» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Sandfilteranlage mit integrierter Zeitschaltuhr??

11 Beiträge | 9.6. - 9.8.2019
Liebe Alle! 

Wir haben uns letztes Jahr einen Bestway-Aufstellpool zugelegt, dazu eine ausreichend große Sandfilteranlage, die ihren Dienst zu unserer Zufriedenheit erledigt hat, ABER leider über keine Zeitschaltuhr verfügt, und man kann auch keine dazwischenschalten! 
In Elektro-Laien-Sprache erklärt: Auf dem Stecker befindet sich die Sicherung (?), die jedesmal manuell betätigt werden muss, damit man die Pumpe einschalten kann. Wenn man sie ausschaltet, „fällt“ auch diese Sicherung. 
Das heißt, wir mussten täglich ein- oder mehrmals ein- und wieder ausschalten - extrem lästig...

Nun sind wir auf der Suche nach einer anderen Anlage, die sowas verbaut hat, oder einer anderen Lösungsmöglichkeit...
Wie habt ihr die Problematik - sofern ihr diese habt - gelöst? 

Danke! LG

 
9.6.2019 16:31
Einfach eine Zeitschaltuhr davorhängen geht nicht?
Anders gefragt: Wenn man den Stecker vom Strom nimmt und wieder ansteckt - ist die Sicherung dann neu zu betätigen?
9.6.2019 17:24
Ja genau, dann muss man neu drücken. Bissl ungut auf die Dauer...
9.6.2019 17:47
Ok, ned so prickelnd...
Ist das wirklich eine Sicherung oder nur ein doofer Lastschalter? 
Wenns nur ein Schalter ist würde ich auf 10cm Kabellänge verzichten 


9.6.2019 18:15
Vermutlich ist das keine Sicherung im Stecker, sondern ein FI-Schalter. Für die Sicherheit ist das gut, aber für die Bedienung natürlich lästig.
Aber warum musst du mehrmals pro Tag einschalten? Vermutlich ist das eine eher kleinere Anlage (größere Pumpen werden ohne Kabel verkauft!), die wird sowieso viel Zeit brauchen, die schaltet man in der Früh ein und am Abend wieder aus!

Es gibt Steckdosen mit FI kombiniert. Wenn du die Steckdose, an der die Pumpe hängt, auf eine solche Steckdose mit gleichen Auslösewerten umbauen lässt, kann der im Stecker eingebaute FI gegen einen normalen Stecker getauscht werden.

Aber Achtung: Ob das möglich ist, muss ein Elektriker beurteilen! Mit Strom und insbesondere im Zusammenhang mit Wasser sollte man sich nicht spielen!

meint
GKap
9.6.2019 18:35
Warum nicht umbauen?

zerst fi-ls, danach zeitschaltuhr und dann Pumpe?
mit 100€ ist das in 15 Minuten erledigt.
9.6.2019 22:23
Hallo, ich würde es auch so machen,

kabel 20cm nach dem "FI TEIL" abschneiden, kupplung montieren, am Kabel zum Filter stecker montieren, Zeitschaltur dazwischen und gut ist es.

mit edding einen vermerk machen, filter nur mit sicherung betreiben und gut ist es.

lg
9.6.2019 23:24
Ich hab das mit einer Steinsteckdose gelöst:
https://www.hornbach.at/shop/Gartensteckdose-quadrat-Steinoptik-2-fach-mit-Zeitschaltuhr-grau/5512784/artikel.html
10.6.2019 0:27
Hallo, 

Deine vorgeschaltete Steckdose (dort wo du den Filter ansteckst) ist hoffentlich mit einem FI geschützt (30mA). Muss so sein, zumindest bei einem Neubau.

Im Steckerteil könnte sich auch noch eine Feinsicherung befinden. Steckdosen sind normalerweise mit 13 od. 16A abgesichert, was schon zu viel sein könnte. 

Also bevor du zum Basteln anfängst kontrolliere, ob es sich bei dem Teil wirklich nur um einen normalen FI handelt oder um eine Kombi aus FI+Sicherung. 

Einen neuen Filter solltest du wegen der Zeitschaltuhr aber definitiv nicht brauchen.

LG, Alex 

10.6.2019 18:02


AndiBru schrieb: kabel 20cm nach dem "FI TEIL" abschneiden, kupplung montieren, am Kabel zum Filter stecker montieren, Zeitschaltur dazwischen und gut ist es.

Das wird schon funktionieren, aber im Freien, in feuchter Umgebung??


AndiBru schrieb: mit edding einen vermerk machen, filter nur mit sicherung betreiben und gut ist es.

 Naja, und was sagt die Vurschrift dazu?

überlegt
GKap
11.6.2019 16:48
Genau aus dem Grund hab ich mir einen sandfilter mit integrierter Zeitschaltuhr gekauft. Was ich nicht bedacht habe ist, dass diese Zeitschaltuhr nicht geteilt ein - und ausschalten kann. Also auf dauerbetrieb und normale Zeitschaltuhr dazwischengehängt und jetzt ists perfekt (4 Stunden in der früh und 4 Stunden am Abend). Was will ich damit sagen: Verkauf deine Anlage auf willhaben (da bekommst fast den neupreis dafür) und hol dir eine günstige neue mit uhr zb von steinbach
9.8.2019 9:27

Danke an alle für die Antworten! Jetzt hats etwas gedauert mit meinem Dank, war dann im Matura-Stress .
Inzwischen hat sich die Sache für heuer eh erledigt - dank Algenplage.


heislplaner schrieb: Genau aus dem Grund hab ich mir einen sandfilter mit integrierter Zeitschaltuhr gekauft. Was ich nicht bedacht habe ist, dass diese Zeitschaltuhr nicht geteilt ein - und ausschalten kann. Also auf dauerbetrieb und normale Zeitschaltuhr dazwischengehängt und jetzt ists perfekt (4 Stunden in der früh und 4 Stunden am Abend). Was will ich damit sagen: Verkauf deine Anlage auf willhaben (da bekommst fast den neupreis dafür) und hol dir eine günstige neue mit uhr zb von steinbach


Ja, das werden wir für nächstes Jahr ins Auge fassen, evtl überhaupt den Pool gegen ein etwas tieferes Modell tauschen, mal schauen...



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum