« Pflanzen- & Garten

Pool im Winter auslassen oder nicht

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  energiesparhaus
  •   Dieses Logo kennzeichnet einen Beitrag des energiesparhaus.at-Teams
3.7. - 22.9.2022
24 Antworten | 13 Autoren 24
0
Nachdem im Nebenthread eine Bereinigung erwünscht war stellen wir  hier die betreffenden Einträge zusammen.

  •  ck
1.7.2022 ( #1)



ds50 schrieb:

Wenn bei uns mal auch das Wasser knapp wird so wie jetzt in Norditalien, dann schau ich mir die Pool Diskussion erneut an. ??

....


Früher haben wir den Pool jährlich neu gefüllt, heuer haben wir das Wasser überwintert.


  •  TomF79
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
1.7.2022 ( #2)



ck schrieb:

------
ds50 schrieb:

Wenn bei uns mal auch das Wasser knapp wird so wie jetzt in Norditalien, dann schau ich mir die Pool Diskussion erneut an. ??

....
---------------

Früher haben wir den Pool jährlich neu gefüllt, heuer haben wir das Wasser überwintert.


 Das mache ich nun bereits das 8. Jahr in Folge. Jedes Jahr neu befüllen wäre ja der Wahnsinn.


  •  pezi500
1.7.2022 ( #3)



TomF79 schrieb:

------
ck schrieb:

------
ds50 schrieb:

Wenn bei uns mal auch das Wasser knapp wird so wie jetzt in Norditalien, dann schau ich mir die Pool Diskussion erneut an. ??

....
---------------

Früher haben wir den Pool jährlich neu gefüllt, heuer haben wir das Wasser überwintert.
---------------

 Das mache ich nun bereits das 8. Jahr in Folge. Jedes Jahr neu befüllen wäre ja der Wahnsinn.


Wahnsinn ist für mich, den kompletten Winter das Wasser "sauber" halten zu müssen?!?
Pumpe, chemie?
Ich fülle jedes Jahr neu.




  •  TomF79
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
1.7.2022 ( #4)



pezi500 schrieb:

------
TomF79 schrieb:

------
ck schrieb:

------
ds50 schrieb:

Wenn bei uns mal auch das Wasser knapp wird so wie jetzt in Norditalien, dann schau ich mir die Pool Diskussion erneut an. ??

....
---------------

Früher haben wir den Pool jährlich neu gefüllt, heuer haben wir das Wasser überwintert.
---------------

 Das mache ich nun bereits das 8. Jahr in Folge. Jedes Jahr neu befüllen wäre ja der Wahnsinn.
---------------

Wahnsinn ist für mich, den kompletten Winter das Wasser "sauber" halten zu müssen?!?
Pumpe, chemie?
Ich fülle jedes Jahr neu.


 Das geht einfacher als du denkst. Poolpumpe erst abdrehen wenn das Wasser unter 10 Grad hat. Dann Überwinterungsmittel rein. Im Frühjahr Pumpe wieder einschalten, Boden absaugen, Multitabs rein und fertig.

  •  ck
1.7.2022 ( #5)



pezi500 schrieb:

Wahnsinn ist für mich, den kompletten Winter das Wasser "sauber" halten zu müssen?!?
Pumpe, chemie?
Ich fülle jedes Jahr neu.


Ich habe eine Winterabdeckung gekauft, das Wasser bis unter die Skimmer abgesenkt und es war im Frühjahr fast so sauber wie im Herbst davor. Keine Reinigung und bis auf "Überwinterungsmittel" keine Chemie.

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo ck, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  pezi500
1.7.2022 ( #6)



ck schrieb:

------
pezi500 schrieb:

Wahnsinn ist für mich, den kompletten Winter das Wasser "sauber" halten zu müssen?!?
Pumpe, chemie?
Ich fülle jedes Jahr neu.
---------------

Ich habe eine Winterabdeckung gekauft, das Wasser bis unter die Skimmer abgesenkt und es war im Frühjahr fast so sauber wie im Herbst davor.


Nachdem ich eine "besondere" Poolform hab, gibts dafür keine Abdeckung.

Nachdem wir hier dauernd vom Stromsparen reden, möchte ich meine Poolpumpe, die immerhin gute 700Watt zieht, nicht "unnötig" laufen lassen und reinige lieber jedes Jahr meinen Pool neu.


  •  ck
1.7.2022 ( #7)



pezi500 schrieb:

Nachdem wir hier dauernd vom Stromsparen reden, möchte ich meine Poolpumpe, die immerhin gute 700Watt zieht, nicht "unnötig" laufen lassen und reinige lieber jedes Jahr meinen Pool neu.


Im Winter läuft die Pumpe nicht, ich senke wie gesagt unter die Skimmer ab. Das Wasser bleibt deshalb sauber, weil durch die Abdeckung wenig Verunreinigungen hinein kommen. weil kein Licht dazu kommt und weil es kalt ist. 


  •  monika1979
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
1.7.2022 ( #8)
Wenn das Wasser unter 15Grad hat nochmal auf 1ppm hochchloren. Wasser unter die oberen Einlaufdüsen abgesenkt. Düsen ausgesaugt. Pumpe aus.
Siloplane (=billig und lichtdicht,) drüber. Wasser war glasklar und hatte im April noch 0,6 ppm Chlor im Wasser. Auffüllen, Schockchlorierung, Roboter rein fertig! Allerdings ist hier keine Cyanursaure im Wasser.
Das war viel weniger Aufwand als im Jahr davor, als wir nach Anleitung der Poolfirma überwintert haben. Da war alles trotz Wintermittel total veralgt.

  •  pezi500
1.7.2022 ( #9)



wie gesagt - interessante poolform
wer "baut" mir da eine passende abdeckung? wie montieren? in die holzterrasse links möchte ich nicht unbedingt bohren. in die platten wärs mir egal, aber auch der glaszaun "stört" dabei irgendwie.

folie aufs wasser legen? auch interessant mit der kleinen mauer/abtrennung vom kleinen zum großen bereich hmm

irgendwie samma mittlerweile schwer OT OT [Off Topic]

  •  TomF79
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
1.7.2022 ( #10)



pezi500 schrieb:

wie gesagt - interessante poolform
wer "baut" mir da eine passende abdeckung? wie montieren? in die holzterrasse links möchte ich nicht unbedingt bohren. in die platten wärs mir egal, aber auch der glaszaun "stört" dabei irgendwie.

folie aufs wasser legen? auch interessant mit der kleinen mauer/abtrennung vom kleinen zum großen bereich hmm

irgendwie samma mittlerweile schwer OT OT [Off Topic]


Ich denke es würde reichen wenn du eine Plane über den langen Bereich und eine zweite über den kleinen Bereich des Pools geben würdest.

Wenn du jedes Jahr mit Gemeindewasser neu auffüllst kostet das ganz schön was, oder?

  •  pezi500
1.7.2022 ( #11)



TomF79 schrieb:

------
pezi500 schrieb:

wie gesagt - interessante poolform
wer "baut" mir da eine passende abdeckung? wie montieren? in die holzterrasse links möchte ich nicht unbedingt bohren. in die platten wärs mir egal, aber auch der glaszaun "stört" dabei irgendwie.

folie aufs wasser legen? auch interessant mit der kleinen mauer/abtrennung vom kleinen zum großen bereich hmm

irgendwie samma mittlerweile schwer OT OT [Off Topic]
---------------

Ich denke es würde reichen wenn du eine Plane über den langen Bereich und eine zweite über den kleinen Bereich des Pools geben würdest.

Wenn du jedes Jahr mit Gemeindewasser neu auffüllst kostet das ganz schön was, oder?


Muss ich mir mal anschauen.
Bin heimwerkermäßig absolut mit 2 linken Händen gesegnet.

Eine Füllung kostet ~65€ an Wasserkosten.


  •  joho78
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
2.7.2022 ( #12)
Also ich hab seit 2 Saisonen ein Trapezblech auf dem Pool (gesichert mit Sandsäcken die mit 16/32 Schotter gefüllt sind; seitlich mittels Sickenfüller abgedichtet) und das Wasser (abgesenkt unter den Skimmer; Überwinterungsmittel) ist nach dem Winter glasklar. Ich erspare mir dadurch zwar die jährlich aufwändige Reinigung aber mein "Problem" sind die Regenwürmer, da sich hunderte davon über den Winter im Wasser zur Poolparty treffen. Ich habe schon zusätzlich zu den Sickenfüllern den Skimmer und Düsen mit Plastikfolie zugestopft aber diese kleinen oberösterreichischen Kampfwürmer kommen trotzdem rein und in einer Menge, so dass man das Wasser nicht wirklich verwenden möchte...

  •  csblack
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #13)
Gibt es hier jemanden der sein Aufstellpool mit Wasser überwintert?
Wie macht ihr das mit der Pläne und der Eisgefahr? Styropor ins Wasser?

Wintermittel werde ich mir am Wochenende besorgen. Tut es hier eines vom Baumarkt auch, oder würdet ihr eher zu einem von einer Pool-Fachfirma tendieren?

Bisher haben wir unser Aufstellpool immer abgebaut und im Frühjahr neu aufgebaut. Nachdem es jetzt ein wenig eingegraben ist und wir uns diese unnötige Arbeit nicht mehr antun wollen, möchten wir es einmal anders versuchen.
Im schlimmsten Fall kippt das Wasser und ich muss im Frühjahr extrem putzen oder?
Gegen das Eis dachte ich an Styropor Platten im Pool, so haben das meine Eltern vor dem "ordentlichen" Pool immer gemacht...

  •  Benji
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #14)
Ich hab einen (nicht eingegrabenen) Pool mit Stahlwand (also nicht direkt einen "Aufstellpool" aber so ähnlich)

Im Herbst lasse ich ca. die Hälfte ab (so dass auf jeden Fall die Einlaufdüse gut über dem Wasserspiegel liegt), gebe etwas Wintermittel dazu und überwintere so. Klar vereist er, aber damit hatte ich noch nie ein Problem, ich geb auch nix rein (kein Styropor, keine Kanister oder so. Die Eisplatte hat etwas "Luft" zur Stahlwand, weil die Folie nach innen "wegspannt".

Im Frühjahr wird er aber komplett entleert, gereinigt (ich kriege über den Winter viel Laub rein) und neu gefüllt.

  •  derLandmann
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #15)


csblack schrieb: Gibt es hier jemanden der sein Aufstellpool mit Wasser überwintert?
Wie macht ihr das mit der Pläne und der Eisgefahr? Styropor ins Wasser?

https://www.pool-chlor-shop.de/poolzubehoer/winterabdeckplane/aufblasbare-poolabdeckung/

Sowas haben die Schwiegereltern auf einem 8x4m Pool und es funktioniert großartig. Das Wichtigste für sauberes Wasser im Frühjahr ist einfach die Lichtdichtheit. Kein Licht keine Algen.
Zusätzlich wird hier kaum Regenwasser eingebracht, also keine zusätzliche Organik die du normalerweise mit Chlor bekämpfst.


  •  weight4light
21.9.2022 ( #16)




Eine Füllung kostet ~65€ an Wasserkosten.

Das wird in Zukunft deutlich mehr werden. Also vl doch Alternative wo zumindest ein Teil des Wassers weiterverwendet wird


  •  derLandmann
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #17)
Unser Pool fasst 27m³, somit kostet 1 Füllung hier 190€. Wasser kostet...

  •  weight4light
21.9.2022 ( #18)
Ich meinte damit Wasser wird in wsl nicht allzu ferner Zukunft zum knappen Gut, auch wenn das keiner hören mag. Kleines Tauchbecken schafft auch Abkühlung. Moralapostel-Ende

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #19)
Drin lassen, da Naturpool. 

  •  Suffi
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #20)
Ich lasse meinen aufstellpool unter die Anschlüsse ab, siloschlauch darauf und fertig. 
kein Wintermittel nur 2 Multitabs vorher rein. Auch nichts gegen Eis. Es bildet sich öfters Eis im Pool aber solange man das nicht kaputthaut oder so gibt es auch nichts was den Pool beschädigen könnte. 
Im Frühling Folie runter, auffüllen und alles ist so wie es sein soll 


  •  csblack
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
21.9.2022 ( #21)


Suffi schrieb: kein Wintermittel nur 2 Multitabs vorher rein.

Klingt verführerisch da wir das Wasser inkl Wintermittel nicht zur Gänze auslassen können. 
Welche Plane/Folie habt ihr über dem Pool?


 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen- und Gartenforum
next