetriebnahmefrist?

wegen des notwendigen Netzausbaues wurden wir Ende 2023 schriftlich vom Netzbetreiber informiert, das die Fertigstellung der Infrastruktur und dadurch die Inbetriebnahme der PV Anlage mit 29.02.2024 festgelegt wurde.


1
  •  Destroent
9.2.2024  (#5)

zitat..
Pony01 schrieb:

wegen des notwendigen Netzausbaues wurden wir Ende 2023 schriftlich vom Netzbetreiber informiert, das die Fertigstellung der Infrastruktur und dadurch die Inbetriebnahme der PV Anlage mit 29.02.2024 festgelegt wurde.

Ich mein die Inbetriebnahmefrist, welche bei der ÖMAG Förderung drin gestanden ist.


1
  •  stefan4713
9.2.2024  (#6)

zitat..
Pony01 schrieb: wegen des notwendigen Netzausbaues wurden wir Ende 2023 schriftlich vom Netzbetreiber informiert, das die Fertigstellung der Infrastruktur und dadurch die Inbetriebnahme der PV Anlage mit 29.02.2024 festgelegt wurde.

also, ich hab auch letztes jahr im märz ticket gezogen - username/pw hab ich mir in einem eigenen textfile gespeichert !!!
und am 20.4. hab ich die positive bestätigung erhalten, das der förderantrag genehmigt ist
so, von jetzt an läuft die frist die in dem mail steht!!

Sie sind verpflichtet, spätestens sechs Monate nach Ende der Frist für die Inbetriebnahme die Abrechnung des Vorhabens mit allen zur Beurteilung erforderlichen Unterlagen, in detaillierter und nachvollziehbarer Darstellung der EAG-Förderabwicklungsstelle vollständig und einmalig vorzulegen

und jetzt wäre wichtig, dass du diese 6 monate eingehalten hast, oder rechtzeitig um verlängerung (begründet...) angesucht hast

und versuch dich auf einem anderen PC anzumelden, es gab immerwieder mit dem cache vom browser probleme - oder wechsel zumindest den verwendeten browser - von firefox auf chrome oder umgekehrt

ico https://www.oem-ag.at/de/foerderung/photovoltaik/eag-investitionszuschuesse/
der link wo diese themen gesammelt - auch im leitfaden - zu finden sind

1
  •  Pony01
10.2.2024  (#7)
OK werde ich versuchen!

Mein Antrag auf Förderung wurde am 20.09.2023 genehmigt. Von diesem Datum an gerechnet hätte ich die 6 Mnate noch nicht überschritten. Wird das Datum der Ticketziehung herangezogen - das war der 28.08.2023 - wäre ich auch noch innerhalb der 6 Monate.

1
  •  JohnyBravo
10.2.2024  (#8)
Du hast aber nachdem du das Ticket gezogen hast und dann die Bestätigung bekommen hast den Antrag vervollständigt? Erst dann bekommst du den Vertrag und ab da zählen die 6 Monate Abrechnung.
Lg

1
  •  stefan4713
10.2.2024  (#9)

zitat..
JohnyBravo schrieb:

Du hast aber nachdem du das Ticket gezogen hast und dann die Bestätigung bekommen hast den Antrag vervollständigt? Erst dann bekommst du den Vertrag und ab da zählen die 6 Monate Abrechnung.
Lg

nachdem @Pony01 im vorigen kommentar geschrieben hat, dass am 20.9. die positive bestätigung kam, wurde das ticket wohl korrekt vervollständigt und vom 20.9. an müßtest innerhalb 6 monate das projekt fertig melden

mit den zugangsdaten reinkommen, ist immerwieder eine herausforderung
daher die eigenen spam/junkmailordner prüfen, nicht das beim wiederherstellen des pw's diese bestätigungsmail hängen bleibt


1
  •  Pony01
10.2.2024  (#10)

zitat..
stefan4713 schrieb:

──────..

und versuch dich auf einem anderen PC anzumelden, es gab immerwieder mit dem cache vom browser probleme - oder wechsel zumindest den verwendeten browser - von firefox auf chrome oder umgekehrt

ico https://www.oem-ag.at/de/foerderung/photovoltaik/eag-investitionszuschuesse/
der link wo diese themen gesammelt - auch im leitfaden - zu finden sind

Du hattest Recht! Jetzt habe ich einen anderen Browser ausgewählt und meine Daten wurden gleich erkannt! Werde ich morgen gleich Fertigstellen.

Mein Elektriker meinte heute das die 6 Monatsfrist erst mit der Anlagenfreigabe des Netzbetreibers zu laufen beginnt - das wäre dann ab 31.01.2024. Ist mir aber egal da ich mich auch mit dem Datum der Fördergenehmigung noch innerhalb der Frist befinde.

Vielen Dank für den guten Tip!


1
  •  Pony01
11.2.2024  (#11)
Jetzt habe ich mühselig alle Rechnungen gescannt und im ÖMAG Antrag gespeichert und man muß nochmals alles händisch netto und brutto im Antrag eintragen.

Gehe ich zum Schluss auf Antrag einreichen kommt immer die Meldung " erfassen Sie mindestens eine Rechnungszeile "
Was ist damit gemeint wenn eh schon alles im Antrag abgespeichert wurde??
lg Harry

1
  •  stefan4713
11.2.2024  (#12)

zitat..
Pony01 schrieb:

Jetzt habe ich mühselig alle Rechnungen gescannt und im ÖMAG Antrag gespeichert und man muß nochmals alles händisch netto und brutto im Antrag eintragen.

Gehe ich zum Schluss auf Antrag einreichen kommt immer die Meldung " erfassen Sie mindestens eine Rechnungszeile "
Was ist damit gemeint wenn eh schon alles im Antrag abgespeichert wurde??
lg Harry

leitfaden endabrechnung seite 4 -   - button "rechnungszeile speichern" button hast du sicher durchgeführt?


_aktuell/20240211789098.png


1
  •  Pony01
11.2.2024  (#13)
Alles geschafft! Danke
Einfach nur furchtbar welch Menge an Arbeit hier dahintersteckt. Den Leitfaden habe ich gelesen und hab mich zu sehr auf die kleine rote Schrift mit der Box und dem grünen gebogenen Pfeil konzentriert.

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: PV Erweiterung, DC Strings selbst ändern