» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Rasen wächst nicht an

19 Beiträge | 14.4. - 13.6.2019
Wisst ihr was ich falsch mache?
Habe die Rasensamen vor 7 Tagen ausgebracht und regelmäßig gegossen. Sie wachsen aber nicht an. 
Woran kann es liegen?
Rasen wächst nicht an

 
14.4.2019 14:39
Ich würde sagen, dass es zu kalt ist um zu keimen. Zumindest in unserer Gegend. Wir warten noch, damit wir einige Stellen im Garten neu ansäen können. 
14.4.2019 16:09
Sind die Samen jetzt aufgrund der tiefen Temperaturen bzw. weil ich sie schon gegossen habe kaputt oder können die noch aufgehen wenn es wärmer wird?
14.4.2019 16:45
Die Kälte ist sicher zum Teil schuld, aber ab morgen wird’s besser - weil wärmer.

Meiner Meinung nach hast du dort überhaupt keine Humusschicht, wo der Samen eingebettet ist . Außerdem schaut es staubtrocken aus.

Ich hab gerade selber meinen Rasen komplett gefräst und neu eingesät. Dabei aber einiges Kubikmeter Humus aufgebracht.


14.4.2019 16:49
Von vornherein schadhaftes Saatgut wäre auch eine Option, falls sich gar nichts mehr tut.

Zumindest im nördlichen und östlichen Flachland war es die letzten 7 Tage meiner Meinung nach nicht zu kalt. In unserer Wohnhausanlage ist die letzten Tage frisch angelegter Rasensamen aufgegangen. (Raum St. Pölten)
14.4.2019 17:38
@speeeedcat
Alex hast du den kompletten Garten gefräst oder nur einzelne Stellen?
Hast du den vorhandenen Rasen nach dem fräsen dann komplett ausgerecht?
Haben nämlich selbiges vor und sind etwas überfordert weil eben schon etwas Rasen da ist undcwir nicht wissen wie wir vorgehen sollen, sind immerhin ca. 400qm
14.4.2019 18:01
a) kann sein, dass es bei diesen Temperaturen gar nicht zur Keimung kommt. Bilde mir ein, hier im Forum was von 7 °C gelesen zu haben.

b) wenn doch gekeimt, wird man nach 7 Tagen auch noch nicht soviel sehen. Ich habe vor 3 Wochen angesät 2 Wochen lang hat man praktisch nichts gesehen.

c) staubtrocken

d) brettlhart
14.4.2019 18:03
Hallo Sabine,
fast den gesamten Rasen, alles was südseitig war/ist. Durch die Neuschlichtung der Mauer wurde da alles zusammengetreten, obwohl nach dem Abrechnen hat’s dann gar nicht mehr so wild ausgesehen.
Also alles gefräst, die Grasnarbe entsorgt, frisch humusiert und Rasenneuansaat RSM 3.1 und Startdünger, alles Vom Rasenfoktor, ausgebracht. Sollte in ein paar Tagen aufgehen.
Liebe Grüße!
14.4.2019 18:10
wenn der samen einmal austrocknet, ist er tot und es muss neu gesät werden. misch etwas blumenerde dazu, wenn du ausstreust. es gibt auch fertiges erde/samen-gemisch zu kaufen. unbedingt darauf achten, dass die stelle immer feucht bleibt.
15.4.2019 18:30
OK dank dir Alex
23.4.2019 11:09
kann auch schlechtes saatgut sein, besonders zu saisonbeginn wird alte lagerware verkauft. eventuell ist auch der boden zu fest verdichtet oder eben zu nährstoffarm. wurde zwei bis drei wochen zuvor eine grund-düngug gemacht? ist es eine neuaussaat oder wurde der rasen vertikutiert und saniert?
23.4.2019 13:24
Es wurde eigentlich schon alles beantwortet.
Als erstes würde ich mal die stellen mit dem Rechen etwas bearbeiten. Dann eine kleine Schicht Humus darüber und darauf den Samen.
Dazu kommt das es Nachts nach wie vor unter 10° hat, hier wächst der Rasen nur sehr langsam. Wenn es friert wächst er gar nicht.
Dann musst du zusehen das dein Samen nicht austrocknet, auf dem Bild sieht es Staub trocken aus.
7 Tage ist gerade in dieser Jahreszeit noch nicht wirklich lange, es dauert im Moment einfach noch etwas länger bis es keimt.
Wobei, die obrigen Punkte beachten und nochmal zurück zum Start.
24.4.2019 10:27
Ja zu trocken schaut és aus. Aber ich habe auch ein ähnliches Problem. Eine Flächte mit 20 Quadratmeter neu gemacht und es wächst langsam und extrem ungleichmäßig. Schon dreimal nachgesät. Ich denke der wenige Niederschlag und die kalten Nächte sind daran schuld.
24.4.2019 11:11
Ihr müsst die Fläche ständig feucht halten. Sonst dauert das ...

Ist nicht leicht, wenn man arbeiten muss. Ich habe von vor knapp 14 Tagen den perfekten Ansähzeitpunkt erwischt. Sonnige Tage, aber nicht zu heiß, kühler des nächtens, und meine Frau hatte Osterferien bis gestern und konnte so auch immer schön giessen;).
9.6.2019 19:54
Hab im april relativ früh angesät. War leider der kälteste april seit langem. Aber im mai hats dann ordentlich gesprießt und jetzt komm ich mim Rasenmähen kaum hinterher. Siehe vorher nachher vergleich.
Tägliches exzessives wässern hat sicher den größten beitrag gehabt.
Rasen wächst nicht an

Rasen wächst nicht an
9.6.2019 21:54


karl1911 schrieb: Habe die Rasensamen vor 7 Tagen ausgebracht und regelmäßig gegossen. Sie wachsen aber nicht an. 

Bei dem Bodenbild bleibt es wohl bei einer ewigen "Bastelei". Viel zu fester Boden, sehr viele Steine (sieht so aus, als ob da Bagger drüber gefahren waren und eben viel Lehm). Ich würde da mal über die gesamte Fläche 5 cm Humus ausbringen - und walzen (auch wo der Rasen sich da jetzt schon durchkämpft) und dann neuen Samen verwenden. Wenn man dann auf eine gleichmäßige Feuchtigkeit achtet, sollte das doch werden.
13.6.2019 13:27
Die Erde ist wirklich viel zu hart obwohl der Rasen jetzt stellenweise angewachsen ist. Reicht es wenn ich die betroffenen Stellen einfach mit dem Gabelspaten etwas lockere?
13.6.2019 13:48


CytochromP450 schrieb: War leider der kälteste april seit langem.

Der Mai war der kältesten seit langem.
April war einer der wärmsten Monate.
13.6.2019 13:54


karl1911 schrieb: Die Erde ist wirklich viel zu hart obwohl der Rasen jetzt stellenweise angewachsen ist. Reicht es wenn ich die betroffenen Stellen einfach mit dem Gabelspaten etwas lockere?

 ja, und ev. etwas sand untermischen.
13.6.2019 14:06
ich würde zusätzlich noch eine kleine schicht frischen humus über die stellen geben.




Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum