» Diskussionsforum » Bauforum

Terrassegrundaufbau verlängern

3 Beiträge | letzte Antwort 1.8.2018 | erstellt 31.7.2018
Hallo 
Im zuge des Zubaues wurde auch gleich die Terrasse mitbetoniert.
Leider haben wir im Nachhinein gemekrt, das sie uns etwas zu schmal ist. Da ja dann noch zusätzlich 20cm EPS auf die Wand kommen.
Nun möchtne wir diese Grundplatte um 1 meter verberitern (auf die Länge von 6 meter der Terrasse)
Werden dazu den Beton selber mischen (Sand ist noch vom Estrich da, und werden uns etwas Split besorgen)

Meine Frage ist nun, wie verbinde ich am besten die zwei Teile?
Ich dachte ich schneide mit der Flex alle 50 cm einfache einen Schlitzin die bestehende Terrasse und und lege da dann eisenstäbe rein?

Auf diesen Beton kommt später dann Drainbeton/Einkornbeton, und darauf dann mit Zementschlämme 2cm Feinstein.

Würde das so passen?
31.7.2018 12:42


sn0000py schrieb: Split


Hi,

würde dir eher empfehlen, Schotter zum Betonieren zu verwenden, Körnung 0-16.

Stirnseitiges Anbohren und Bewehrungseisen hineinstecken würde vermutlich den vorhandenen Beton weniger schwächen und ist schnell gemacht. Ggf. die Bohrlöcher in 2 Reihen, etwas versetzt, anordnen.

Verdichten nicht vergessen!

(bin jedoch nicht vom Fach, sondern eher erfahrener Helfer)
31.7.2018 15:17
Hallo Andi,

ich habe meine Terrasse auch zu schmal bemessen und sie verbreitert und verlängert. Dies wurde mittels Puktfundamenten gemacht.
Die Erde wurde abgekoffert und durch Schotter ersetzt.

War vielleicht nicht hilfreich, das Holzterrassen-Belag, aber vielleicht ein Input, da es so recht leicht umsetzbar ist.
1.8.2018 10:41
ok danke, werd das dann mal so machen klingt vernünftig :D



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]