» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Umbau - Stall als Wohnhaus

1 Beiträge | 3.7. - 4.7.2008
Hallo alle Zusammen!

Ich hätte eine Frage bezüglich Umbau eines Bauernhofes.
Unsere Eltern haben mit der Landwirtschaft schon vor Jahren aufgehört. Da wir Kinder jetzt schön langsam in ein Alter kommen wo man sich etwas "Eigenes bauen möchte", haben wir uns überlegt den Bauernhof umzubauen.

Mein Bruder würde das Wohnhaus sarnieren und wir möchten statt den alten Schuppen (wo Silage etc. war) ein Wohnhaus hinbauen - also einen Teil abreissen und einen Teil umbauen.
Der Stall wo früher unsere Tiere waren möchten wir gerne als Garage und Werkstatt nutzen.

Ist so etwas in Österreich möglich?

Wäre eigentlich Schade wenn es nicht funktioniert - weil den ganzen Hof sonst auf Schuß zu halten wird sehr schwierig und teuer.


Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

LG Stefan

 
4.7.2008 10:02
Grundsätzlich müsste das ganze möglich
sein.
Baurecht ist Ländersache. Sprich in jedem Bundesland anders, 2. reden dabei auch die Baubehörde = Bürgermeister mit.

Am einfachsten ist es zur Baubehörde = Bürgermeister der Gemeinde zu gehen und mit dem mal über das Projekt sprechen. Dann wißt ihr ob das ganze möglich ist oder nicht. Alles andere sind Spekulationen, der Bürgermeister genehmigt das ganze schließlich auch oder lehnt es ab.
Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Baurecht-Forum