» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

PV-Anlage wird nun konkret, sind die Preise & Komponenten ok?

7 Beiträge | 14.1. - 16.1.2020
Hallo, 

unsere PV-Anlage wird konkret. Folgende aktuelle Angaben zur Anlage
- 18 ECO LINE M60/305W Module 10° aufgeständert auf Flachdach zu je 305 W = 5,5 kWp Anlage
- komplette Montage bis zum WR
- inklusive Montagematerial
- Förderansuchen etc. werden von Firma abgewickelt
- Wechselrichter Fronius Symo 4.5-3-M
- 2 Stränge (Ausrichtung: SW & SO)
- Speicher denken wir die nächsten Jahre nicht an

Kosten 
Module: 3.000 Euro netto
WR: 1.300 Euro netto
Flachdachmontagesystem inkl. Beschwerung: 1.200 Euro netto
DC-Anschluss inkl. Überspannungsboxen etc.: 550 Euro netto
Montage: 1.100 Euro netto (Pauschal je Modul gerechnet)
Förderansuchen, Abnahme etc.: 200 Euro netto
Gesamt netto: 7.350 Euro
Gesamt brutto: 8.800 Euro
Gesamt brutto nach Rabatten: 8.300 Euro

Sind die Preise i.O.? Hat zufällig jemand vor kurzem eine ähnliche Anlage errichtet und kann mir Auskunft geben?

Btw.: Fallen zusätzliche Kosten beim Netzbetreiber (Netz OÖ) an, weiß das wer?


 
15.1.2020 8:15
Naja, das ist jetzt nicht komplett abgehoben aber schon noch ausbaufähig. 
Module sind schon deutlich auf der teuren Seite. Vor Allem für "nur" 305 Wp.
15.1.2020 8:24
Ist da jetzt die Förderung berücksichtigt?

Bei den Modulen sehe ich viel Potential. 
Dein 305er kostet 200,- brutto.
Online bekommst du ein 325er um 144,- oder ein 320er um 141,-
Nur mal als Denkanstoß. 
15.1.2020 8:26
Hallo
Ich bin auch gerade bei der PV Anlage. Nur mache ich die Montage selber.

Bezüglich kosten:
Die Module kosten dir mit Steuer 200 das Stück. (ohne den von dir erwähnten Rabatt) Wenn der Rabatt auf die 5 positionen aufgeteilt wird je 100 Euro ergibt das 194 das Stück.
Bei zb. Photovoltaik4all kostet das Modul 147 inkl. Da gibt es noch Spielraum denke ich.
Bei mir kosten 325 W Module 178 pro Stück inkl. im Angebot wobei wir da noch verhandeln oder vielleicht andere Module nehmen.
Wechselrichter bei PV4all 1317 inkl. nur zum Vergleich.
Die anderen Positionen kann ich leider nicht beurteilen. Ich montiere auf Welleternit deshalb kein Vergleich möglich.
Ich hoffe das hilft zumindest ein wenig weiter.



15.1.2020 8:38


rabaum schrieb: Ist da jetzt die Förderung berücksichtigt?

 nein, die ist nicht berücksichtigt/abgezogen.



Richi1 schrieb: Wechselrichter bei PV4all 1317 inkl. nur zum Vergleich.

mhm, da muss ich echt nochmal nachhaken


15.1.2020 16:14
Wenn ihr mir pv4all vergleicht dann nehmt auch die Lieferkosten dazu. Die sind nämlich ziemlich hoch.
15.1.2020 16:24


streicher schrieb: Wenn ihr mir pv4all vergleicht dann nehmt auch die Lieferkosten dazu. Die sind nämlich ziemlich hoch.

Spedition für 40 Module wären bei mir ~300 EUR. Schreckt mich nicht. 
16.1.2020 7:51
Ich hab damals bei pv4all für Wechselrichter, Smartmeter, Kabel, Kleinteile insgesamt € 60,- Versand bezahlt. Finde nicht dass das nun außergewöhnlich hoch ist...
Spedition für 40 Module € 100,- (zugegeben sehr günstig erwischt, nicht pv4all)



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum