« Forum für Sonstiges  |

Spaß am Bauen trotz aller Widrigkeiten

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3  > 
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
17.5.2022 - 2.3.2023
56 Antworten | 19 Autoren 56
7
63
Liebe Leute, 

Nachdem jetzt dauernd nur von steigenden Energiekosten,  steigenden Zinsen, nicht verfügbaren Materialien und ähnlichen Themen die Rede war, wollte ich mal einen Thread starten wo jeder schreiben kann was ihm gerade Spaß macht am Bauen.
Sei es der Baufortschritt,  ein guter Handwerker,  ein Erfolgselebnis beim DIY usw...

Bei mir war das gestern so der Moment wo ich festgestellt habe das Glattstrich,  spachteln und ähnliches zwar eine Lernkurve haben aber durchaus machbar sind...
Nachdem sich schon das verlegen vom Ringgrabenkollektor als machbar herausgestellt hat, bin ich nun halbwegs zuversichtlich dass die Dinge, die ich in Eigenleistung vorhabe, nicht komplett scheitern werden :)

So, und jetzt eure aktuellen Highlights :)

  •  mani11
  •   Bronze-Award
20.5.2022  (#21)

zitat
auera schrieb: Arbeitest du mit Freunden oder wirklich ganz alleine?

Naja, so viel wie geht alleine alleine. Meine Frau passt auf die Kinder auf damit ich nach der Arbeit zu hause arbeiten kann. 😅

Bei div. Arbeiten wie zb. die 250kg Pfetten/Terrassenkonstruktion aufstellen habe ich eine whatsapp Gruppe gemacht mit allen männlichen Kontakten in meinem Telefonbuch.
Am Ende waren wir 8 Männer. Hat gut gepasst.

Div. Sachen lasse ich aber auch machen. zb. Spenglerarbeiten
Fliesen gelegt (Wand und Boden) habe ich mal bei meiner Schwester, und ich weiß dass ich das nicht mehr mache^^
Fassade (WDVS) habe ich machen lassen.
Naja und den Pool habe ich graben lassen mit einem Bagger. Und beim Betonieren auch Helfer gehabt.
Aber man spart hier auch schon einges wenn man alles selber plant und sich um alles kümmert.

Dank meines Jobs (38,5h) mit flexibler und spontaner Urlaubsmöglichkeit auch super zu managen.

Hab auch Freunde die 8to8 arbeiten und dann natrürlich alles machen lassen weil sie 1. auch gerne Freizeit mit der Familie haben und 2. dann die Kohle dafür.

Das wäre nicht meins aber Jedem das Seine.
Ich brauch das. Das Planen, das Recherchieren im Netz, das Bauen Werken Basteln und Gestalten.
Hab schon als Bub gerne Modellflieger und ähnliches gebaut.

1
  •  Shan
  •   Gold-Award
21.5.2022  (#22)
Immer dann, wenn ich selber ein Projekt in, um und am Haus plane und selber verwirkliche. Am allerbesten gefällt mir, wenn sich selbst gebaute Möbel etc. in der Praxis bewähren emoji
Und wenn sich was als nicht praktisch erweist, ist es super wenn man dann zumindest weiß, wie es schon mal nicht praktisch ist emoji

Garderobe alt (nochmal zur Erinnerung geputzt und ausgeräumt fotografiert), Fazit daraus: in der Wohnung sind offene Schuhregale praktischer, im Haus kommt viel mehr Schmutz durch den Garten etc. in den Eingangsbereich und offene Regale sind daher ständig staubig.


2022/20220521310337.jpg

Garderobe neu (einziges Manko, ich konnte dafür kaum bereits vorhandenes oder altes Material verwenden) Praktisch ist vor allem, dass man die Winterjacken jetzt problemlos verstauen kann und dass der Sitzplatz keinen Schuhkasten blockiert. Inspiriert durch https://www.energiesparhaus.at/forum-ikea-hack-mit-metod/55624


2022/20220521295391.jpg

3
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
22.5.2022  (#23)
Ur schön und praktisch,  wie anderenorts schon erwähnt :) hab was sehr ähnliches vor und hoffe es wird optisch ansatzweise so gut wie das hier :)

1
  •  Shan
  •   Gold-Award
26.5.2022  (#24)
@­MalcolmX

Danke emoji Drücke die Daumen, dass es so wird, wie du möchtest. Bin gespannt wie lange der Sitzplatz bei uns ansehnlich und ohne Kratzer und Abdrücke bleibt. Da ist Eichenholz sicher besser, leider aber auch viel teurer ...

1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
24.8.2022  (#25)
Ich belebe den Thread mal wieder, weil wir wieder einiges draußen geschafft haben.

Traufenschotter und Rasenkantensteine sind verlegt (die unfertige Terrasse bitte ignorieren)


2022/20220824526960.jpg

Gartenhütte steht, ist gestrichen und wartet nur noch auf ein gscheites Dach...


2022/20220824515420.jpg

...und im Gemüsegarten wachsen unzählige Riesenpatissons 😅


2022/20220824664448.jpg

Selbermachen macht echt Spaß 💪


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
24.8.2022  (#26)


2022/20220824336347.jpg
Bei uns heute auch "Gartenhäuschen" 😍
Incl. Technikraum.
Am Abend war es schon mit der 
Rauhschalung eingedeckt...

Kontrollschacht für den Kanal auch selber gegraben und zur Baustelle gebracht,  reingehoben hat ihn aber natürlich der Kran 😆


2022/20220824545575.jpg

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
19.2.2023  (#27)
Der Thread braucht Futter... Ich Bagger mir gerade die Leitungsanschlüsse im Vorgarten. Das war schon eine recht zufriedenstellende Arbeit die letzten 2 Tage :)

Jetzt muss ich nur endlich einen passenden externen Filter finden für meinen Sickerschacht...


_aktuell/20230219712993.jpg

1
  •  derLandmann
  •   Gold-Award
20.2.2023  (#28)
Wunderschöne Erde zum selber graben(stemmen) 😂 

Immer spannend Bilder von Baufortschritten zu sehen!

1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
20.2.2023  (#29)
Fleißig fleißig!
Zum Glück werden die Tage wieder merklich länger, so kann ich schön langsam auch draußen nach der Arbeit wieder arbeiten 😂
Beim Doppelstabmattenzaun gehen sich ca. 2 Felder pro Tag aus ...mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Dafür kann man den Zaun tatsächlich alleine aufstellen, hätt ich nicht gedacht.


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
20.2.2023  (#30)
Super :)

Ja die längeren Tage merken wir auch langsam:)

1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
20.2.2023  (#31)

zitat
tomsl schrieb: Beim Doppelstabmattenzaun gehen sich ca. 2 Felder pro Tag aus .

Wieviel Laufmeter hast du vor dir bzw gesamt zu machen?


1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
20.2.2023  (#32)

zitat
Takeiteasy schrieb: Wieviel Laufmeter hast du vor dir bzw gesamt zu machen?

Insgesamt 19 Matten aufgeteilt auf 21 Steher, also rund 48 Meter.
Stehen tun immerhin schon 4 Matten und 7 Steher 😆
Ich komm halt nur zitzerlweise voran weil ich daneben auf's Kind aufpassen muss, weil meine Frau gerade mit Corona außer Gefecht ist.
Ich vermute dass ich das an einem Tag, wenn ich in Ruhe arbeiten könnte (haha) schaffen würde.

1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
22.2.2023  (#33)

zitat
tomsl schrieb: Ich komm halt nur zitzerlweise voran

So was kenn ich, obwohl wir noch nicht beim Zaun angelangt sind, bei uns werden es mal knapp 90 Meter werden, aber bis dahin dauerts noch, sind gerade im Innenbereich tätig mit ausmalen (ist so weit erledigt, bis auf Nassräume, die kommen noch) und aktuell am Fliesen verlegen, da bald die Küche und Innentreppe geliefert wird, da muss das alles fertig werden. Daneben wird bei der Elektrik (vom Schwiegervater) soweit geht alles fertiggestellt, also noch mehr als genug noch im Haus zu erledigen.🤪


zitat
tomsl schrieb: weil ich daneben auf's Kind aufpassen muss

Heute passt du auf euer Kind auf, in ein paar Jahren passt euer Kind dann eventell auf dich auf 😂 😉




1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
22.2.2023  (#34)

zitat
Takeiteasy schrieb: So was kenn ich, obwohl wir noch nicht beim Zaun angelangt sind, bei uns werden es mal knapp 90 Meter werden

90 Meter ist schon eine Ansage! Das ist jetzt vielleicht Off-Topic, aber wie wirst du die Steher montieren? Einbetonieren oder auf einen Sockel aufdübeln? Wenn letzteres: achte darauf, dass der Sockel gerade ist! Ich spiele mich da grad ziemlich damit, die Steher halbwegs in Waage zu bringen. Wenn der Sockel schon da ist, und nicht zu 99% eben, dann unbeding Steher mit Aufschubhülsen nehmen, und nicht fertig angeschweißte Fußplatten! Sonst wird's echt schwer die Steher gerade zu bekommen.
Nur so als Tipp weil mich das gerade beschäftigt.


zitat
Takeiteasy schrieb: Heute passt du auf euer Kind auf, in ein paar Jahren passt euer Kind dann eventell auf dich auf 😂 😉

Wenn der nach uns kommt, steckt der uns vorher in ein Heim 🤣


1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
22.2.2023  (#35)

zitat
tomsl schrieb: 90 Meter ist schon eine Ansage! 

Eckgrundstück eben, da kommen schnell Meter zusammen, aber wir wollten auch das Eckgrundstück haben.  emoji


zitat
tomsl schrieb: Das ist jetzt vielleicht Off-Topic, aber wie wirst du die Steher montieren?

Wir errichten (da wir ein vierjähriges Kind haben) zunächst mal einen temporären Zaun, eben mit Stehern, aber nur mit sogenannten Einschlagbodenhülsen, da wir heuer das sicher nicht mehr hinbekommen werden ein Fundament für den späteren Zaun herzustellen. Es ist einfach noch zu viel zu tun im und ums Haus. Der soll dann in so 2-3 Jahren ersetzt werden, durch ein Betonfundament mit Mauersteinen (ca. 50 cm über Straßenniveau) und Zaunelementen. Bis auf das betonieren wohl in Eigenregie, da der Zaun auf diese Länge unverschämt teuer (Angebote um die 80.000 - 100.000€) ist beim "machen" lassen. Machen wir es selbst, kommt uns das ganze mit dem Fundament, Mauersteinen und Zaunfeldern auf ca 25.000-30.000€.
Ob´s spaß macht, keine Ahnung, aber es schont die Geldbörse und man kann das gesparte anderweitig verwenden. 

Danke für deine Tipps aus deiner Praxisarbeit gerade, toi toi toi mit dem weiteren Arbeitsverlauf 👍




1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
22.2.2023  (#36)

zitat
Takeiteasy schrieb: Bis auf das betonieren wohl in Eigenregie, da der Zaun auf diese Länge unverschämt teuer (Angebote um die 80.000 - 100.000€) ist beim "machen" lassen.

WAS???

Ich hab für unser 48 Meter knapp 3000 Euro bezahlt (Zaunhöhe zwischen 103 und 143 cm), inklusive Sichtschutz. Und da haben wir aber die stärkere (teurere) Variante genommen.

Für die Einfriedung haben wir seitlich und vorne (hinten gibt's schon eine Mauer) Fundamente betonieren, seitlich zusätzlich noch einen Sockel/Mauer aus Schalsteinen machen lassen, das hat uns mit einer lokalen Baufirma €8000 gekostet. Verputzt haben wir die selber.
Vorne haben wir den Sockel mit Zaunsteinen selber gemauert.

zitat
Takeiteasy schrieb: Danke für deine Tipps aus deiner Praxisarbeit gerade, toi toi toi mit dem weiteren Arbeitsverlauf 👍

Danke! Ich bin ja schon gespannt, ob der Sichtschutz dem Wind trotzt...




1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
22.2.2023  (#37)
Weil's mich jetzt selbst interessiert was und die Einfriedung insgesamt kosten wird:

  • Streifenfundamente 91 lfm + Schalsteinsockel 56 lfm (varierende Höhen): €8.000
  • Zaunsteinmauer 21 lfm: €1.500 (nur Material)
  • Schalsteinsockel+Mauer 56lfm verputzen: €500 (nur Material)
  • Doppelstabmattenzaun 48lfm: €3.000 (nur Material)
  • Gartenzaun + Tore aus Alu (~15lfm): €7.000 (erstes Angebot inkl. Montage)

Dürfte insgesamt auf etwa €20.000 kommen, mit relativ viel Eigenleistung.
Bumm, hätt ich auch nicht gedacht. In unserer Budgetplanung für's Haus war das nämlich nicht berücksichtigt, weil wir ja auch ohne Einfriedung leben hätten können 😬

1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
23.2.2023  (#38)

zitat
tomsl schrieb: Dürfte insgesamt auf etwa €20.000 kommen, mit relativ viel Eigenleistung

Ja genau, dieses kleinen nebensächlichen Dinge sind es die einem am Ende dann überraschen, von  wegen wird schon nicht allzuviel Zeit und Geld kosten. 🤪

zitat
tomsl schrieb: weil wir ja auch ohne Einfriedung leben hätten können

Ja, man kann natürlich auch ohne leben, aber am Ende will man  es zumeist "gscheid" haben/machen ^^


1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
23.2.2023  (#39)

zitat
Takeiteasy schrieb: Ja, man kann natürlich auch ohne leben, aber am Ende will man es zumeist "gscheid" haben/machen ^^

Wir haben halt so geplant, dass wir noch Puffer haben, und neben den Kreditraten noch gut was wegsparen können. So gehen sich diese Dinge dann halt doch noch daneben aus. Wäre das nicht so, müsste das eben warten 😉
Aber ja, ich hasse "Halbfertiges". Aus meinem Fenster im Homeoffice sehe ich super auf den halben Zaun, und es macht mich fertig 😬


1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
24.2.2023  (#40)

zitat
tomsl schrieb: ber ja, ich hasse "Halbfertiges". Aus meinem Fenster im Homeoffice sehe ich super auf den halben Zaun, und es macht mich fertig 😬

Na ja, temporär lässt sich das einfach lösen, wenn Außenrollos diese schließen, wenn innen Gardinen dann diese schließen, bis das Projekt in dem Sichtbereich abgeschlossen ist. 😁

Aber ich verstehe das jedes Mal, wenn ich die Baustelle betrete, sehe ich was noch alles zu tun ist...ich mag es auch gar nicht. 😒

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#41)
Hi

zitat
tomsl schrieb: Aber ja, ich hasse "Halbfertiges". Aus meinem Fenster im Homeoffice sehe ich super auf den halben Zaun, und es macht mich fertig 😬

Ma möchte immer das, was ma net hat...
Wir haben schon zaun, den nach Süd und Ost in Maschendrahtversion (damit kleines Kind ned rausplumpst, Monkität vom Weib, etc.).

Ich hätt den Zaun ned gebraucht, oder gern wieder abmontiert....
🤣

LG


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next