» Diskussionsforum » Bauforum

Problems mit Geberit Spülkasten

8 Beiträge | 10.6. - 11.6.2019
Unsere 2 Spülkasten unseres Neubaus machen Probleme!

Scheint was mit dem Schwimmer zu tun zu haben.

Problem unteres WC: Nach dem Spülen füllt sich das Wasser wieder, sobald der maximale Wasserstand erreicht ist, läuft fast immer einige Sekunden lang Wasser ins WC - wie quasi als Überlauf...

Irgendwann - nach einigen Sekunden - hört das dann auf.

Problem oberes WC:
Erstens Mal das selbe wie unten.
Zweitens ist es schon zwei Mal vorgekommen, dass der Spülkasten sich nicht mehr mit Wasser gefüllt hat.
Abhilfe schaffte nur, die Betätigungsplatte runter zu nehmen und dem Schwimmer einen kleinen Klaps zu geben, dann füllte sich das ganze wieder....

Zu den Daten: Ja, wir haben sehr hartes Wasser, Spülkasten bis jetzt 2 Monate im Einsatz

 
11.6.2019 8:09


gif0061 schrieb: Spülkasten bis jetzt 2 Monate im Einsatz

Installateur anrufen, wennst selber rumpfuscht verlierst womöglich die Gewährleistung
11.6.2019 9:31


gif0061 schrieb: Ja, wir haben sehr hartes Wasser, Spülkasten bis jetzt 2 Monate im Einsatz...


 nehmt das als warnsignal.
ihr habt da ein thema zu lösen daß die gesamte haustechnik betrifft...

enthärtung per ionentauscher wäre vermutlich der lösungsansatz...
11.6.2019 12:42


gif0061 schrieb: Ja, wir haben sehr hartes Wasser

Wieviel °dH genau?


11.6.2019 13:25
Ich glaub um die 17
11.6.2019 13:57
Du siehst ja im Schwimmerkasten schon wie sehr es verkalkt ist.
In meinem Elternhaus gab es mit ähnlicher Wasserhärte nach ca. 20 Jahren die von dir geschilderten Symptome...
Glaube hier ist eher sonst noch Dreck im System das der Schwimmer öfters hängt...
11.6.2019 14:30
17 °dH ist jetzt aber nicht "sehr hart".
Nach 2 Monaten liegt es sicher nicht am Kalk. 
Wir haben 36 °dH und eine Enthärtungsanlage für die Wasseranschlüsse in den Bädern installiert.
Am WC und für die WM nutzen wir deshalb Regenwasser. Aber wie gesagt, dein Wasser ist für den Schaden nach 2 Monaten sicher nicht verantwortlich. 
11.6.2019 15:14


P**** schrieb: 17 °dH ist jetzt aber nicht "sehr hart".

Sehe ich auch so, ist jetzt nicht gerade weich, aber nicht dramatisch hart.

Wie verkalkt sind denn die Armatursieberl zum Vergleich? Wenn es rein am Kalk im System liegt, müssten ja alle Auslässe massive Probleme haben.
11.6.2019 16:55
Eben, nein, man sieht im Spülkasten keinen Kalk



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum