» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Portalabdichtung so in Ordnung?

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
5.9. - 6.9.2021
7 Beiträge | 4 Autoren 7
Hallo zusammen,
im Zuge der Fertigstellung unseres Fertigteilhauses (Holzriegelbau) wurden auch die Sockel- und Portalabdichtung vorgenommen.

Ist die Abdichtung wie auf den Fotos ersichtlich in Ordnung oder muss hier noch was gemacht werden. Ich frage deswegen nach, weil ich mittlerweile so gut wie niemanden mehr ganz traue ;) und ein Wasserschaden bei Holzriegel ... naja, ist ja nicht so toll.

Vielen Dank schon mal ;)


Portalabdichtung so in Ordnung?

Portalabdichtung so in Ordnung?

Portalabdichtung so in Ordnung?

 
 
5.9.2021 (#1)
Hallo!
Ich habe die Abdichtung weiter hochgezogen und am Fenster direkt angechhlossen. Diese dann auch noch 30 cm seitlich hochgezogen. Aber ich habe es in Eigenenergie gemacht und daher vl. etwas zu genau gearbeitet. Hab ein Ziegelhaus, wollte aber auch kein Wasser drinnen haben.
5.9.2021 (#2)
Hallo! Wieso wurde die Portalabdichtung vor der Fassade gemacht? Umgekehrt ist besser... 
5.9.2021 (#3)
Sorry! Ich meinte natürlich, wieso die Portalabdichtung nach der Fassade gemacht wurde! Nicht andersrum!


6.9.2021 (#4)
Wenn diese nach der Fassade gemacht wurde, kann diese aber seitlich nicht dicht sein. Oder sehe ich das falsch? 
6.9.2021 (#5)
Wie dicht des jetzt ist, kann man schwer sagen. Jedenfalls ist es dichter bzw. besser wenn man die Fassade auf die Dichtung macht und nicht umgekehrt.

Wennst Portalabdichtung Terassentür googelst, siehst es eh wie des gemacht gehört.

Für mich sieht das so aus, als hättens das zeitlich verpennt und nachträglich hingeschmiert.

Ich hab das bei mir selber gemacht. Ich hab mir hierbei Zeit gelassen und alles genau gemacht. Mit Abpicken, zweilagig aufgetragen, dazwischen Vlies usw. 
6.9.2021 (#6)


Everest schrieb:

Hallo!
Ich habe die Abdichtung weiter hochgezogen und am Fenster direkt angechhlossen. Diese dann auch noch 30 cm seitlich hochgezogen. Aber ich habe es in Eigenenergie gemacht und daher vl. etwas zu genau gearbeitet. Hab ein Ziegelhaus, wollte aber auch kein Wasser drinnen haben.

detto hier.

Sockeldämmung wurde an den Türen ausgespart, Abdichtung der ebenerdigen Austritte bis UK Anschlussprofil (Aluprofil überdichtet), Abdichtung seitlich hochgezogen bis ca 20-30 cm über FOK. Dann erst Sockeldämmplatten fertig geklebt.

Anmerkungen zum Bild:

- Die Sonnenschutzschienen sind ziemlich tief, schließen die nicht bündig mit dem Außenbelag ab? Oder bekommst du eine Stufe mit einigen Zentimetern?

- Der Edelputz außen muss auch abgedichtet werden, weil der Klebespachtel darunter Wasser zieht. Laut Norm +5cm GOK, wir sind aber bis knapp unter dem Fliesenbelag gefahren, Fuge wird mit Silion abgedichtet. Putzabdichtung wurde an Fensterabdichtung angschlossen.
 
6.9.2021 (#7)
Wie gesagt, das hat alles die Häuslbaufirma gemacht.
Wenn ich mir das vor Ort anschauen lassen möchte, welches Gewerk macht sowas eigentlich?


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung